expertenaustausch > sci.medizin.* > sci.medizin.misc

Karl Meisenkaiser (11.04.2020, 20:54)
Was ist eigentlich effektiver. Isopropanol plus H2O2 oder
Isopropanol plus Zitronensäure?

Karl

Bitte nur Antworten auf Minimalstandard. Keine vom anwesenden
Gärtnerinnen-Kaffeekränzchen. Danke.
Andy Angerer (12.04.2020, 15:42)
Am 11.04.20 um 20:54 schrieb Karl Meisenkaiser:

> Was ist eigentlich effektiver. Isopropanol plus H2O2 oder
> Isopropanol plus Zitronensäure?


Mit Zitrone schmeckts besser => dadurch kann man mehr davon saufen =>
viel effektiver.

> Bitte nur Antworten auf Minimalstandard. Keine vom anwesenden
> Gärtnerinnen-Kaffeekränzchen. Danke.


Aber selbstverständlich; gern geschehen.
Karl Meisenkaiser (12.04.2020, 18:14)
Am 12.04.2020 um 15:42 schrieb Andy Angerer:
> Am 11.04.20 um 20:54 schrieb Karl Meisenkaiser:
>> Was ist eigentlich effektiver. Isopropanol plus H2O2 oder
>> Isopropanol plus Zitronensäure?

> Mit Zitrone schmeckts besser => dadurch kann man mehr davon saufen =>
> viel effektiver.


Ich fragte ja nur, weil der nette Mann im Fernseher (Prof?) gestern da
Zitronensäure C6H8O7 reingetan hat.
Mild gesäuertes Isopropanol soll besser gegen unbehüllte Viren wirken.
Corona ist aber behüllt.

>> Bitte nur Antworten auf Minimalstandard. Keine vom anwesenden
>> Gärtnerinnen-Kaffeekränzchen. Danke.

> Aber selbstverständlich; gern geschehen.


Und was meinst zu Wasserstoffperoxid?
Würde die Katalase die Wirkung abschwächen oder vielleicht sogar steigern?

Karl
Andy Angerer (13.04.2020, 14:51)
Am 12.04.20 um 18:14 schrieb Karl Meisenkaiser:
> Am 12.04.2020 um 15:42 schrieb Andy Angerer:
> Ich fragte ja nur, weil der nette Mann im Fernseher (Prof?) gestern da
> Zitronensäure C6H8O7 reingetan hat.
> Mild gesäuertes Isopropanol soll besser gegen unbehüllte Viren wirken.
> Corona ist aber behüllt.
> Und was meinst zu Wasserstoffperoxid?


*HICKS*
Ina Koys (14.04.2020, 12:33)
Am 12/04/2020 um 18:14 schrieb Karl Meisenkaiser:
> Am 12.04.2020 um 15:42 schrieb Andy Angerer:
> Ich fragte ja nur, weil der nette Mann im Fernseher (Prof?) gestern da
> Zitronensäure C6H8O7 reingetan hat.
> Mild gesäuertes Isopropanol soll besser gegen unbehüllte Viren wirken.
> Corona ist aber behüllt.


Karl, du wirst derjenige sein, der Covid 19 am Ende besiegt! Und das
nur, weil die Professoren nicht googlen können.

Ina
eku.pilz (14.04.2020, 23:12)
Karl Meisenkaiser schrieb am 11.04.2020 um 20:54:
> Was ist eigentlich effektiver. Isopropanol plus H2O2 oder
> Isopropanol plus Zitronensäure?
> Karl
> Bitte nur Antworten auf Minimalstandard. Keine vom anwesenden
> Gärtnerinnen-Kaffeekränzchen. Danke.


Mich wuerde eher mal interessieren, welche Mischung der diversen
Alkoholsorten gebraucht wird, um Flaechen (Gegenstaende) und Haende
zuverlaessig gegen die aktuelle Seuche zu desinfizieren?

Auf den Rezepturen diverser Sprayflaschen etc. lese ich u.a.:

Ethanol, 2-Propanol, 1-Propanol, Byphenol-2-ol.

Was bedeutet das und taugt das?

Saufen will ich davon gaaar nixl, auch nicht im Mix mit Zitrone oder
Schlange!!

Wer weisz was?
Karl Meisenkaiser (14.04.2020, 23:29)
Am 14.04.2020 um 23:12 schrieb eku.pilz:
> Karl Meisenkaiser schrieb am 11.04.2020 um 20:54:
> Mich wuerde eher mal interessieren, welche Mischung der diversen
> Alkoholsorten gebraucht wird, um Flaechen (Gegenstaende) und Haende
> zuverlaessig gegen die aktuelle Seuche zu desinfizieren?
> Auf den Rezepturen diverser Sprayflaschen etc. lese ich u.a.:
> Ethanol, 2-Propanol, 1-Propanol, Byphenol-2-ol.
> Was bedeutet das


Alkoholmischungen sind gut bei Bakterien und Pilzen, aber bei
Viren nur bedingt geeignet.

