expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.notebooks

Sabine Wolf (06.11.2006, 22:16)
Da es auf meinem HP-Notebook (bei Karstadt vor 3 Wochen gekauft) unter
Programme ein Ordner mit Links zu Ligthscribe gibt, wo dieses Verfahren
zur CD/DVD-Beschriftung mittels Laser genauer erklärt wird, sowie ein
Labelprogramm, das dieses Verfahren unterstützt, habe ich angenommen,
daß auf meinem Notebook auch ein geeigneter Brenner installiert ist,
was für einen Sinn hätte es auch sonst, Werbung dafür zu machen.
Also geeignete Rohlinge gekauft und ein Hintergrundbild gebastelt. Aber
jetzt meldet das Labelprogramm, daß keine geeignete Hardware vorhanden
ist. Kann mir jemand sagen, ob der verbaute Brenner Lightscribe kann
oder nicht? Die Modellbezeichnung ist HL-DT-ST DVDRAM GMA-4082N. Mit
Google habe ich zwar hunderte Online-Händler gefunden, die das Teil im
Angebot haben, aber nicht genaueres, was dieses Teil genau kann. Werden
eventuell verschiedene DVD-Brenner eingebaut, von denen welche
Lightscribe können und andere nicht?

Etwas ratlos,
Sabine
Frank Nitzschner (07.11.2006, 00:13)
"Sabine Wolf" schrieb:

> Modellbezeichnung ist HL-DT-ST DVDRAM GMA-4082N. Mit Google habe ich
> zwar hunderte Online-Händler gefunden, die das Teil im Angebot
> haben, aber nicht genaueres, was dieses Teil genau kann




Erster Link bei Google, Reiter Specifications wählen.
Lightscribe ist nicht dabei.

> Werden
> eventuell verschiedene DVD-Brenner eingebaut, von denen welche
> Lightscribe können und andere nicht?


So richtig viele Slimline-Lw mit Lightscribe scheint es ja
nicht zu geben.

Grüsse
Frank
Sabine Wolf (07.11.2006, 00:32)
Frank Nitzschner schrieb:

> Erster Link bei Google, Reiter Specifications wählen.
> Lightscribe ist nicht dabei.


Eben diesen Reiter habe ich erst gesehen, indem ich diese Seite mal mit
dem Internet Explorer aufgerufen habe, unter Firefox war der nicht zu
sehen.

> So richtig viele Slimline-Lw mit Lightscribe scheint es ja
> nicht zu geben.


Schade, daß es nicht geht, wollte für ein Geburtstagsgeschenk die DVD
etwas schicker haben, als wie sonst immer nur mit Edding beschriftet.

Sabine
Torsten Mann (07.11.2006, 01:21)
Sabine Wolf wrote:
> Schade, daß es nicht geht, wollte für ein Geburtstagsgeschenk die DVD
> etwas schicker haben, als wie sonst immer nur mit Edding beschriftet.


Noch schoener sieht es mit einem Drucker wie dem PIXMA 4000 und
passenden Rohlingen aus. Da kannst Du Lightscribe in der Tat abschreiben
.... ;-)

Viele Gruesse,
Torsten.
Alexander Gnauck (07.11.2006, 12:48)
Hallo,

HP hat bei einigen Modellen Laufwerke ohne Lightscribe geliefert, die
Geräte aber mit Lightscribe beworben. So auch bei meinem nc8430.
Bei einem Anruf auf der Support Hotline (vor ca. 8 Wochen) wurde mir
sofort der Tausch gegen ein Lightscribe fähiges Gerät angeboten. Leider
sind diese in der Schreibgeschwindigkeit langsamer gewesen und ich habe
verzichtet will es mir eigentlich nicht wichtig ist. Man hat mir aber
versprochen wenn dann Lightscribe fähige Laufwerke auch mit den
beworbenen Geschwindigkeiten lieferbar sind das Laufwerk später
jederzeit zu tauschen.

Gruss
Alex
Ähnliche Themen