expertenaustausch > at.* > at.verkehr.bahn

Tadej Brezina (10.04.2012, 19:56)
(xpost: avb, debt+s; fup2: avb)
Liebe Leute,

Wollte heute bei den ÖBB FK von PL/LIT-Grenze nach Wien kaufen ... und
die junge Schalterdame hat die PL Station Trakiszki nicht dem
ÖBB-Buchungssystem entlocken können.
-) Gibt's die nicht im System?
-) Ist Mockava in LIT evtl. der Tarifpunkt und nicht Trakiszki?
-) Lag's wohl an der jungen Dame?

Zusätzlich meinte sie, dass Schlaf-/Liegewagen Warszawa - Wien oft erst
knapp vor dem Termin buchbar seien. Erfahrungen?

Danke für Hinweise vorab, wie ich zu den Karten komme.
T+
Ferdi Albers (10.04.2012, 21:56)
Am 10.04.2012 19:56, schrieb Tadej Brezina:
> (xpost: avb, debt+s; fup2: avb)
> Liebe Leute,
> Wollte heute bei den ÖBB FK von PL/LIT-Grenze nach Wien kaufen ... und
> die junge Schalterdame hat die PL Station Trakiszki nicht dem
> ÖBB-Buchungssystem entlocken können.
> -) Gibt's die nicht im System?
> -) Ist Mockava in LIT evtl. der Tarifpunkt und nicht Trakiszki?
> -) Lag's wohl an der jungen Dame?


a) sollte gehen, wäre aber möglich, dass es nicht im System ist.
b) Reiseauskunft.bahn.de zeigt die gleichen Grenzpunkte wie jizdenka.cz:
Übg.: Mockava(Gr), Zebrzydowice(Gr), Breclav(Gr)
c) kann man von hier schlecht beurteilen.

Gruß
Ferdi
Empel Reeser (11.04.2012, 01:12)
On 10 Apr., 19:56, Tadej Brezina <tadej_use> wrote:

> -) Ist Mockava in LIT evtl. der Tarifpunkt und nicht Trakiszki?


Der Grenztarifpunkt ist Mockava(Gr).

Viele Grüße,
Empel
Daniel Zwick (12.04.2012, 22:42)
Am Tue, 10 Apr 2012 19:56:21 +0200 schrieb Tadej Brezina:

> Wollte heute bei den ÖBB FK von PL/LIT-Grenze nach Wien kaufen ... und
> die junge Schalterdame hat die PL Station Trakiszki nicht dem
> ÖBB-Buchungssystem entlocken können.
> -) Gibt's die nicht im System?


Trakiszki ist zwar drinnen, aber die Strecke Trakiszki - Zebrzydowice(Gr)
kann anscheinend nicht gebucht werden.

> -) Ist Mockava in LIT evtl. der Tarifpunkt und nicht Trakiszki?


Mockava (Bahnhof) ist kein Tarifpunkt (Fahrkartenkauf dorthin ist nicht
möglich, ist auch kein fahrplanmäßiger Halt).
Der Grenztarifpunkt heißt "Mockava(Gr)".

Fahrkarten von Mockava(Gr) nach Linz und Wien habe ich schon öfter gekauft.

> -) Lag's wohl an der jungen Dame?
> Zusätzlich meinte sie, dass Schlaf-/Liegewagen Warszawa - Wien oft erst
> knapp vor dem Termin buchbar seien. Erfahrungen?


Ich fahre die Strecke durchschnittlich 2x im Jahr und hatte nie Probleme
mit der Buchung des Schlafwagens. Aufpassen musst du nur, wenn du Wien-
Warschau buchst, weil das Buchungssystem dich bei ausgebuchtem polnischen
Schlafwagen automatisch in den russischen legt, wo zwar der Zuschlag
billiger wird, aber die Ankunftszeit ein paar Stunden später ist. Aber
vielleicht hat die Verkäuferin die folgende aktuelle Information im
Verkaufsinformationssystem übersehen:

"Der Nachtzug 407 (Strecke Warszawa ? Praha/Budapest/Wien) ist von 01.04
bis 31.05 unter der Zugnummer 14011 buchbar."

