expertenaustausch > etc.* > etc.fahrzeug.auto

Peter Rieth (17.06.2004, 16:57)
Hallo,
20-Liter-Kanister Motoröl sind oft deutlich günstiger zu bekommen als
ein 5-Liter-Kanister. Ich habe leider nur ein Auto, so dass bei einem
jährlichen Ölwechsel der große Eimer ca. 5 Jahre reichen würde.
Allerdings weiss ich nicht, ob das Öl nach 5 Jahren noch gut ist.

Wie lange kann man denn dieses Öl im Kanister lagern, bevor es
schlecht wird, bzw. für den Motor nicht mehr geeignet ist ?

Hat jemand mal ne schlechte Erfahrung gemacht ?

Danke für die Hilfe.
René (17.06.2004, 21:07)
Peter Rieth wrote:
> [Ich] weiss ... nicht, ob das Öl nach 5 Jahren noch gut
> ist.


Ja wie jetzt? Der Glibber hat 65 Millionen Jahre gehalten, wieso soll
das jetzt in 5 Jahren plötzlich schlecht werden?
Matthias Jochheim (17.06.2004, 21:16)
"René" <garbagejunkandcrap> schrieb im Newsbeitrag
news:m273

> Ja wie jetzt? Der Glibber hat 65 Millionen Jahre gehalten, wieso soll
> das jetzt in 5 Jahren plötzlich schlecht werden?


*lol*

You made my day!

Matthias
Henning Richter (17.06.2004, 21:24)
"René" <garbagejunkandcrap> schrieb
>>[Ich] weiss ... nicht, ob das Öl nach 5 Jahren noch gut
>>ist.

>Ja wie jetzt? Der Glibber hat 65 Millionen Jahre gehalten, wieso soll
>das jetzt in 5 Jahren plötzlich schlecht werden?


Motoröl ist kein Rohöl.
Benzin/Diesel sprudelt nicht in der Form aus Bohrinseln, wie er in deinen
Tank fließt.
Ralf Ballis (17.06.2004, 22:29)
Hallo Peter!

Die Haltbarkeit ist im wesentlichen von den Inhibitoren bzw. Additive
abhängig. Wenn es ein ordinäres Wald und Wiesenöl ist, dürften die fünf
Jahre schon machbar sein.
Im Zweifelsfall den Hersteller fragen was für eine Haltbarkeit er für sein
Produkt gibt.

Gruß

Ralf
Herbert Bankstahl (17.06.2004, 23:07)
Hallo !
"Peter Rieth" <riethp> schrieb im Newsbeitrag
news:159e

> Allerdings weiss ich nicht, ob das Öl nach 5 Jahren noch gut ist.


In früheren Jahrzehnten habe ich immer 20 Liter Kanister Dieselmotorenöl,
für den gemischten Fuhrparkeinsatz, vom örtlichen Mobiloil Händler gekauft,
die haben immer 5 Jahre gestanden, ohne jede Probleme, vor jeder Entname
habe ich aber den restlichen Kanisterinhalt durch Stürzen durchgemischt.

Das Öl ist bei einer Stunde Vollgas Betrieb mit Höchstdrehzahl, im Motor
ganz anderen Belastungen ausgesetzt, als bei einer 10 jährigen Lagerung im
Kanister.

Immer das gleiche Motoröl, möglichst aus der gleichen Charge, daß ist das
Beste, was einem Motor passieren kann, die Gleitflächen müssen sich nicht
auf neue Additive einstellen.

Dagegen war die Lagerung von einem Markenlosen Billigöl aus dem Supermarkt
etwas problematisch, auf dem Boden der 5 Liter Plastikkanister bildeten sich
bereits nach ca. einem Jahr Absetzungen, die sich auch durch Stürzen und
Schütteln nicht wieder mit dem Öl mischten, es hat dem Motor aber trotzdem
nicht geschadet, das Öl hatte vielleicht nur zu Kalt auf dem Kellerboden
gestanden, eine Lagerung im Regal ist jedenfalls besser.

Mit freundlichen Grüßen
Herbert_Bankstahl
Jan-Christoph Langner (18.06.2004, 00:07)
> Wie lange kann man denn dieses Öl im Kanister lagern, bevor es
> schlecht wird, bzw. für den Motor nicht mehr geeignet ist ?


Castrol gibt 3 Jahre an, da ist aber sicherlich eine dicke
Sicherheitsreserve drin. 5 Jahre sind machbar denk ich
Oliver Moder (18.06.2004, 07:23)
"Henning Richter" schrieb> Motoröl ist kein Rohöl.
> Benzin/Diesel sprudelt nicht in der Form aus Bohrinseln, wie er in deinen
> Tank fließt.


Hallo Henning,
jetzt hast du aber beim René eine Illusion zerstört.
Hoffentlich muss der jetzt nicht zum Psüchater auf die Knautsch.

;-))))

Grüße
Oliver
René (18.06.2004, 07:49)
Oliver Moder wrote:
> "Henning Richter" schrieb> Motoröl ist kein Rohöl.
>> Benzin/Diesel sprudelt nicht in der Form aus Bohrinseln, wie er in
>> deinen Tank fließt.

> Hallo Henning,
> jetzt hast du aber beim René eine Illusion zerstört.
> Hoffentlich muss der jetzt nicht zum Psüchater auf die Knautsch.


Ehrlich mal! Sowas kann er doch nicht einfach so machen! Ich hatte
doch bisher tatsächlich angenommen, daß es je einen Bohrturm für
Diesel, Normal, Super und Premium gibt, und einen für 10W40. Hier
werden einfach so Illusionen zerstört, ohne Rücksicht auf
Konsequenzen.
Ähnliche Themen