expertenaustausch > linux.debian.user.german

Michael Hierweck (06.09.2005, 10:00)
Hallo,

ich habe eine Partitition read-only für alle User gemountet. Nun möchte
ich als root Daten darauf ändern und für diese Zeit die anderen User von
der Partition aussperren. mount -o remount,ro bzw. mount remount,rw
sperren natürlich nicht die anderen User aus.

Gibt es da einen Trick - außer die Permissions der übergeordneten
Verzeichnisses zu ändern?

Also:

[Hinweis: dir = root root 0755]

chmod 0700 dir
mount -o remount,rw dir/mountpoint
tue_was
mount -o remount,ro dir/mountpoint
chmod 0755 dir

Gibt es ferner die Möglichkeit dieses Ergebnis zu erzwingen, auch wenn
ein User eine Datei unter dir/mountpoint/irgendwas zum Lesen geöffnet hat?

Danke für Tipps,

Michael
Peter Blancke (06.09.2005, 10:50)
Michael Hierweck <team> dixit:

> ich habe eine Partitition read-only für alle User gemountet. Nun
> möchte ich als root Daten darauf ändern und für diese Zeit die
> anderen User von der Partition aussperren. mount -o remount,ro
> bzw. mount remount,rw sperren natürlich nicht die anderen User
> aus.
> Gibt es da einen Trick - außer die Permissions der übergeordneten
> Verzeichnisses zu ändern?


Einfach einen zweiten Mountpoint anlegen und auf diesen die gleiche
Partition ein zweites Mal mit den gewuenschten rw-Rechten mounten.

Grusz,

Peter Blancke
Ähnliche Themen