expertenaustausch > comp.sys.* > comp.sys.mac.soc

Jörg Knebel (17.11.2018, 09:41)
Daniel Krebs <spam.astacus> wrote:

> - bei Aussie Jörg (Ich bin dafür. Er ist ein wunderbarer Gastgeber. Wer
> den Weg zu unserern Fotos findet, wird das sofort sehen.)


Hm, bevor wir auch nur anfangen darüber nachzudenken, bist Du sicher das
diesmal außer Dir noch jemand beriet wäre "for real" hierher zu kommen?

Ist nämlich nicht mehr Sydney sondern Coffs Harbour (1 Stunde Flug nach
Norden) und wegen der Unterkünkfte müßte auch auf Motels ausgewichen
werden weil wir uns extrem verkleinert haben...
s
Daniel Krebs (17.11.2018, 15:07)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> Daniel Krebs <spam.astacus> wrote:
> > - bei Aussie Jörg (Ich bin dafür. Er ist ein wunderbarer Gastgeber. Wer
> > den Weg zu unserern Fotos findet, wird das sofort sehen.)

> Hm, bevor wir auch nur anfangen darüber nachzudenken, bist Du sicher das
> diesmal außer Dir noch jemand beriet wäre "for real" hierher zu kommen?


Das ist deren Problem.

> Ist nämlich nicht mehr Sydney sondern Coffs Harbour (1 Stunde Flug nach
> Norden) und wegen der Unterkünkfte müßte auch auf Motels ausgewichen
> werden weil wir uns extrem verkleinert haben...


Coffs Harbour ist ein verschlafenes Nest, dass man auch per Bus von
Sydney aus erreicht, 10 Stunden oder so. Absolut tot. Was machst Du da?
Die Motels sind spottbillig und die Steaks unglaublich gut.
An der Küste laufen Zombies rum, die auf besseres Wetter warten.
Daniel
Jörg Knebel (18.11.2018, 01:58)
Daniel Krebs <spam.astacus> wrote:

> Jörg Knebel <spam> wrote:
> > Daniel Krebs <spam.astacus> wrote:


> > Hm, bevor wir auch nur anfangen darüber nachzudenken, bist Du sicher das
> > diesmal außer Dir noch jemand beriet wäre "for real" hierher zu kommen?

> Das ist deren Problem.


Da hast Du auch wieder recht.

> > Ist nämlich nicht mehr Sydney sondern Coffs Harbour (1 Stunde Flug nach
> > Norden) und wegen der Unterkünkfte müßte auch auf Motels ausgewichen
> > werden weil wir uns extrem verkleinert haben...

> Coffs Harbour ist ein verschlafenes Nest, ... Absolut tot.


Schön wäre es ja. Man sieht das Du lange nicht hier warst.

> Was machst Du da?


Das was ich immer gemacht habe nur habe ich hier Glasfaser zu Hause/am
Arbeitsplatz.
Coffs war das erste Nest hier das vollständig auf Fibre optic umgestellt
wurde, wird aber das letzte sein das eine Umgehungsstraße für den
Pacific Hwy bekommt - also (noch) nix Ruhe/Verschlafen.
Als Bonus ist die Gegend hier aber ein Eldorado für Offroad driving mit
allen Schhwierigkeitsgraden.

Cheers
Jörg
Uwe Wunderlich (19.11.2018, 23:03)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> Hm, bevor wir auch nur anfangen darüber nachzudenken, bist Du sicher das
> diesmal außer Dir noch jemand beriet wäre "for real" hierher zu kommen?


wie schon geschrieben, erschwert das natürlich ein "Meeting". Jedenfalls
würden wir viel Vorlaufzeit benötigen, davon mal abgesehen, dass sowieso
alle zu gleichen Zeit Zeit haben müssen :)

Aber hey, ich war auch schon 2014 mal im Kathmandu (alleine) 8-)
Jörg Knebel (20.11.2018, 09:13)
Uwe Wunderlich <klobi> wrote:

> Jörg Knebel <spam> wrote:
> > Hm, bevor wir auch nur anfangen darüber nachzudenken, bist Du sicher das
> > diesmal außer Dir noch jemand beriet wäre "for real" hierher zu kommen?

