expertenaustausch > sci.* > sci.electronics

Leo Baumann (03.11.2019, 15:53)
NF-Röhrenverstärker arbeiten üblicherweise im Ausgang mit Übertragern um
an die höhere Ausgangsimpedanz der Röhren an die niederohmigen
Lautsprecher anzupassen.

Jetzt habe ich 'mal den Klirrfaktor so eines Übertragers in Spice
angesehen, der liegt bei 1.4 %

Interessant, das ist erheblich ...



:)
Bubo bubo (03.11.2019, 16:13)
Am 03.11.2019 um 14:53 schrieb Leo Baumann:

> Jetzt habe ich 'mal den Klirrfaktor so eines Übertragers in Spice
> angesehen, der liegt bei 1.4 %
> Interessant, das ist erheblich ...


Und es handelt sich nicht mal um einen realen Übertrager.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:15)
Am 03.11.2019 um 15:13 schrieb Bubo bubo:
> Und es handelt sich nicht mal um einen realen Übertrager.


Von der Magnetisierungskennlinie des Kerns, doch. Die ohm'schen Verluste
bringen keinen Klirrfaktor.
Bubo bubo (03.11.2019, 16:22)
Am 03.11.2019 um 15:15 schrieb Leo Baumann:
> Am 03.11.2019 um 15:13 schrieb Bubo bubo:
>> Und es handelt sich nicht mal um einen realen Übertrager.

> Von der Magnetisierungskennlinie des Kerns, doch. Die ohm'schen Verluste
> bringen keinen Klirrfaktor.


Nein, es ist nur ein Modell.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:26)
Am 03.11.2019 um 15:22 schrieb Bubo bubo:
> Nein, es ist nur ein Modell.


Es ist ein Spice-Modell der Magnetisierungskennlinie eines
Eisenkern-Übertragers.
Bubo bubo (03.11.2019, 16:29)
Am 03.11.2019 um 15:26 schrieb Leo Baumann:
> Am 03.11.2019 um 15:22 schrieb Bubo bubo:
>> Nein, es ist nur ein Modell.

> Es ist ein Spice-Modell der Magnetisierungskennlinie eines
> Eisenkern-Übertragers.


Also kein realer Übertrager.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:32)
Am 03.11.2019 um 15:22 schrieb Bubo bubo:
> Am 03.11.2019 um 15:15 schrieb Leo Baumann:
>> Am 03.11.2019 um 15:13 schrieb Bubo bubo:
>>> Und es handelt sich nicht mal um einen realen Übertrager.

>> Von der Magnetisierungskennlinie des Kerns, doch. Die ohm'schen
>> Verluste bringen keinen Klirrfaktor.

> Nein, es ist nur ein Modell.




:)
Leo Baumann (03.11.2019, 16:33)
Am 03.11.2019 um 15:29 schrieb Bubo bubo:
> Also kein realer Übertrager.


doch...

Worauf will Du heraus? Willst Du mich triggern?
Bubo bubo (03.11.2019, 16:37)
Am 03.11.2019 um 15:33 schrieb Leo Baumann:
> Am 03.11.2019 um 15:29 schrieb Bubo bubo:
>> Also kein realer Übertrager.

> doch...


Sicher nicht.

> Worauf will Du heraus? Willst Du mich triggern?


Miss doch mal einen realen Übertrager.
Bubo bubo (03.11.2019, 16:38)
Am 03.11.2019 um 15:32 schrieb Leo Baumann:
> Am 03.11.2019 um 15:22 schrieb Bubo bubo:
>


Sag ich doch, nur ein Modell.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:41)
Am 03.11.2019 um 15:37 schrieb Bubo bubo:
> Miss doch mal einen realen Übertrager.


Die Hersteller der entsprechenden Messgeräte sind seit Spice pleite.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:42)
Am 03.11.2019 um 15:38 schrieb Bubo bubo:
> Sag ich doch, nur ein Modell.


Ja, das Rauschen der Umkehrung der Weiß'schen Bezirke im Eisen habe ich
nicht berücksichtigt :)
Bubo bubo (03.11.2019, 16:44)
Am 03.11.2019 um 15:41 schrieb Leo Baumann:
> Am 03.11.2019 um 15:37 schrieb Bubo bubo:
>> Miss doch mal einen realen Übertrager.

> Die Hersteller der entsprechenden Messgeräte sind seit Spice pleite.


Achso, und du bist mit deiner Simuliererei reich geworden...

Übrigens gibts Spice schon ein paar Jahre, ich hab Ende der 70er damit
angefangen.
Leo Baumann (03.11.2019, 16:45)
Am 03.11.2019 um 15:44 schrieb Bubo bubo:
> Achso, und du bist mit deiner Simuliererei reich geworden...
> Übrigens gibts Spice schon ein paar Jahre, ich hab Ende der 70er damit
> angefangen.


Du blähst den Thread hier mit Faulschlamm auf.
Helmut Schellong (03.11.2019, 16:47)
On 11/03/2019 14:53, Leo Baumann wrote:
> NF-Röhrenverstärker arbeiten üblicherweise im Ausgang mit Übertragern um an
> die höhere Ausgangsimpedanz der Röhren an die niederohmigen Lautsprecher
> anzupassen.
> Jetzt habe ich 'mal den Klirrfaktor so eines Übertragers in Spice angesehen,
> der liegt bei 1.4 %
> Interessant, das ist erheblich ...
>


Obwohl die meisten es nicht hören werden, ja, es ist erheblich.
Umso verwunderlicher ist der Hype auf superteure Röhren-Verstärker,
mit viel Chrom und Drähten aus purem Silber, die das Geld nicht wert sind.

Ebenso verwunderlich ist es, daß bei Röhre plus Übertrager-Trafo
nicht von vornherein mit schlechten Daten gerechnet wird.
Das ist die Technik aus den 1930er bis 1950er Jahren.

Ähnliche Themen