expertenaustausch > comp.os.* > comp.os.unix.x11

Ulli Horlacher (14.10.2019, 09:39)
Ich hab immer wieder den Fall dass meine (xfce) windowmager keys wie
Alt F1 .. Alt F11 und Ctrl F1 .. Ctrl F6 nicht mehr funktionieren.
Im Terminal kommt dann zB fuer Alt F4 an: ^[[1;9S

Auch mein xbindkeys funktioniert dann nicht mehr.

Ich habe herausgefunden, dass ich xbindkeys wieder reaktivieren kann, wenn
ich zu jeder definierten Taste Mod2 hinzu angebe.

Mod2 ist normalerweise NumLock. Die entsprechende Taste habe ich aber
umdefiniert:

framstag@moep:~: xmodmap -pm | grep mod2
mod2

Trotzdem ist der mod2 Status gesetzt. Wie bekomme ich den wieder weg?
Dazu sollte es doch ein Kommando geben?

Fuer die "falschen" windowmager keys habe ich einen Workaround gefunden
durch Umdefinition via xfce4-keyboard-settings, zB:

Alt F4: xdotool getactivewindow windowclose
Alt F6: wmctrl -i -r $(xdotool getactivewindow) -b toggle,maximized_vert
Ctrl F1: wmctrl -s 0
Andreas Kohlbach (14.10.2019, 19:45)
On Mon, 14 Oct 2019 07:39:15 +0000 (UTC), Ulli Horlacher wrote:
[..]
> mod2
> Trotzdem ist der mod2 Status gesetzt. Wie bekomme ich den wieder weg?
> Dazu sollte es doch ein Kommando geben?


Bei mir ist es nach einem Update von "console irgendwas" so, dass auf X
im Browser eine ALT - <- statt eine Seite zurück zu blättern, Linux
stattdessen auf eine TTY wechselt. Ich behelfe mir durch ein Neustarten
von X ab.
Helmut Waitzmann (14.10.2019, 20:51)
Ulli Horlacher <framstag>:

>Ich hab immer wieder den Fall dass meine (xfce) windowmager keys wie
>Alt F1 .. Alt F11 und Ctrl F1 .. Ctrl F6 nicht mehr funktionieren.
>Im Terminal kommt dann zB fuer Alt F4 an: ^[[1;9S
>Auch mein xbindkeys funktioniert dann nicht mehr.
>Ich habe herausgefunden, dass ich xbindkeys wieder reaktivieren kann,
>wenn ich zu jeder definierten Taste Mod2 hinzu angebe.
>Mod2 ist normalerweise NumLock.


Ich meine das anders verstanden zu haben: Die Num_Lock?Funktion
liegt auf dem Modifier, dem die Num_Lock?Taste zugeordnet ist.
Das muss nicht mod2 sein.

Bei mir liefert das Kommando

xmodmap -pm | grep -E -e '\<(mod2|Num_Lock)\>'

die Ausgabe

mod2
mod5 Num_Lock (0x4d)

=> Dem Modifier mod2 ist keine Taste zugeordnet; die
Num_Lock?Taste ist dem Modifier 5 zugeordnet.

>Die entsprechende Taste habe ich aber umdefiniert:
>framstag@moep:~: xmodmap -pm | grep mod2
>mod2


Das sieht so aus, als ob keine Taste dem Modifier mod2 zugeordnet ist.

>Trotzdem ist der mod2 Status gesetzt. Wie bekomme ich den wieder weg?
>Dazu sollte es doch ein Kommando geben?


Vielleicht eine Taste dem Modifier mod2 hinzufuegen und dann diese
Taste drücken und loslassen, damit der X?Server Allen mitteilt,
dass eine Taste, die dem Modifier mod2 zugeordnet wurde,
losgelassen worden ist?
Ähnliche Themen