> und taugt das?


Wenn du die %-Werte addierst kommst du wahrscheinlich gerade mal
auf 50%. Das ist für Corona zu wenig.

Besser Isopropanol 75% oder Ethanol 80%.

Bzw. Wasserstoffperoxid 0,5%

Guckst du hier:





Karl
Andy Angerer (15.04.2020, 01:39)
Am 14.04.20 um 23:12 schrieb eku.pilz:

> Mich wuerde eher mal interessieren, welche Mischung der diversen
> Alkoholsorten gebraucht wird, um Flaechen (Gegenstaende) und Haende
> zuverlaessig gegen die aktuelle Seuche zu desinfizieren?
> Auf den Rezepturen diverser Sprayflaschen etc. lese ich u.a.:
> Ethanol, 2-Propanol, 1-Propanol, Byphenol-2-ol.
> Was bedeutet das und taugt das?
> Saufen will ich davon gaaar nixl, auch nicht im Mix mit Zitrone oder
> Schlange!!


Willst Du nüchtern sterben?!
eku.pilz (17.04.2020, 10:14)
Karl Meisenkaiser schrieb am 14.04.2020 um 23:29:
> Am 14.04.2020 um 23:12 schrieb eku.pilz:
> Alkoholmischungen sind gut bei Bakterien und Pilzen, aber bei
> Viren nur bedingt geeignet.


Steht aber bei fast allen allen Tinkturen drauf:

Mischungen zu 99,9 Prozent wirksam gegen Bakterien, Viren, Pilze!

Die Virenwirksamkeit wird mit der Formulierung "spezielle Viren"
benannt, was immer das auch bedeuten mag.

>> und taugt das?

> Wenn du die %-Werte addierst kommst du wahrscheinlich gerade mal
> auf 50%. Das ist für Corona zu wenig.


Im Detail addiert:

Das Zeugs aus der Apotheke (kodan tinktur forte) prahlt so pauschal
nicht sondern nennt eine Reihe Schaedlinge, gegen die es wirkt, hat
aber 55,20 Gramm Alkohole intus, je 100 Gramm Inhalt. Das waeeren also
schon mal gut mehr als 50 Prozent Wirkstoff.

Das Pumpspray vom REWE enthaelt 51,0 Prozent Alkohole, beseitigt 99,99
Prozent. Das ist ja wohl gerade mal der Mindestgehalt Wirkstoff.
Vermutlich verlangt das Arzeneimittelbuch solch einen Gehalt, um es
als Desinfektion anpreisen zu duerfen.

> Besser Isopropanol 75% oder Ethanol 80%.


Ja, dann haetten wir noch das Hygienespray von Robbyrob: das enthaelt
55g Ethanol + 16g 2-Propanol. Da scheint zusammen mit 71 Prozent
Wirkstoff wieder irgendeine Vorschriftengrenze ueberschritten zu sein.

Das letztere Produkt haben wir nun literweise seit drei Wochen im
Arzeneischrank stehen und spruehen fleiszig.

> Bzw. Wasserstoffperoxid 0,5%


Haar- und Waeschebleichmittel?

Aha! Das koennte man ja noch dazumixen. Von dem Pulver muesste noch
was hier im Waschkeller herumstehen. Naja, soll sich das Hausmaedchen
drum kuemmern. Ich werd' ihr drohen, wenn sie zuviel reinkippt, gibts
danach kein Gehalt mehr! Nie mehr!

> Guckst du hier:
>
>
> Karl


Ahja, danke. Das werde ich mir nachher mal reinziehen.

Wuerde eigentlich auch mit Rostumwandler gurgeln was bringen? Da ist
Schwefel oder Phosphor drinnen, das aetzt auch so manchen Mist weg.
Koennte man ja verduennen, fuer die oberen Atemwege.
eku.pilz (17.04.2020, 10:29)
Andy Angerer schrieb am 15.04.2020 um 01:39:
> Am 14.04.20 um 23:12 schrieb eku.pilz:
> Willst Du nüchtern sterben?!


Hhhmmmm....

Die Seele ist unsterblich und braucht keinen Schnapps!
Dr Engelbert Buxbaum (17.04.2020, 15:30)
In article <r6t3n0$5rs$1>, karl says...
> Was ist eigentlich effektiver. Isopropanol plus H2O2 oder
> Isopropanol plus Zitronensäure?