Gruß,
Daniel
Matthias Bacher (13.04.2012, 00:40)
On 10.04.2012 19:56, Tadej Brezina wrote:
> (xpost: avb, debt+s; fup2: avb)
> Liebe Leute,
> Wollte heute bei den ÖBB FK von PL/LIT-Grenze nach Wien kaufen ... und

Da ich wen kenne für den die Destination interessant sein könnte, ein
paar Fragen:

-Was würde die Karte kosten und warum nur von der Grenze?
-Muss man bis Sestokai wirklich 2 mal(Vilnius 3x) umsteigen, wie im
Hafas angezeigt? Oder verschweigt hafas da etwaige Kurswagen?

Danke!
Matthias
Tadej Brezina (13.04.2012, 07:56)
Am 13.04.2012 00:40, schrieb Matthias Bacher:
> On 10.04.2012 19:56, Tadej Brezina wrote:
> Da ich wen kenne für den die Destination interessant sein könnte, ein
> paar Fragen:
> -Was würde die Karte kosten und warum nur von der Grenze?


Wiviel's kostet, weiß ich nicht, hab' die Karte ja noch nicht.
Ich fahre St. Petersburg - Vilnius, Vilnius - Warszawa - Wien.
Die Auskunft vom Tarifguru Utti war, für den zweiten Teil Vilnius -
Grenze LT/PL in Vilnius zu kaufen. Und Grenze LT/PL - Warszawa - Wien
mit VC und 25 % Railplus Anschluss-Ermäßigung in .at, sowie Schlafwagen
auch in .at

> -Muss man bis Sestokai wirklich 2 mal(Vilnius 3x) umsteigen, wie im
> Hafas angezeigt? Oder verschweigt hafas da etwaige Kurswagen?


Soweit ich heute weiß, verschweigt Hafas da nix, der Fahrplan ist
denkbar unsexy.
Vilnius - Warszawa ist nur mit einer Verbindung inkl. umsteigen in
Kaunas und Sestokai zu machen.

T+
Tadej Brezina (13.04.2012, 08:04)
Am 12.04.2012 22:42, schrieb Daniel Zwick:
> Am Tue, 10 Apr 2012 19:56:21 +0200 schrieb Tadej Brezina:
> Trakiszki ist zwar drinnen, aber die Strecke Trakiszki - Zebrzydowice(Gr)
> kann anscheinend nicht gebucht werden.


Versteh' jetzt nicht, inwiefern die PL/CZ-Grenze dafür maßgebend ist?

>> -) Ist Mockava in LIT evtl. der Tarifpunkt und nicht Trakiszki?

> Mockava (Bahnhof) ist kein Tarifpunkt (Fahrkartenkauf dorthin ist nicht
> möglich, ist auch kein fahrplanmäßiger Halt).
> Der Grenztarifpunkt heißt "Mockava(Gr)".
> Fahrkarten von Mockava(Gr) nach Linz und Wien habe ich schon öfter gekauft.


OK, sehr gut.

> Ich fahre die Strecke durchschnittlich 2x im Jahr und hatte nie Probleme
> mit der Buchung des Schlafwagens. Aufpassen musst du nur, wenn du Wien-
> Warschau buchst, weil das Buchungssystem dich bei ausgebuchtem polnischen
> Schlafwagen automatisch in den russischen legt, wo zwar der Zuschlag
> billiger wird, aber die Ankunftszeit ein paar Stunden später ist.


Was ist das für ein Kurswagen? Ich dachte, die russischen SW nach Moskva
über Brest und Minsk kommen nachwievor nicht in Warszawa vorbei sondern
"vermeiden" es im Süden?!?

> Aber
> vielleicht hat die Verkäuferin die folgende aktuelle Information im
> Verkaufsinformationssystem übersehen:
> "Der Nachtzug 407 (Strecke Warszawa ? Praha/Budapest/Wien) ist von 01.04
> bis 31.05 unter der Zugnummer 14011 buchbar."


Ah, sehr gute Info, danke.
T+
Matthias Bacher (13.04.2012, 09:34)
On 13.04.2012 07:56, Tadej Brezina wrote:
> Am 13.04.2012 00:40, schrieb Matthias Bacher:
> Wiviel's kostet, weiß ich nicht, hab' die Karte ja noch nicht.

Ich bin gespannt, inwiewiet diese Kombi an die Bus/Flug, Bus/Bus Kombi
heranreicht.

