expertenaustausch > soc.* > soc.umwelt

Carla Schneider (08.05.2020, 11:40)
Erika Ciesla wrote:
> Am 08.05.20 um 09:48 Uhr Klaus. K schrieb:
> Das ist falsch!
> 400?ppm ist signifikant größer als 300?ppm und liegt mithin außerhalb der
> natürlichen Volatilität.


Aber 400ppm sind kein Klima.
Erika Ciesla (08.05.2020, 13:08)
Am 08.05.20 um 10:01 Uhr wolfgang sch schrieb:
> Erika Ciesla <abc> wrote


>>> Daraus folgt aber nicht, dass die These falsch sei.

>> Doch, die ist damit widerlegt.

> Nein.


Doch.

> Du setzt voraus, was du erst beweisen willst.


Nein. Der Beweis ist bereits erbracht: ?400?ppm liegt oberhalb des
natürlichen oberen Grenzwerts von 300?ppm.

?????????? ????????
Der Habakuk. (08.05.2020, 13:50)
Am 08.05.2020 um 13:08 schrieb Erika Ciesla:
> Am 08.05.20 um 10:01 Uhr wolfgang sch schrieb:
> Doch.
> Nein. Der Beweis ist bereits erbracht: ?400?ppm liegt oberhalb des
> natürlichen oberen Grenzwerts von 300?ppm.
> ?????????? ???????? "Natürlicher oberer Grenzwert"?


Da fehlt es aber an grundlegenden geophysikalischen und statistischen
Kenntnissen.
wolfgang sch (08.05.2020, 14:07)
Erika Ciesla <abc> wrote
in news:hhkssmF48aiU1:

>> Du setzt voraus, was du erst beweisen willst.

> Nein. Der Beweis ist bereits erbracht: 400ppm liegt


Wollen wir nochmal zurück auf das OP gehen:

>>> die These, der derzeitige Klimawandel bewege sich
>>> im normalen Schwankungsbereich, (...)


Das Thema ist also, ob das Klima sich im normalen Schwankungsbereich
bewegt, und nicht die Konzentration irgendeines Gases. Du setzt
unausgesprochen voraus, dass es zwischen den beiden eine kausale
Verbindung gebe, aber dies gilt es erst zu zeigen.

> oberhalb des natürlichen oberen Grenzwerts von 300ppm.


Die Natur kennt keine Grenzwerte, das ist aber nur ein Nebenfehler.
agrokarbo.de (08.05.2020, 14:41)
Am Freitag, 8. Mai 2020 13:50:23 UTC+2 schrieb Der Habakuk.:

> "Natürlicher oberer Grenzwert"?
> Da fehlt es aber an grundlegenden geophysikalischen und statistischen
> Kenntnissen.


Bei Dir logischerweise, denn die Statistik wurde von Muslimen begründet.

Wenn sich der Gehalt jahrtasusendelang in einer schmalen Bandbreite bewegt hat und nun nach oben ausreisst, was ist falsch an der Feststellung?
noebbes (08.05.2020, 14:52)
Am 08.05.2020 um 09:38 schrieb Erika Ciesla:
[..]
Klaus. K (08.05.2020, 14:52)
Am 08.05.2020 um 11:17 schrieb Erika Ciesla:
> 400?ppm ist signifikant größer als 300?ppm und liegt mithin außerhalb der
> natürlichen Volatilität.


Du hast sehr ausführlich beschrieben, dass du nicht weißt, was ein Indiz
ist!
noebbes (08.05.2020, 14:54)
Am 08.05.2020 um 11:17 schrieb Erika Ciesla:
> Am 08.05.20 um 09:48 Uhr Klaus. K schrieb:
> Das ist falsch!
> 400?ppm ist signifikant größer als 300?ppm und liegt mithin außerhalb der
> natürlichen Volatilität.


Jaj, Dein IQ liegt unter Null und ist damit auch ausserhalb der
natürlichen Volatilität...
Mann, was bist Du heute wieder blöd... Hat Dein Vogel roch wieder mal so
gute Laune?
noebbes (08.05.2020, 14:56)
Am 08.05.2020 um 13:08 schrieb Erika Ciesla:
> Am 08.05.20 um 10:01 Uhr wolfgang sch schrieb:
> Doch.
> Nein. Der Beweis ist bereits erbracht: ?400?ppm liegt oberhalb des
> natürlichen oberen Grenzwerts von 300?ppm.


<Pruuust> Junge, junge was bist Du heute wieder wunderschön bekloppt...
noebbes (08.05.2020, 14:57)
Am 08.05.2020 um 13:50 schrieb Der Habakuk.:
> Am 08.05.2020 um 13:08 schrieb Erika Ciesla:
> "Natürlicher oberer Grenzwert"?
> Da fehlt es aber an grundlegenden geophysikalischen und statistischen
> Kenntnissen.

