expertenaustausch > comp.* > comp.office-pakete.staroffice.misc

Ralf Lehmeier (01.01.2019, 20:42)
Hallo!
Ich möchte gern Spielgeld ( selbstentwickelt ) vervielfältigen und diese
Grafik, im Writer, auf einem Blatt so anordnen das ich möglichst viele
da drauf bekomme.

Wenn ich die Grafik nur einbinde klappt es, aber da ich sie vorher noch
einmal um 90 Grad drehen muß ( hochkant ), bekomme ich das Problem das
es mir nicht gelingt diese Grafik an den Rand zu schieben. Die Grafik
wird immer wieder um ca 1.5 - 2 cm zurückgedrückt. Wie bekomme ich es
hin dasich die gedrehte Grafik so verteilen kann wie iches möchte?

Eine PDF zu dem Problem gibt es hier :


MfG R.Lehmeier
Detlef Meißner (01.01.2019, 20:55)
Am 01.01.2019 um 19:42 schrieb Ralf Lehmeier:
[..]
> hin dasich die gedrehte Grafik so verteilen kann wie iches möchte?
> Eine PDF zu dem Problem gibt es hier :
>


Wie breit hast du den linken Rand eingestellt?

Detlef
nospam_2019 (01.01.2019, 21:08)
Am 01.01.19 um 19:42 schrieb Ralf Lehmeier:
> Hallo!
> Ich möchte gern Spielgeld ( selbstentwickelt ) vervielfältigen und diese
> Grafik, im Writer, auf einem Blatt so anordnen das ich möglichst viele
> da drauf bekomme.
> Wenn ich die Grafik nur einbinde klappt es, aber da ich sie vorher noch
> einmal um 90 Grad drehen muß ( hochkant ), bekomme ich das Problem das
> es mir nicht gelingt diese Grafik an den Rand zu schieben. Die Grafik
> wird immer wieder um ca 1.5 - 2 cm zurückgedrückt. Wie bekomme ich es
> hin dasich die gedrehte Grafik so verteilen kann wie iches möchte?


Wenn das prinzipiell geht, speichere die Grafik gedreht ab und binde sie
dann ein.
Ralf Lehmeier (01.01.2019, 21:54)
Detlef Meißner schrieb:
....

> Wie breit hast du den linken Rand eingestellt?


Den kleinstmöglichen 0.34 cm damit ich möglichst viel unterbringen kann
Detlef Meißner (01.01.2019, 22:06)
Am 01.01.2019 um 20:54 schrieb Ralf Lehmeier:
> Detlef Meißner schrieb:
> ...
>> Wie breit hast du den linken Rand eingestellt?

> Den kleinstmöglichen 0.34 cm damit ich möglichst viel unterbringen kann


Wenn ich Lose, Bons usw. ausdrucken will, dann erstelle ich mir eine
Tabelle mit entsprechenden Feldern und setze die Grafik(en) dort rein.
(Evtl. die Grafik in einem Grafikprogramm vorher drehen.) Das hat bisher
immer geklappt.

Detlef
Siegfried Höfner (01.01.2019, 22:37)
Am 01.01.2019 um 19:42 schrieb Ralf Lehmeier:
[..]
> Eine PDF zu dem Problem gibt es hier :
>
> MfG R.Lehmeier


Hallo Ralf, besser als "pdf" wäre das Writerdokument gewesen.
Geraten: schau dir mal die Eigenschaften der Grafik an (Verankerung,
Position usw.). Grundsätzlich gibt es eigentlich kein Problem.

Gruß Siegfried
Ralf Lehmeier (01.01.2019, 23:28)
Siegfried Höfner schrieb:
....

> Hallo Ralf, besser als "pdf" wäre das Writerdokument gewesen.
> Geraten: schau dir mal die Eigenschaften der Grafik an (Verankerung,
> Position usw.). Grundsätzlich gibt es eigentlich kein Problem.


Da können wir zu kommen :

Siegfried Höfner (02.01.2019, 00:44)
Am 01.01.2019 um 22:28 schrieb Ralf Lehmeier:
> Siegfried Höfner schrieb:
> ...
> Da können wir zu kommen :
>


Wenn du genau hinschaust, wirst du sehen, daß bei den Eigenschaften die
Größen (Höhe,Breite) nach dem Drehen noch auf den alten Werten stehen.
Hier einfach zu ändern bringt aber nichts, da es dann verzerrt wird.
Hilfslösung: kopiere die Originalgrafik und füge sie auf ein leeres
Zeichendokument ein, hier dann drehen und wieder kopieren und zurück ins
Writerdokument (als GDI Metafile).

Gruß Siegfried
Ralf Lehmeier (02.01.2019, 00:47)
Siegfried Höfner schrieb:
> Am 01.01.2019 um 22:28 schrieb Ralf Lehmeier:
> Wenn du genau hinschaust, wirst du sehen, daß bei den Eigenschaften die
> Größen (Höhe,Breite) nach dem Drehen noch auf den alten Werten stehen.
> Hier einfach zu ändern bringt aber nichts, da es dann verzerrt wird.
> Hilfslösung: kopiere die Originalgrafik und füge sie auf ein leeres
> Zeichendokument ein, hier dann drehen und wieder kopieren und zurück ins
> Writerdokument (als GDI Metafile).
> Gruß Siegfried

Ok, Sollte man dafür einen Bug anlegen?
Siegfried Höfner (02.01.2019, 01:27)
Am 01.01.2019 um 23:47 schrieb Ralf Lehmeier:
> Siegfried Höfner schrieb:
> Ok, Sollte man dafür einen Bug anlegen?


Ich glaube eher nicht. Man wird dir sagen, daß für solche Arbeiten
"Draw" zuständig ist.

Gruß Siegfried
Ralf Lehmeier (02.01.2019, 02:47)
Siegfried Höfner schrieb:
> Am 01.01.2019 um 23:47 schrieb Ralf Lehmeier:
> Ich glaube eher nicht. Man wird dir sagen, daß für solche Arbeiten
> "Draw" zuständig ist.


Das wäre Übel, denn das Problem tritt ja auch auf wenn ich eine Grafik /
Bild in einen Text einbinden möchte.
Siegfried Höfner (02.01.2019, 11:22)
Am 02.01.2019 um 01:47 schrieb Ralf Lehmeier:
> Siegfried Höfner schrieb:
>> Am 01.01.2019 um 23:47 schrieb Ralf Lehmeier:
>>> Siegfried Höfner schrieb:
>>>> Am 01.01.2019 um 22:28 schrieb Ralf Lehmeier:
>>>>> Siegfried Höfner schrieb: (.....)


>>> Ok, Sollte man dafür einen Bug anlegen?

>> Ich glaube eher nicht. Man wird dir sagen, daß für solche Arbeiten
>> "Draw" zuständig ist.

> Das wäre Übel, denn das Problem tritt ja auch auf wenn ich eine Grafik /
> Bild in einen Text einbinden möchte.


Meine Meinung ist:
Ein Grafik / Bild (in diesem Fall 148c.tmp.png) in einen Text einbinden
geht ja ohne weiteres nur für eine Bearbeitung ist "Draw" vorhanden.
Vielleicht kommen noch andere Meinungen.

Gruß Siegfried
Ähnliche Themen