expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.entwickler.dotnet.csharp

duffy-hh (26.11.2005, 23:59)
Moin zusammen,

ich bin nach längerer Suche am verzweifeln:
Ich habe für ein C#-Anwendung ein Setup-Projekt erstellt. In diesem
Setup-Projekt habe ich unter "Programmenü des Benutzers" eine
Verknüpfung auf meine exe erstellt. Zudem habe ich die Dateiendungen
..bbx unter "Dateitypen auf dem Zielkomputer" mit meiner exe verknüpft.

Im zweiten Schritt installiere ich das Setup-Paket auf einem Rechner.

Wenn ich dann über die Verknüpfung im Startmenü oder aber durch
Doppelklick auf eine Datei mit der Endung .bbx mein Programm aufrufe,
erscheint immer erst eine Art Installer, der irgendwie die Anwendung
nachinstalliert. Wenn die ursprünglichen Installationsdateien nicht
mehr verfügbar sind, bricht der Vorgang sogar mit einer Fehlermeldung
ab.

Merkwürdig ist: Wenn ich die Startmenüverknüpfung und die
Verknüpfung mit der Dateiendung von Hand im Betriebssystem vornehmen,
funktioniert alles prima.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache für den Aufruf dieses
merkwürdigen Installers ist?

Vielen Dank
Andreas
Thomas Scheidegger [MVP] (27.11.2005, 02:15)
Hallo Andreas

> .bbx unter "Dateitypen auf dem Zielkomputer" mit meiner exe verknüpft.
> Wenn ich dann über die Verknüpfung im Startmenü oder aber durch
> Doppelklick auf eine Datei mit der Endung .bbx mein Programm aufrufe,
> erscheint immer erst eine Art Installer, der irgendwie die Anwendung
> nachinstalliert.


wäre mir so mit Visual Studio nicht bekannt.
Vom Verhalten her würde dies irgendwie fast auf das Windows-Administratoren Feature:

Group Policy GPO
"Auto-install this application by file extension activation"




hindeuten.
Oder irgendwelche Rechte-Probleme (Setup nicht mit Admin).
Oder Konflikt mit anderer SW die .bbx bereits verwendet
(versuche mal eine ganz andere, unbenutzte Dateierweiterung)
Frank Dzaebel (27.11.2005, 08:57)
Hallo

> Wenn ich dann über die Verknüpfung im Startmenü oder aber durch
> Doppelklick auf eine Datei mit der Endung .bbx mein Programm aufrufe,
> erscheint immer erst eine Art Installer, der irgendwie die Anwendung
> nachinstalliert.


Kannst Du uns sagen, was in der StartMenü-Vernküpfung für
ein Aufruf-Ziel steht? (beim installierten Rechner)
(über rechteMaustaste/Eigenschaften/Ziel)
Was passiert, wenn Du dieses direkt in die "Ausführen ..."
Box eingibst.

ciao Frank
duffy-hh (27.11.2005, 12:17)
Hallo Frank,

die Startmenüverknüpfung hat die Eigenschaften
Zieltyp: Anwendung
Zielort: (ist leer)
Ziel: MyEditor (das ist der Name der Applikation)
Ausführen in: (dort steht der Installationspfad)

wenn ich MyEditor in Ausführen angebe, kennt er die Anwendung nicht:
"MyEditor" konnte nicht gefunden werden...
Wechsel ich in der Eingabeaufforderung ins Installationsverzeichnis,
kennt er die Anwendung natürlich.

Extrem merkwürdig ist auch, dass der Fehler erst beim zweiten Start
der Anwendung auftritt. Es scheint also meine Anwendung selbst zu sein,
die den Fehler hervorruft. Allerdings läuft mein Programm immer, wenn
ich im Installationspfad auf meine MyEditor.exe doppelklicke.

Eine Verknüpfung die ich selber erstelle mit den Eigenschaften
Zieltyp: Anwendung
Zielort: MyEditor
Ziel: Installationspfad\MyEditor.exe
Ausführen in: Installationspfad
geht immer problemlos. Nur leider erstellt die Installationsroutine
meines Setup-Projektes keine solch einfache Verknüpfung...

Fällt Dir dazu noch etwas ein?

Danke
Andreas
duffy-hh (27.11.2005, 12:32)
Moin Thomas,

danke für die Hinweise.
Leider helfen die mir nicht wirklich weiter.

Ich führe die Installation als Admin aus und ich denke auch nicht, das
es ein Rechteproblem ist. Wenn ich eine Verknüpfung auf meine
Anwendung von Hand erstelle, startet die Anwendung damit Problemlos.
Nur diese Verknüpfung sieht leicht anders aus, als die von meiner
Installationsroutine (kompiliertes Setup-Projekt) erzeugte.

Die vom Setup erzeugte Startmenüverknüpfung, die nicht richtig geht,
sieht so aus:
Zieltyp: Anwendung
Zielort: (ist leer)
Ziel: MyEditor (das ist der Name der Applikation)
Ausführen in: (dort steht der Installationspfad)

Die von Hand erstellte, die funktioniert, sieht so aus:
Zieltyp: Anwendung
Zielort: MyEditor
Ziel: Installationspfad\MyEditor.exe
Ausführen in: (dort steht der Installationspfad)

Ich könnte mir jetzt vorstellen, das bei der ersten Verknüpfung
Windows die Anwendung mit dem Namen MyEditor kennen muss, damit er sie
ausführen kann, weil dort ja nicht direkt auf das exe-File verlinkt
wird.

Merkwürdig ist auch, das erst ab dem zweiten Programmaufruf (über die
automatisch bei der Installation erzeugte Verknüpfung im Startmenü)
der Fehler - also die Ausführung dieser Art Installer - auftritt. Es
scheint also evtl. auch mit meiner Anwendung zusammenzuhängen.

Hast Du noch eine Idee?

Danke
Andreas
Ähnliche Themen