Nicht nur daran...
noebbes (08.05.2020, 14:59)
Am 08.05.2020 um 11:14 schrieb Erika Ciesla:
> Am 08.05.20 um 09:47 Uhr Klaus. K schrieb:
>> Am 08.05.2020 um 00:27 schrieb Erika Ciesla:
>>> ? und das ist falsch!

>> Du willst wohl nicht wahrhaben, dass Wissenschaft keine Demokratie ist, bei
>> der die Mehrheit recht hat.

> Das ist korrekt.


Oh wie gnädig von der verrückten Alten...
> Eben darum stimmen wir darüber ja auch nicht ab, sondern nehmen es einfach
> zur Kenntnis, daß es seit gut eine Million Jahren in unserer Atmosphäre
> keinen CO?-Gehalt mehr gegeben hat der über dem oberen Grenzwert von 300?ppm
> gelegen ist?¹? und daß der aktuelle Wert von mehr als 400?ppm rein natürlich
> also nicht zu erklären ist.


Du gibst Deinem Vogel Roch definitv zu viel zu fressen... LOL
Der Habakuk. (08.05.2020, 15:03)
Am 08.05.2020 um 14:41 schrieb agrokarbo.de:
> Am Freitag, 8. Mai 2020 13:50:23 UTC+2 schrieb Der Habakuk.:
>> "Natürlicher oberer Grenzwert"?
>> Da fehlt es aber an grundlegenden geophysikalischen und statistischen
>> Kenntnissen.

> Bei Dir logischerweise, denn die Statistik wurde von Muslimen begründet.
> Wenn sich der Gehalt jahrtasusendelang in einer schmalen Bandbreite bewegt hat und nun nach oben ausreisst, was ist falsch an der Feststellung?

Wenn diese Erde 4,8 Milliarden alt ist, was ist dann falsch, aus
"jahrtausendelang" auf einen angeblichen "natürlichen Grenzwert" zu
schließen?

Zweitens: Die Erde und ihr Klima sind doch keine Maschine, kein Motor
etwa, in dem nur gewisse Bereiche für Parameter, wie Drehzahl, max.
Zylinderdruck usw herrschen *dürfen*. Oder wo für den TÜV willkürlich
gesetzte Grenzen für NOx und CO2 eingehalten werden müssen! Sonst
bekommt man vom Obergottprüfer keine Plakette mehr. lol

Ist Erika etwa unsere Erd-TÜV-Prüferin? Die Erde scheißt sich nichts
um solche Erikas, die sich das anscheinend anmaßen, hier quasi
gesetzgeberisch Grenzwerte festzulegen und auch nichts um angebliche
"natürliche obere Grenzwerte"!

Drittens. Zu den natürlichen oberen Grenzwerten: Schau dir mal dieses
Bildchen an:



Zur Erinnerung: Erika hatte behauptet:

" Der Beweis ist bereits erbracht: ?400?ppm liegt oberhalb des
natürlichen oberen Grenzwerts von 300?ppm."

So und jetzt schau dir nochmal diese CO2-Kurve der Erde für die
letzten 65 Mio. Jahre an!

Fällt dir was auf?

Erika hat keine Ahnung von dem Thema, keine Ahnung von Klima und auch
nicht von Erdgeschichte, und dazu nur Scheiße im Kopf. Die will sie
uns als Nutella andrehen.
Aber man riecht den Schwindel schon von Weitem.

Jedenfalls ich.
Christoph Müller (08.05.2020, 19:18)
Am 08.05.2020 um 14:52 schrieb Klaus. K:

> Du hast sehr ausführlich beschrieben, dass du nicht weißt, was ein Indiz
> ist!


Wer braucht solche Bemerkungen zu welchem Zweck?
Fritz (09.05.2020, 08:18)
Am 08.05.20 um 11:40 schrieb Carla Schneider:
> Erika Ciesla wrote:
> Aber 400ppm sind kein Klima.


400ppm beeinflusst das Klima deutlich und nachhaltig!
Fritz (09.05.2020, 08:19)
Am 08.05.20 um 13:08 schrieb Erika Ciesla:
> Am 08.05.20 um 10:01 Uhr wolfgang sch schrieb:
> Doch.
> Nein. Der Beweis ist bereits erbracht: ?400?ppm liegt oberhalb des
> natürlichen oberen Grenzwerts von 300?ppm.


Das hat bei Schwanke den selben Einfluss als würdest du das zu einer
Felswand sagen!

Ähnliche Themen