expertenaustausch > comm.software.* > comm.software.mozilla.browser

Albrecht Mehl (13.09.2010, 06:19)
Auf einer Seite gibt es eine Kundennummer und eine PIN zur Anmeldung.
Früher kam die Nummer beim Aufruf der Seite automatisch, jetzt nicht
mehr. Fülle ich diese Rubriken aus, wird leider nicht angeboten, dies zu
speichern. Da ich das lästige Ausfüllen gerne vermeiden möchte, in den
Einstellungen von FF 3.6 aber nur Passwörter entfernen, nicht aber
hinzufügen kann, wäre ich für einen Rat dankbar:

Wie veranlasst man den FF, die Speicherung anzubieten?

A. Mehl
Burkhard Müller (13.09.2010, 09:14)
*Albrecht Mehl* wrote:
> Auf einer Seite gibt es eine Kundennummer und eine PIN zur Anmeldung.
> Früher kam die Nummer beim Aufruf der Seite automatisch, jetzt nicht
> mehr. Fülle ich diese Rubriken aus, wird leider nicht angeboten, dies zu
> speichern. Da ich das lästige Ausfüllen gerne vermeiden möchte, in den
> Einstellungen von FF 3.6 aber nur Passwörter entfernen, nicht aber
> hinzufügen kann, wäre ich für einen Rat dankbar:
> Wie veranlasst man den FF, die Speicherung anzubieten?


Mit einem Bookmarklet wie "Remember Password" evtl.:

(in der Mitte der Seite)

HTH, BM
Knut Singer (13.09.2010, 17:41)
Hi,

> Wie veranlasst man den FF, die Speicherung anzubieten?


Das ist ein Mysterium, über dessen Lösung ich mich auch freuen würde.
Mir ist zudem völlig unklar, wovon es überhaupt abhängig ist, dass FF
die Speicherung der Anmeldedaten ermöglicht. Ich sehe bisher überhaupt
kein System darin, für welche Seiten er es macht und für welche nicht.
Meine ursprüngliche Vermutung, dass er bei SSL-Verbindungen nicht
speichert, stimmt auch nicht..

Ciao, Knut
Sascha Grage (13.09.2010, 18:00)
Knut Singer meinte:

>> Wie veranlasst man den FF, die Speicherung anzubieten?

> Das ist ein Mysterium, über dessen Lösung ich mich auch freuen würde.


Was gefällt oder verstehst du denn nicht an der genannten Lösung?

bye,
Sascha
Martin Freitag (13.09.2010, 18:09)
Knut Singer schrieb:
> Das ist ein Mysterium, über dessen Lösung ich mich auch freuen würde.
> Mir ist zudem völlig unklar, wovon es überhaupt abhängig ist, dass FF
> die Speicherung der Anmeldedaten ermöglicht. Ich sehe bisher überhaupt
> kein System darin, für welche Seiten er es macht und für welche nicht.
> Meine ursprüngliche Vermutung, dass er bei SSL-Verbindungen nicht
> speichert, stimmt auch nicht..


Guter Ansatz. Denn oft benutzen solche Seiten von Banken etc. dieses
Feature. Schau doch mal, ob autocomplete=off auf Seiten verwendet wird
(im Seitenquelltext), auf denen FF nicht speichern will. Wenn ja, dann
ist dies vom Seitenbetreiber so gewollt.
Umgehen lässt sich das u.a. wie von Burkhard vorgeschlagen.
Gruß

Martin
Knut Singer (13.09.2010, 18:10)
Hi,

>> Das ist ein Mysterium, über dessen Lösung ich mich auch freuen würde.

> Was gefällt oder verstehst du denn nicht an der genannten Lösung?


Die genannte Lösung löst nicht das Mysterium auf, ich weiß damit also
immer noch nicht, wovon die Bereitschaft des FF abhängt, Anmeldedaten zu
speichern.

Ich bin halt einfach neugierig :-)

Ciao, Knut
Knut Singer (13.09.2010, 18:14)
Hi,

> Schau doch mal, ob autocomplete=off auf Seiten verwendet wird
> (im Seitenquelltext), auf denen FF nicht speichern will.


Ach, so etwas gibt es in HTML auch?

Guter Ansatz, das werde ich beim nächsten mal checken...

Danke,
Knut
Sascha Grage (13.09.2010, 18:17)
Knut Singer meinte:

> Die genannte Lösung löst nicht das Mysterium auf, ich weiß damit also
> immer noch nicht, wovon die Bereitschaft des FF abhängt, Anmeldedaten zu
> speichern.


Ist die Seite bei dir nicht erreichbar?

Auf deutsch:


bye,
Sascha
Knut Singer (13.09.2010, 18:18)
Hi,

> Guter Ansatz, das werde ich beim nächsten mal checken...


eigentlich bin ich nun sogar sicher, dass es daran liegen wird...