Effektiver wofür? Falls als Desinfektionsmittel, dann sollten es ca 70%
Alkohol sein (entweder Ethanol, d.h., Brennspiritus, oder i-Propanol,
das ist egal). Für die Anwendung auf der Haut sollte man noch einen
Schuß Glycerol zusetzen, damit die Haut nicht so austrocknet. Diese
Zutaten bekommt man im Drogeriemarkt.

Man kann auch noch 0.5% H2O2 aus der Apotheke zusetzen, das muß aber
nicht. Zitronensäure nimmt man zum Entkalken, in Desinfektionsmitteln
braucht man es nicht.

Klar sollte sein, daß man derartige Mischungen nur einmal trinken kann
;-). Auch auf Schleimhäuten fühlen sie sich nicht wirklich gut an. Und
bei der Arbeit damit rauchen sollte man besser auch nicht.
Christoph Schneegans (17.04.2020, 20:22)
Dr Engelbert Buxbaum schrieb:

> Effektiver wofür? Falls als Desinfektionsmittel, dann sollten es ca 70%
> Alkohol sein (entweder Ethanol, d.h., Brennspiritus, oder i-Propanol,
> das ist egal). Für die Anwendung auf der Haut sollte man noch einen
> Schuß Glycerol zusetzen, damit die Haut nicht so austrocknet. Diese
> Zutaten bekommt man im Drogeriemarkt.
> Man kann auch noch 0.5% H2O2 aus der Apotheke zusetzen, das muß aber
> nicht. Zitronensäure nimmt man zum Entkalken, in Desinfektionsmitteln
> braucht man es nicht.
> Klar sollte sein, daß man derartige Mischungen nur einmal trinken kann
> ;-).


Abgesehen von Wasserstoffperoxid scheinen mir die Zutaten so giftig gar
nicht zu sein.

Für Isopropanol gibt Wikipedia eine LD50 (oral, Ratte) von 5050 mg/kg an
und für Glycerol/Glycerin 4090 mg/kg.

Das ist beides nicht viel geringer als bei Ethanol mit 7060 mg/kg.
Andy Angerer (18.04.2020, 17:22)
Am 17.04.20 um 20:22 schrieb Christoph Schneegans:
> Dr Engelbert Buxbaum schrieb:
> Abgesehen von Wasserstoffperoxid scheinen mir die Zutaten so giftig gar
> nicht zu sein.
> Für Isopropanol gibt Wikipedia eine LD50 (oral, Ratte) von 5050 mg/kg an
> und für Glycerol/Glycerin 4090 mg/kg.
> Das ist beides nicht viel geringer als bei Ethanol mit 7060 mg/kg.


Naja; die LD ist nicht alles.
Aber was machen die Sachen mit einem, wenn sie einen nicht umbringen?
Machen sie einen nur besoffen und ein paar Gehirnzellen hin? Oder machen
sie einen zB blind? Oder was anderes?
Dr Engelbert Buxbaum (20.04.2020, 16:39)
In article <hg0k9aF2f89U1>, andreas@angerer-
bodenlos.de says...
> Am 17.04.20 um 20:22 schrieb Christoph Schneegans:
> Naja; die LD ist nicht alles.
> Aber was machen die Sachen mit einem, wenn sie einen nicht umbringen?
> Machen sie einen nur besoffen und ein paar Gehirnzellen hin? Oder machen
> sie einen zB blind? Oder was anderes?


Glycerol ist tatsächlich nicht besonders giftig, als Bestandteil von
Fetten nehmen wir es sogar täglich zu uns, auch unser eigener Körper
kann es erzeugen. i-Propanol macht hingegen (in deutlich kleineren
Mengen als Ethanol) schwere Leberschäden. Deswegen wird er ja anders als
Ethanol nicht gesondert besteuert und ist daher relativ billig: niemand
trinkt das Zeug.
Andy Angerer (20.04.2020, 16:44)
Am 20.04.20 um 16:39 schrieb Dr Engelbert Buxbaum:
> In article <hg0k9aF2f89U1>, andreas@angerer-
> bodenlos.de says...
> Glycerol ist tatsächlich nicht besonders giftig, als Bestandteil von
> Fetten nehmen wir es sogar täglich zu uns, auch unser eigener Körper
> kann es erzeugen. i-Propanol macht hingegen (in deutlich kleineren
> Mengen als Ethanol) schwere Leberschäden. Deswegen wird er ja anders als
> Ethanol nicht gesondert besteuert und ist daher relativ billig: niemand
> trinkt das Zeug.


Jep; genau sowas hab ich gemeint; danke.

Ähnliche Themen