expertenaustausch > sci.* > sci.ing.misc

Ernst Sauer (24.08.2014, 13:44)
Hallo zusammen,

das folgende Bild





zeigt ein Loch in einem dünnen Glas eines Tablet Computers.
Es handelt sich um "tempered glass", das ja einen Vorspannungszustand hat.

Wie man sieht, gehen von diesem Loch Risse aus.
Ursache ist nicht ein Herunterfallen, sondern (so sagt der Besitzer)
ein falsches Anfassen des Gerätes.

Dass die Anordnung dieses Loches ein Fehler ist, ist klar,
aber kann man sagen, dass es ein grob fahrlässiger Fehler ist,
so dass man klagen könnte?

Gibt es hierzu Hinweise in irgendwelchen Glas(er)-Richtlinien,
bzw. hat schon mal jemand so ein Loch selbst gebohrt oder an
anderer Stelle gesehen?

Gruß
E.S.
Ralf . K u s m i e r z (24.08.2014, 16:46)
X-No-Archive: Yes

begin quoting, Ernst Sauer schrieb:

> das folgende Bild
>


kann ich nicht sehen:

"Microsoft Surface Forums - Error
You must be logged-in to do that.
Log in or Sign up"

Gruß aus Bremen
Ralf
Ernst Sauer (24.08.2014, 21:34)
Am 24.08.2014 16:46, schrieb Ralf . K u s m i e r z:
> X-No-Archive: Yes
> begin quoting, Ernst Sauer schrieb:
>> das folgende Bild
>>

> kann ich nicht sehen:


Dann erkläre ich es mal:

Auf dem Bild



sieht man in der Mitte des oberen Randes des Bildschirms
einen hellen Fleck, das muss ein geplantes Loch im Glas sein
(für irgend einen Sensor).
In einem Schadensfall, der im Netz gezeigt wurde,
kann man von diesem Loch ausgehende Risse sehen.

Jetzt würde mich interessieren, ob hier vielleicht ein
Glasspezialist mitliest, der den Sachverhalt beurteilen kann.
Auch würde mich interessieren, ob dieses Loch, das zudem
sehr nahe am Rand angeordnet ist, ein Novum ist, oder ob
es so etwas auch bei anderen Geräten gibt.

Mit Gruß
E.S.
gUnther nanonüm (24.08.2014, 22:16)
"Ernst Sauer" <Ernst.Sauer> schrieb im Newsbeitrag
news:9bu1

> sieht man in der Mitte des oberen Randes des Bildschirms
> einen hellen Fleck, das muss ein geplantes Loch im Glas sein
> (für irgend einen Sensor).
> In einem Schadensfall, der im Netz gezeigt wurde,
> kann man von diesem Loch ausgehende Risse sehen.
> Jetzt würde mich interessieren, ob hier vielleicht ein
> Glasspezialist mitliest, der den Sachverhalt beurteilen kann.
> Auch würde mich interessieren, ob dieses Loch, das zudem
> sehr nahe am Rand angeordnet ist, ein Novum ist, oder ob
> es so etwas auch bei anderen Geräten gibt.


Hi,
klar, Lautsprecherlöcher, Homebuttons, was Du willst. Bestimmte Gläser sind
extrem haltbar, mit "tempered" hat das aber wenig zu tun. Solches gilt auch
für Hoeneß´ Würstchenglas.
Ähnliche Themen