expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.entwickler.dotnet.vstudio

Jens M. Guessregen (02.04.2010, 20:58)
Hallo,

ich habe folgendes Problem.
Ich habe VS 2005 auf Windows 7 Ultimate x64 installiert mit Service Pack 1
und dem dazugehörigem Update für SP1 für Vista und W7.
VS 2005 startet auch recht flott, aber das Öffnen eines bestehenden
Projektes dauert (gefühlte) Jahre.
Mal abgesehen, dass VS 2005 nicht mit den W7 Bibliotheken zurecht kommt (was
ich ja noch verstehen kann), führt jeder Klick im File-Explorer zu einer
mehrere Minuten langen Pause, teilweise mit der Meldung "keine Rückmeldung",
die dann aber irgendwann wieder verschwindet.
Ich starte VS2005 mit Administratorrechten, was aber keinen Unterschied zum
Start ohne Administratorrechte ausmacht.
Wenn VS2005 dann aber (irgendwann) das Projekt geöffnet hat, läuft er
vergleichbar schnell wie auf einem XP System, also unauffällig.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder ist da nur bei mir was "faul" in der
Installation?

Gruß Jens
Thomas Scheidegger (03.04.2010, 16:11)
Hallo Jens

> VS 2005 auf Windows 7 ... x64


dies bleibt eine 'problematische' Kombination.
VS2008 ist definitiv besser geeignet.

> Öffnen eines ... Projektes dauert (gefühlte) Jahre
> ... zu einer mehrere Minuten langen Pause


naja, welche Art Projekte (C++ oder .NET),
sowie Prozessor-Last müsste man schon minimal angeben.
Wenn es ein migriertes Projekt ist,
könnten auch alte temporäre Dateien
bzw ungültige Pfade (zB auf unerreichbares LAN-drive)
eines von vielen Problemen sein.

Falls reine C++ Projekte (ohne .NET!),
dann weiterhin zuständige NG:
microsoft.public.de.vc
Jens M. Guessregen (03.04.2010, 17:19)
Hallo Thomas,

>> VS 2005 auf Windows 7 ... x64

> dies bleibt eine 'problematische' Kombination.
> VS2008 ist definitiv besser geeignet.


Für neue Projekte mag das zutreffen, nicht aber für Bestandsprojekte, die
gepflegt werden müssen.

>> Öffnen eines ... Projektes dauert (gefühlte) Jahre
>> ... zu einer mehrere Minuten langen Pause

> naja, welche Art Projekte (C++ oder .NET),
> sowie Prozessor-Last müsste man schon minimal angeben.


Die Art des Projektes spielt eigentlich keine Rolle, da die Verzögerung ja
bereits bei der Auswahl in File Explorer ("Projekt öffnen") auftritt.
Es sind aber auch nur .net Projekte.

> Wenn es ein migriertes Projekt ist,
> könnten auch alte temporäre Dateien
> bzw ungültige Pfade (zB auf unerreichbares LAN-drive)
> eines von vielen Problemen sein.


Es sind keine migrierten Projekte.
Falsche Verweise oder nicht erreichbare Shares kann ich ausschließen, zumal
die Projekte nach entsprechender Wartezeit dann doch (ohne Fehler, bzw.
fehlende Dateien) geladen werden.

Gruß Jens
Peter Fleischer (03.04.2010, 20:15)
"Jens M. Guessregen" <nitwit> schrieb im Newsbeitrag
news:6068
[..]
> vergleichbar schnell wie auf einem XP System, also unauffällig.
> Hat jemand ähnliche Erfahrungen, oder ist da nur bei mir was "faul" in der
> Installation?


Hi Jens,
ein ähnliches Problem hatte ich auch mal (vor ein paar Jahren). Ursache war
das ständige Durchsuchen von irgendwelchen XML-Dateien, was nach jedem
Öffnen eines Projektes immer umfangreicher wurde. Geklärt hatte ich die
Ursache nie. Meine Vermutung war, dass mit der Installation eines
Service-Packs und der nachfolgenden Deinstallation eines Sprachpakets irgend
etwas zerstört wurde und sich auch mit einer Deinstallation und
Neuinstallation nicht reparieren ließ. Mit der Nutzung des VS 2008 trat das
Problem nicht mehr auf.
Thomas Scheidegger (03.04.2010, 22:58)
>> VS2008 ist definitiv besser geeignet.
> ...nicht aber für Bestandsprojekte, die gepflegt werden müssen.


kann ich nicht nachvollziehen.
VS2008 ist für ordentliche .NET-Projekte meist 'genug' kompatibel,
um VS2005-Projekte weiterzupflegen.
(die Basis ist ja weiterhin .NET 2.0, die 3.x sind bloss Aufsätze)

> ("Projekt öffnen") Verzögerung ... Wartezeit


es können dutzende von Ursachen sein,
ohne genaue Analyse + Fehlerbeschreibung ist da kaum
die passende Lösung zu finden.
Man könnte mit zB den Sysinternals-Tools wie

und einigem Zeitaufwand vielleicht herausfinden,
was die Verzögerung verursacht.
Es gibt bei MS (siehe KB, Connect usw) auch diverse Hotfixes für VS2005.
Ähnliche Themen