expertenaustausch > comp.os.* > comp.os.unix.apps.kde

Michael Hagedorn (04.01.2019, 13:15)
Hallo.
Ich setze Kubuntu 18.10 mit kdeconnect 1.3.1-0ubuntu0.1 amd64 ein. Die
Verbindung zum Smartphone funktioniert wunderbar, doch eine Sache klappt
nicht mehr (ich glaube seit einem der letzten Upgrades?).

Wenn ich das remote-Dateisystem browsen will, erscheint zunächst im
Dolphin unter kdeconnect:// noch die ID des Gerätes.
Klicke ich aber auf einen der Ordner wie z.B. "Camera", erhalte ich:

"Die Datei oder der Ordner /run/user/1000/<id>/storage/emulated/0
existiert nicht."

Wenn ich "mount" aufrufe, sehe ich:
tmpfs on /run/user/1000 type tmpfs
(rw,nosuid,nodev,relatime,size=804804k,mode=700,ui d=1000,gid=1000)

Hat jemand eine Idee, was da klemmt? Ich habe natürlich bereits danach
gesucht aber bisher nichts brauchbares gefunden. Evtl steckt einfach ein
Rechteproblem dahinter??

Michael
Arno Lutz (05.01.2019, 15:01)
Michael Hagedorn schrieb:

>Ich setze Kubuntu 18.10 mit kdeconnect 1.3.1-0ubuntu0.1 amd64 ein. Die
>Verbindung zum Smartphone funktioniert wunderbar, doch eine Sache klappt
>nicht mehr (ich glaube seit einem der letzten Upgrades?).


hier unter Leap15 gleiches Spiel, schon etwas länger.
in /run/user/... (oder so ähnlich) seh ich auch das Dateisystem und Dateien.
Kopieren etc kannste aber vergessen.
Bin wieder zurück und mach vom Mobile nur noch Sambaverbindung auf.

Gruß
Arno Lutz
Michael Hagedorn (05.01.2019, 16:49)
> Bin wieder zurück und mach vom Mobile nur noch Sambaverbindung auf.
Wie machst du das konkret?
Auch in Sachen smb:// bzw cifs hat sich ja einiges getan. Ich hatte im
Dolphin immer viele smb://-Shortcuts zu diversen Servern, von denen aber
viele nicht mehr funktionieren. Irgendein Sicherheits-foo, der offenbar
andere Optionen verlangt??

Michael
Manfred Haertel (05.01.2019, 19:28)
Michael Hagedorn schrieb:

> Hat jemand eine Idee, was da klemmt? Ich habe natürlich bereits danach
> gesucht aber bisher nichts brauchbares gefunden. Evtl steckt einfach ein
> Rechteproblem dahinter??


Die aktuelle Version der App setzt eine bestimmte Version der
KDE-Applikation voraus, ich meine 1.3.2 . Zumindest für Leap 15.0 ist
die auch schon verfügbar.
Arno Lutz (05.01.2019, 20:43)
Michael Hagedorn schrieb:

>> Bin wieder zurück und mach vom Mobile nur noch Sambaverbindung auf.

>Wie machst du das konkret?


vom Mobile mit X-plore auf Sambaverzeichnisse des PC.
Da sollte natürlich auch der SMB-Server laufen.

Gruß
Arno Lutz
Michael Hagedorn (06.01.2019, 15:35)
[Nachtrag]

.... mir ist noch eine Sache aufgefallen, die bei kde-connect bisher
nicht gut funktioniert: Wenn man die Option "Tastatureingaben von der
Arbeitsfläche" freigibt, erscheint im Systray bzw unter kdeconnect ja so
eine Zeile zur Eingabe. Leider wird dort -zumindest bei mir- kein copy &
paste unterstützt, sondern es werden nur die Zeichen zum Smartphone
übertragen, die man 1:1 dort eintippt. Ist das bei euch auch so? Bug
oder Feature??
Insgesamt funktioniert die Richtung Smartphone --> Desktop wesentlich
besser als umgekehrt, meine ich.

Michael
Ähnliche Themen