> Ich fahre St. Petersburg - Vilnius, Vilnius - Warszawa - Wien.
> Die Auskunft vom Tarifguru Utti war, für den zweiten Teil Vilnius -
> Grenze LT/PL in Vilnius zu kaufen. Und Grenze LT/PL - Warszawa - Wien
> mit VC und 25 % Railplus Anschluss-Ermäßigung in .at, sowie Schlafwagen
> auch in .at
> Soweit ich heute weiß, verschweigt Hafas da nix, der Fahrplan ist
> denkbar unsexy.
> Vilnius - Warszawa ist nur mit einer Verbindung inkl. umsteigen in
> Kaunas und Sestokai zu machen.


Dafür sind die Umsteigezeiten dazwischen nicht allzu schlecht...

lg
Daniel Zwick (14.04.2012, 12:17)
Am Fri, 13 Apr 2012 08:04:39 +0200 schrieb Tadej Brezina:

> die Strecke Trakiszki - Zebrzydowice(Gr)
>> kann anscheinend nicht gebucht werden.

> Versteh' jetzt nicht, inwiefern die PL/CZ-Grenze dafür maßgebend ist?


Die im System hinterlegten Strecken enden jeweils an der Grenze. Bei einer
Fahrt von Mockava(Gr) nach Wien werden also mehrere im System hinterlegte
Abschnitte aneinandergereiht:

Für PL: Mockava(Gr)*suwalki*sokolka*bialys*warsz*katow*Zeb rzydowice(Gr)
Für CZ: Zebrzydowice(Gr)*bohumin*prerov*(hodonin/brno)*breclav*Breclav(Gr)
Plus den ÖBB-Anteil.

Wenn also die Relation von $polnischesDorf nach Zebrzydowice(Gr) fehlt,
geht auch alles darüber hinaus nicht.

>> du Wien- Warschau buchst, weil das Buchungssystem dich bei ausgebuchtem
>> polnischen Schlafwagen automatisch in den russischen legt

> Was ist das für ein Kurswagen? Ich dachte, die russischen SW nach Moskva
> über Brest und Minsk kommen nachwievor nicht in Warszawa vorbei sondern
> "vermeiden" es im Süden?!?


Laut Hafas fährt er derzeit über Warschau (allerdings ab Bohumin in einem
anderen Zug). Das war aber möglicherweise nicht immer so.

Ich habe zu Weihnachten zuerst 2 Karten im Schlafwagen für mich und meine
Freundin gekauft, und ein paar Tage später wollte ich noch Karten für
Bekannte kaufen, die ebenfalls im selben Zug mitgefahren sind. Zu meiner
Verwunderung waren die Fahrkarten deutlich billiger, nach genauerer
Betrachtung war dann aber schnell klar, dass es der russische Wagen ist
(der leider zu spät ankommt, um noch am selben Tag weiter nach Litauen zu
fahren). Hab die Karten dann umgebucht auf Liegewagen, aber nicht ohne
vorher ein Foto von der Fahrkarte zu machen:

Fahrkarte im russischen Schlafwagen (spätere Ankunft) - Abteilpreis 54?


Zum Vergleich:
Fahrkarte im polnischen Schlafwagen (Stammzug) - Abteilpreis 84?


Gruß,
Daniel
Daniel Zwick (14.04.2012, 13:57)
Am Fri, 13 Apr 2012 07:56:09 +0200 schrieb Tadej Brezina:

> Wiviel's kostet, weiß ich nicht, hab' die Karte ja noch nicht.
> Ich fahre St. Petersburg - Vilnius, Vilnius - Warszawa - Wien.
> Die Auskunft vom Tarifguru Utti war, für den zweiten Teil Vilnius -
> Grenze LT/PL in Vilnius zu kaufen. Und Grenze LT/PL - Warszawa - Wien
> mit VC und 25 % Railplus Anschluss-Ermäßigung in .at, sowie Schlafwagen
> auch in .at


Die litauische Bahn hat ein Sonderangebot für die Strecke nach Warschau.
Vilnius - Warschau kostet laut ca. 25?.

Von Warschau nach Wien kommt man per Sparschiene Polen ab 39?.

Gruß,
Daniel
Daniel Zwick (14.04.2012, 17:32)
Am Sat, 14 Apr 2012 11:57:11 +0000 schrieb Daniel Zwick:

> Von Warschau nach Wien kommt man per Sparschiene Polen ab 39?.


Wobei man den 39?-Preis möglicherweise sogar ab weiter nördlich bekommt.
Bin nicht sicher, weil ich immer ab/bis Linz kaufe, und da kostet es
sowieso mindestens 59?.

