expertenaustausch > alt.* > alt.radio-scanner

Frank Zuehl (06.01.2008, 15:09)
Hallo und ein frohes neues Jahr.

Ich möchte gern mein Weihnachtsgeld auf den Kopf hauen und mir einen
Scanner zulegen.
Dieser sollte in dem Preissegment angesiedelt sein wie die unten
angegebenen.

Nun habe ich zwei Modelle gefunden die mir ganz gut gefallen.
Sind natürlich keine High Tec Scanner aber ich denke für Just for Fun zu
gebrauchen.

Nur ich kann mich nicht entscheiden:

Yaesu VR - 120D
oder
Alinco DJ - X7E

Hier die Links dazu:



Was meinen die Fachleute dazu?

Gruß Frank
Peter Geerlings (06.01.2008, 18:02)
Frank Zuehl wrote:
> Hallo und ein frohes neues Jahr.
> ....
> Nur ich kann mich nicht entscheiden:
> Yaesu VR - 120D
> oder
> Alinco DJ - X7E ....


Hi Frank,
auch nochmal über den Icom IC-R5 nachdenken...?

Oder ein Funkgerät mit breitem Empfangsbereich z.B. in der Miniklasse:
Yaesu VR2, VR3
Icom IC-E7 ??

Sind sicher alles nette Spielzeuge für den Empfang unterwegs. Ich
empfinde Empfänger mit derart grossem Frequenzbereich bei denen keine
direkte Frequenzeingabe über Tastatur möglich ist immer etwas
umständlich. Aber das kommt wohl auf den Einsatzzweck an...

Grüsse, Peter
Ulrich F. Heidenreich (06.01.2008, 18:34)
Peter Geerlings in <news:s011>:

>Frank Zuehl wrote:
>> Hallo und ein frohes neues Jahr.
>> ....
>> Nur ich kann mich nicht entscheiden:
>> Yaesu VR - 120D


[..]

>Sind sicher alles nette Spielzeuge für den Empfang unterwegs. Ich
>empfinde Empfänger mit derart grossem Frequenzbereich bei denen keine
>direkte Frequenzeingabe über Tastatur möglich ist immer etwas
>umständlich.


Äh? Mein VR-500 kann's. Sein kleinerer Bruder VR-120 etwa nicht?

CU!
Ulrich
Frank Zuehl (06.01.2008, 18:53)
Peter Geerlings schrieb:

> Hi Frank,
> auch nochmal über den Icom IC-R5 nachdenken...?


Hallo Peter.
Genau, den hab ich vorhin auch gesehen und ein Testbericht war gar nicht
so schlecht.
Das scheint der beste der Auswahl zu sein :-)

> Aber das kommt wohl auf den Einsatzzweck an...


Na ja, Just for Fun eben.
Mal hören warum die Sirene geht, mal horchen ob auf CB was los ist.
Mehr mache ich mit meinem UBC 280 XLT im Moment auch nicht.
Die Kurzwelle würde mich interessieren.
Obwohl da reine KW Empfänger sicher 1000 mal besser sind.
Aber leider nicht meine Liga :-(
Und der Icom ist schön klein, leicht mal mitzunehmen wenn man woanders
ist (Urlaub etc.)

> Grüsse, Peter


Gruß Frank
Peter Geerlings (07.01.2008, 01:15)
Ulrich F. Heidenreich wrote:
> Peter Geerlings in <news:011:
>> keine direkte Frequenzeingabe über Tastatur möglich ist immer etwas
>> umständlich.

> Äh? Mein VR-500 kann's. Sein kleinerer Bruder VR-120 etwa nicht?


Ne, der 120 habe keine Auto, äh 10er-Tastatur...!!!
Ulrich F. Heidenreich (07.01.2008, 11:00)
Peter Geerlings in <news:g031>:

>Ulrich F. Heidenreich wrote:
>...
>Ne, der 120 habe keine Auto, äh 10er-Tastatur...!!!


Stimmt. Nee, dann wäre der auch für mich nichts.

CU!
Ulrich
Frank Hucklenbroich (07.01.2008, 17:57)
Am Sun, 06 Jan 2008 17:53:45 +0100 schrieb Frank Zuehl:

> Mal hören warum die Sirene geht, mal horchen ob auf CB was los ist.


Für CB taugen die Dinger eher wenig - da investierst Du lieber 20 EUR in
eine alte CB-Funke auf E-Bay und läßt die mitlaufen, ist zumindest zum
mithören oftmals noch besser als ein Scanner.

> Die Kurzwelle würde mich interessieren.


Dafür taugen die wenigsten Scanner.

> Obwohl da reine KW Empfänger sicher 1000 mal besser sind.


Eben - selbst ein tragbares Gerät für 200 EUR schlägt die meisten Scanner,
was den Empfang angeht. Halt mal bei E-Bay die Augen offen, wenn da alte
Grundig Satelliten angeboten werden. Auch ein 15 Jahre alter Satellit 400
schlägt die mesiten Scanner (und klingt noch viel besser).