> wie schon geschrieben, erschwert das natürlich ein "Meeting". Jedenfalls
> würden wir viel Vorlaufzeit benötigen, davon mal abgesehen, dass sowieso
> alle zu gleichen Zeit Zeit haben müssen :)


Da ist wohl viel viel mehr zu beachten/berücksichtigen als das.

WENN es wirklich dazu kommen sollte dann hätte ich eine blendene Idee -
Pebbly Beach (29° 56' 33" S 153° 15' 26.7" E).

Ein Platz wo es *keinen* Mobileempfang, kein Wasser aber Wildlife,
kochen auf offenem Feuer und Pumsklo gibt - Stone age pure! :-)

Ich mach mal einen kleinen Moviezusammenschnitt von einem Ausflug vom
August 2017 und lade es auf YouTube hoch...

> Aber hey, ich war auch schon 2014 mal im Kathmandu (alleine) 8-)


Ha, da war ich auch schon wenn Du das hier meinst
<https://www.kathmandu.com.au/> :-)

Vielleicht schnallst Du Dir Daniel auf den Rücken und kommst mit ihm
allein hier runter ;o)

Cheers
Jörg
Uwe Wunderlich (20.11.2018, 20:55)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> WENN es wirklich dazu kommen sollte dann hätte ich eine blendene Idee -
> Pebbly Beach (29° 56' 33" S 153° 15' 26.7" E).
> Ein Platz wo es *keinen* Mobileempfang, kein Wasser aber Wildlife,
> kochen auf offenem Feuer und Pumsklo gibt - Stone age pure! :-)


Wird immer reizvoller.

> > Aber hey, ich war auch schon 2014 mal im Kathmandu (alleine) 8-)

> Ha, da war ich auch schon wenn Du das hier meinst
> <https://www.kathmandu.com.au/> :-)


Das nun nicht :) In "meinem" Kathmandu habe ich Ingress gespielt :D
Jörg Knebel (21.11.2018, 10:16)
Uwe Wunderlich <klobi> wrote:

> Jörg Knebel <spam> wrote:
> > WENN es wirklich dazu kommen sollte dann hätte ich eine blendene Idee -
> > Pebbly Beach (29° 56' 33" S 153° 15' 26.7" E).
> > Ein Platz wo es *keinen* Mobileempfang, kein Wasser aber Wildlife,
> > kochen auf offenem Feuer und Pumsklo gibt - Stone age pure! :-)

> Wird immer reizvoller.


Na dann guck mal lieber erst und sag ob das etwaswas für Mitteleuropäer
ist. ;)

Das Movie ist einfach die Aneinanderreihung von Clipsen meiner Dash-Cam.
Es ist 13:50 Minuten lang, nicht bearbeitet und schon gar nicht
künstlerisch veredelt und ich empfehle immer mal auf 2x, 4x oder gar 8x
Wiedergabegeschwindigkeit zu gehen.

Am Ende ist ein Bild von jemandem der zur Nachtruhe auch schon mal ins
Zelt gucken könnte. :-)

<https://youtu.be/HxQb0-XNkK8>
Uwe Wunderlich (22.11.2018, 20:15)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> > Wird immer reizvoller.

> Na dann guck mal lieber erst und sag ob das etwaswas für Mitteleuropäer
> ist. ;)


sieht doch toll aus. Hast Du auch ein googleMaps-Link?
Jörg Knebel (22.11.2018, 21:37)
Uwe Wunderlich <klobi> wrote:

> Jörg Knebel <spam> wrote:
> > > Wird immer reizvoller.

> > Na dann guck mal lieber erst und sag ob das etwaswas für Mitteleuropäer
> > ist. ;)

> sieht doch toll aus. Hast Du auch ein googleMaps-Link?


29° 56' 33" S 153° 15' 26.7" E im Suchfeld eingeben oder hier klicken:

<https://www.google.com.au/maps/place/29%C2%B056'33.0%22S+153%C2%B015'26.7%22E/@-29.9424953,153.255228,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x0:0x0!8m2!3d-29.9425!4d153.2574167>

.... und auf Satellite umschalten !
Jörg Knebel (26.11.2018, 14:30)
Uwe Wunderlich <klobi> wrote:

> Jörg Knebel <spam> wrote:
> > WENN es wirklich dazu kommen sollte dann hätte ich eine blendene Idee -
> > Pebbly Beach (29° 56' 33" S 153° 15' 26.7" E).
> > Ein Platz wo es *keinen* Mobileempfang, kein Wasser aber Wildlife,
> > kochen auf offenem Feuer und Pumsklo gibt - Stone age pure! :-)

> Wird immer reizvoller.