Gruß,
Daniel
Matthias Bacher (14.04.2012, 20:46)
On 14.04.2012 17:32, Daniel Zwick wrote:
> Am Sat, 14 Apr 2012 11:57:11 +0000 schrieb Daniel Zwick:
>> Von Warschau nach Wien kommt man per Sparschiene Polen ab 39?.

> Wobei man den 39?-Preis möglicherweise sogar ab weiter nördlich bekommt.

Hm soweit ich weiß sind die Öbb-Sparpreise(Ausland) auf bestimmte
Verbindungen festgelegt, d.h. wenn man die gleiche Verbindung mit einem
anderen Zug fährt kriegt man keinen Sparpreis.(hab jedenfalls keinen
preis über WaW hinaus angezeigt bekommen)
*Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Die 25? bis Warschau werden wohl ein Globalpreise sein, der nicht bis
z.B.Trakiski reduziert wird, aber auch hier gilt s.o.*

Danke für die Preisangabe, damit kann ich arbeiten;)
lg Matthias
Daniel Zwick (15.04.2012, 01:38)
Am Sat, 14 Apr 2012 20:46:42 +0200 schrieb Matthias Bacher:

> Hm soweit ich weiß sind die Öbb-Sparpreise(Ausland) auf bestimmte
> Verbindungen festgelegt, d.h. wenn man die gleiche Verbindung mit einem
> anderen Zug fährt kriegt man keinen Sparpreis.(hab jedenfalls keinen
> preis über WaW hinaus angezeigt bekommen)


Online ist nur ein Kauf Richtung Warschau möglich, an der Kassa oder über
das Callcenter bekommt man aber alles. Zugbindung und Kontingentierung
gibt es nur für den grenzüberschreitenden Zug, das können entweder die EC
102-105 oder die Nachtzüge 406/407 sein.

> Die 25? bis Warschau werden wohl ein Globalpreise sein, der nicht bis
> z.B.Trakiski reduziert wird


Nein. Die LG stellt bis ?e?tokai Inlandsfahrkarten aus, und ab ?e?tokai
eine internationale Fahrkarte mit 50% auf den PKP-Anteil und 55% auf den
LG-Anteil.

Auf den Zug Vilnius-Kaunas bekommt man in Verbindung mit der Fahrkarte
Kaunas-?e?tokai noch 30% Ermäßigung (Nuolaida).



Die PKP verkauft das "Wilno-Specjal" für die Gesamtstrecke und auch für
grenzüberschreitende Teilstrecken, stellt das allerdings als durchgehende
internationale Fahrkarte (ohne Stückelung) aus. Die Preise sind ähnlich
den LG-Preisen.



Gruß,
Daniel
Tadej Brezina (15.04.2012, 07:52)
Am 13.04.2012 09:34, schrieb Matthias Bacher:
> On 13.04.2012 07:56, Tadej Brezina wrote:
> Ich bin gespannt, inwiewiet diese Kombi an die Bus/Flug, Bus/Bus Kombi
> heranreicht.


Bittesehr, Tickets gekauft via ÖBB Callcenter, und zwar:

20,10 EUR Mockava - Warszawa
39,00 EUR Warszawa - Wien
42,00 EUR Warszawa - Wien Schlafwagen
--------------------------------------
101,10 EUR Summe

T+
Ulf.Kutzner (08.06.2019, 10:23)
Am Samstag, 14. April 2012 12:17:37 UTC+2 schrieb Daniel Zwick:
> Am Fri, 13 Apr 2012 08:04:39 +0200 schrieb Tadej Brezina:
> Die im System hinterlegten Strecken enden jeweils an der Grenze. Bei einer
> Fahrt von Mockava(Gr) nach Wien werden also mehrere im System hinterlegte
> Abschnitte aneinandergereiht:
> Für PL: Mockava(Gr)*suwalki*sokolka*bialys*warsz*katow*Zeb rzydowice(Gr)
> Für CZ: Zebrzydowice(Gr)*bohumin*prerov*(hodonin/brno)*breclav*Breclav(Gr)
> Plus den ÖBB-Anteil.
> Wenn also die Relation von $polnischesDorf nach Zebrzydowice(Gr) fehlt,
> geht auch alles darüber hinaus nicht.


Genau das stimmt nicht. Nicht alle Zwischenhalte bis Mockava(Gr)
sind auch im SCIC-NRT oder waren im TCV, geschweige denn, daß
die PKP da Relationen/Serien ab interessierenden Grenzpunkten
erstellt hätte.

Gruß, ULF

Ähnliche Themen