Grüße,

Frank
Frank Zuehl (07.01.2008, 19:42)
Frank Hucklenbroich schrieb:

Hallo Frank.

> Für CB taugen die Dinger eher wenig - da investierst Du lieber 20 EUR in
> eine alte CB-Funke auf E-Bay und läßt die mitlaufen, ist zumindest zum
> mithören oftmals noch besser als ein Scanner.


Nun, der 280 XLT bewältigt das ganz gut mit einer 4m Groundplane :-)
Meine CB Imax 2000 hab ich schon vor einiger Zeit abgebaut

> Eben - selbst ein tragbares Gerät für 200 EUR schlägt die meisten Scanner,
> was den Empfang angeht. Halt mal bei E-Bay die Augen offen, wenn da alte
> Grundig Satelliten angeboten werden. Auch ein 15 Jahre alter Satellit 400
> schlägt die mesiten Scanner (und klingt noch viel besser).


Das ist sicher richtig, aber um über die gebräuchlichsten Frequenzen,
sprich Radio zu surfen und das auch nur mal ab und an, ich weiß ja nicht.
Und Ebay und Grundig, da wird einem ja Schwindelig was da für Preise
gezahlt werden.
OK, ich hatte als Jugendlicher mal einen C6000 der war TOP aber den
würde ich heute nicht mehr für mehr als Neupreis und schon gar nicht bei
Ebay kaufen wollen.

Alles in allem suche ich ein Gerät das natürlich das am besten kann was
es soll.
Also 2m ,4m dafür ist ein Scanner ja in erster Linie gedacht.
Wenn er dann noch ein bisschen KW und CB kann bin zufrieden.
Ist schon klar das es die Eierlegende Wollmilchsau nicht gibt,kann ja eh
nicht klappen wenn Du Dir nicht mindestens 3- 4 Antennen aufbaust.

Ich liebäugele mittlerweile mit dem Alinco DJX 30 E
Der scheint mir eine gelungene Mischung aus DJ-X7E und Icom JC-R5 zu sein.

Viele Grüße,Frank
Zeily1 (07.01.2008, 21:14)
Also ich hab das DJ X3 in gebrauch und kann mich nicht beklagen, hör
alles auf 2m und 4m sehr gut auch die PMR446 sind gut zum mithören....
von der Bedienung her sehr einfach trotz dem man nicht über Tastatur
die Frequenz direkt eingeben kann.
Die Antenne wurde nur geändert ein vom Co.... über c.k.30 EURO
Werner Kick (08.01.2008, 16:56)
Habe auch den DJ-X3 und bin auch recht zufrieden. Kann meinem Vorgaenger nur
recht geben.
MfG Werner Kick
Christoph (09.01.2008, 19:54)
"Frank Zuehl" <dreamprince63> schrieb im Newsbeitrag
news:b001
> Hallo und ein frohes neues Jahr.
> Nur ich kann mich nicht entscheiden:
> Yaesu VR - 120D
> oder
> Alinco DJ - X7E

Eindeutig VR-120D, oder besser, wenn Du mehr Geld ausgeben kannst,
nimm den VR-500, da der wie schon gesagt eine richtige Frequenzeingabe-
tastatur besitzt.

Yaesu stellt insgesamt sehr zuverlässige und robuste Scanner mit guten
Empfangseigenschaften her. Außerdem können bei denen die Speicherplätze
alphanumerisch beschriftet werden, was soweit ich weiß, bei den Alincos nicht
geht.

Grüße,

Christoph
Frank Zuehl (10.01.2008, 20:53)
Christoph schrieb:
> Yaesu stellt insgesamt sehr zuverlässige und robuste Scanner mit guten
> Empfangseigenschaften her. Außerdem können bei denen die Speicherplätze
> alphanumerisch beschriftet werden, was soweit ich weiß, bei den Alincos nicht
> geht.


Yaesu stellt allgemein sehr gut Geräte her.
Durfte mal ne modifizierte FT- 700? na ein mobiles Gerät leihen, da der
Besitzer in Urlaub fuhr.
Das Teil war der Hammer schlechthin für einen der nur Stabo und Co.
gewohnt war. *g*

Aber was anderes:
Nach viel suchen und vergleichen hab ich festgestellt das es diesen und
diesen Scanner gibt, der eine hat das der andere das, einer kann das
nicht so gut wie der andere u.s.w.u.s.f.

Ich hab mich jetzt mal für diesen hier entschieden.
Alpha Numerisch mit 6 Zeichen ist nicht viel, das kann der UBC 280
besser aber gut.
Da das gute Stück eh an einer Außenantenne hängt hab ich nicht so
wirklich bedenken was dem Empfang betrifft.
Thiecom selbst würde mir auch eher zum Icom raten aber die direkte
Frequenzeingabe beim Alinco finde ich sehr schön.



Wenn bedarf besteht werde ich gern meine Erfahrungen hier mitteilen.
Vielen Dank schon mal an alle die mir geholfen haben mich zu Entscheiden
, für die Tipps und Anregungen.

Gruß Frank
Ähnliche Themen