Hm, offensichtlich hat soetwas wie eine Schockstarre eingesetzt nachdem
das video hochgeladen wurde.

Wenn das bisher gezeigte zu langweilig war dan empfehle ich das hier (ab
02:20 min):

<https://www.youtube.com/watch?v=GtLZBEK4m6c>

.... nur wenige Kilometer (Luftline) vom eventuellen "KulT-Ereignis-Feld"
entfernt.

Auch hier gilt wieder die Empfehlung die Wiedergabegeschwindigkeit
gegebennenfalls dramatisch zu erhöhen.

So, "2nd Aussie KulT" - any takers?
Daniel K®ebs (26.11.2018, 16:40)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> <https://www.youtube.com/watch?v=GtLZBEK4m6c>
> ... nur wenige Kilometer (Luftline) vom eventuellen "KulT-Ereignis-Feld"
> entfernt.


Da spricht einer deutsch...
Daniel
Uwe Wunderlich (26.11.2018, 23:27)
Jörg Knebel <spam> wrote:

> > Wird immer reizvoller.

> Hm, offensichtlich hat soetwas wie eine Schockstarre eingesetzt nachdem
> das video hochgeladen wurde.


Nee, das hat mir gefallen. Jetzt müsste man nur noch das zeitliche
planen, und wer möchte überhaupt mit?

> Wenn das bisher gezeigte zu langweilig war dan empfehle ich das hier (ab
> 02:20 min):
> <https://www.youtube.com/watch?v=GtLZBEK4m6c>
> ... nur wenige Kilometer (Luftline) vom eventuellen "KulT-Ereignis-Feld"
> entfernt.


Sehr schlamig das ganze. Auch nicht schlecht, aber Strand sagt mir mehr
zu :)
Jörg Knebel (27.11.2018, 07:24)
Daniel K®ebs <spam.astacus> wrote:

> Da spricht einer deutsch...


Nein, nicht EINER sondern Alle.
Jörg Knebel (27.11.2018, 08:03)
Uwe Wunderlich <klobi> wrote:

> Nee, das hat mir gefallen. Jetzt müsste man nur noch das zeitliche
> planen, und wer möchte überhaupt mit?


Hm, zeitlich also für Europäer temperaturtechnisch verträglich bietet
sich da die Periode Herbst-Winter-Frühling der Südhalbkugel an also März
- November.

Ganz allgemein sollten die potenziellen Teilnehmer aber einen Urlaub
hier einplanen, da es einfach zu kostspielig sein dürfte lediglich nur
für den KulT allein hierher zu kommen.

Sehr wichtig sind auch die Transportmittel. Pebbly Beach ist lediglich
mit 4WD (allrad) der nach Möglichkeit auch höher gelegt sein sollte
erreichbar. Unter Berücksichtigung des mitzuführenden Ess-, Trink- und
Campingmaterials etc. sowie Feuerholz könnten bei mir 2 Personen
mitfahren. Bei einer dritten Person muß ich mir definitiv einen Trailer
borgen.

> > ... nur wenige Kilometer (Luftline) vom eventuellen "KulT-Ereignis-Feld"
> > entfernt.

> Sehr schlamig das ganze. Auch nicht schlecht, aber Strand sagt mir mehr
> zu :)


Ich würde so etwas natürlich nicht mit potential hysterisch kreischenden
Deutschen veranstalten. ;-)
Uwe Wunderlich (28.11.2018, 21:24)
Jörg Knebel <spam> wrote:

[..]
> Campingmaterials etc. sowie Feuerholz könnten bei mir 2 Personen
> mitfahren. Bei einer dritten Person muß ich mir definitiv einen Trailer
> borgen.


Das ist mal alles nicht eben zu planen. Ich kann es dadurch erst mal nur
in Betracht ziehen. Vielleicht sollten wir erst mal eine interessierte
Menge sein für ein KulT

Ähnliche Themen