Ciao, Knut
Christoph Schmees (13.09.2010, 18:55)
Knut Singer schrieb:
> Hi,
> Das ist ein Mysterium, über dessen Lösung ich mich auch freuen würde.
> Mir ist zudem völlig unklar, wovon es überhaupt abhängig ist, dass FF
> die Speicherung der Anmeldedaten ermöglicht. Ich sehe bisher überhaupt
> kein System darin, für welche Seiten er es macht und für welche nicht.
> Meine ursprüngliche Vermutung, dass er bei SSL-Verbindungen nicht
> speichert, stimmt auch nicht..
> ...


kein Mysterium, sondern das hat eine ganz irdische Erklärung.
Manche Website-Betreiber meinen, den Anwender
sicherheitstechnisch bepuscheln zu müssen. Man könnte das auch
vergewohltätigen nennen oder ganz klar entmündigen. Mit Hilfe
einer Direktive können sie den Browser daran hindern, bestimmte
Felder automatisch auszufüllen - wenn der Browser sich daran hält ;-)
Beispielsweise beim Login zum Online-Banking meiner Spaßkasse
wird die Anmelde-ID automatisch ausgefüllt, die zugehörige PIN
aber nicht. Dient alles nur meinem wohlgemeinten Schutz ...

Christoph
Otto A d a m (13.09.2010, 20:53)
Am 13.09.10 09:14, schrieb Burkhard Müller:

> Mit einem Bookmarklet wie "Remember Password" evtl.:
>
> (in der Mitte der Seite)


Irgendwie schaffe ich es nicht, die Bookmarklets als Bookmark zu
speichern. Gibt es da irgendwelche Tricks?

Ich habe schon versucht, den Link auf die Lesezeichen-Symbolleiste zu
ziehen, den Link in einen vorhandenen Bookmark zu kopieren, es
funktioniert einfach nichts, keine Fehlermeldung, es "haelt" einfach nicht.

mfg
otto
Sascha Grage (13.09.2010, 21:05)
Otto A d a m meinte:

> Am 13.09.10 09:14, schrieb Burkhard Müller:
> Irgendwie schaffe ich es nicht, die Bookmarklets als Bookmark zu
> speichern. Gibt es da irgendwelche Tricks?
> Ich habe schon versucht, den Link auf die Lesezeichen-Symbolleiste zu
> ziehen,


Das ist der einfachste Weg.

> den Link in einen vorhandenen Bookmark zu kopieren, es


Umständlich, funktioniert aber auch.

> funktioniert einfach nichts, keine Fehlermeldung, es "haelt" einfach nicht.


Noch umständlicher: Link-Ziel kopieren, neuen Bookmark anlegen und das
Link-Ziel als Ort eintragen. Inkl. dem "javascript:".

bye,
Sascha
Otto A d a m (13.09.2010, 21:38)
Am 13.09.10 21:05, schrieb Sascha Grage:
> Otto A d a m meinte:
>> Am 13.09.10 09:14, schrieb Burkhard Müller:


> Das ist der einfachste Weg.
> Umständlich, funktioniert aber auch.
> Noch umständlicher: Link-Ziel kopieren, neuen Bookmark anlegen und das
> Link-Ziel als Ort eintragen. Inkl. dem "javascript:".


Dann habe ich das jetzt auch probiert. Ohne Erfolg.

Wie lege ich unter OS-X beim aktuellen Firefox ein neues Profil an?

mfg
otto
Uwe Schröder (13.09.2010, 21:44)
On 13.09.2010 18:14, Knut Singer wrote:

>> Schau doch mal, ob autocomplete=off auf Seiten verwendet wird
>> (im Seitenquelltext), auf denen FF nicht speichern will.

> Ach, so etwas gibt es in HTML auch?


In validem HTML nicht, es gibt im Standard kein "autocomplete"-
Attribut. Den Krampf hat Microsoft irgendwann im IE eingeführt und
Mozilla hat dann nachgezogen.

Wenn man daran denkt, daß Mozillas Mission ursprünglich mal die
konsequente Umsetzung von Webstandards war, und heute unter "Was macht
Firefox zum besten Browser?" als wichtigster Punkt die Möglichkeit
aufgeführt wird, die Menüleiste mit bunten Bildchen zu hinterlegen ...
*seufz*

usch
Otto A d a m (13.09.2010, 21:50)
Am 13.09.10 21:38, schrieb Otto A d a m:

> Wie lege ich unter OS-X beim aktuellen Firefox ein neues Profil an?


Mist. Offenbar hat mein Profil was. In einem neuen Profil kann ich so
einen Bookmark problemlos anlegen.

mfg
otto

Ähnliche Themen