expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.win2000.hardware

Lindenwirtin (25.10.2008, 23:31)
Hallo,

aus einer Werkstattauflösung habe ich eine PCI-Karte mit 4+1
USB-Anschlüssen.
Hab ich in meinen PC eingebaut (Windows 2000) und habe erwartet, daß das
funktioniert. Es tut sich aber nichts, wenn ich einen USB-Stick einsetze,
der zeigt sich nicht im Explorer.
Im Gerätemanager sehe ich nun eine PCI-Karte mit gelbem Fragezeichen. Habe
versucht, Treiber zu installieren. Wird aber keiner gefunden.
Der PC hat bereits 2 funktionierende USB-Ports.
Was mach ich da falsch? Wie krieg ich die neuen USB-Anschlüsse "aktiviert"?
Grüße von Lindenwirtin
Rolf Heinrichs (26.10.2008, 20:41)
Lindenwirtin schrieb:
> aus einer Werkstattauflösung habe ich eine PCI-Karte mit 4+1
> USB-Anschlüssen.
> Hab ich in meinen PC eingebaut (Windows 2000) und habe erwartet, daß das
> funktioniert. Es tut sich aber nichts, wenn ich einen USB-Stick
> einsetze, der zeigt sich nicht im Explorer.
> Im Gerätemanager sehe ich nun eine PCI-Karte mit gelbem Fragezeichen.
> Habe versucht, Treiber zu installieren. Wird aber keiner gefunden.


Dann musst Du mal bei dem Hersteller der Karte oder des Chips nach
Treibern suchen und die installieren. W2kSP4 hat z.B. jedenfalls Treiber
für NEC-Chipsatz dabei.

> Der PC hat bereits 2 funktionierende USB-Ports.


Spielt keine Rolle.

> Was mach ich da falsch? Wie krieg ich die neuen USB-Anschlüsse "aktiviert"?


Da brauchst die zugehörigen Treiber.

Mfg rh
Lindenwirtin (26.10.2008, 21:01)
Rolf Heinrichs schrieb:
> Da brauchst die zugehörigen Treiber.


Hallo Rolf, danke für Deine Antwort am Sonntag.
Das ganze hat sich eben erledigt: ich hatte die Karte mehrfach rein- und
rausgesteckt. Und nun funktioniert sie auf einmal. Wird, wie eigentlich
erwartet, automatisch erkannt und installiert, und alle 4 Ports sind aktiv.
Ich erkläre mir das so, daß die Kontakte durch das mehrfache Stecken
saubergescheuert wurden.
Lindenwirtin sagt Danke für Deine Mühe am Sonntag.
Ähnliche Themen