expertenaustausch > comm.provider.* > comm.provider.mail

Mathias Fuhrmann (21.09.2016, 12:47)
Frank Miller schrieb:

> Mathias Fuhrmann wrote:
>> Frank Miller schrieb:
>>> Immerhin bietet Posteo eine optionale Eingangs-Verschlüsselung, die die Inhalte
>>> neu eingehender E-Mails mit dem öffentlichen S/MIME- oder PGP-Schlüssel des
>>> Users chiffriert.

>> Und dazu benötigt man einen PGP-Schlüssel ohne E-Mail-Adresse.


> Häh? Wie kommst du darauf?


Vielleicht meinst du etwas anderes, ich meine dies hier:

also ohne Namen ..., das bekam ich nicht hin. Ist aber nicht so wichtig,
ich hatte es nur versucht/getestet.
| Das Namensfeld muss leer sein oder lediglich Ihre E-Mail-Adresse enthalten.
Natürlich habe ich für meine Posteo-Adresse auch einen PGP-Schlüssel für
die seltene normale Nutzung.
Mit Poste bin ich seit Jahren (Feb. 2014) als Privatnutzer zufrieden.
Frank Miller (21.09.2016, 20:32)
Mathias Fuhrmann wrote:
> Frank Miller schrieb:
> Vielleicht meinst du etwas anderes, ich meine dies hier:
>
> also ohne Namen ..., das bekam ich nicht hin. Ist aber nicht so wichtig,
> ich hatte es nur versucht/getestet.
> | Das Namensfeld muss leer sein oder lediglich Ihre E-Mail-Adresse enthalten.


Oh, ja. Du hast recht. Ich erinnere mich dunkel daran, daß ich diese Funktion von
Posteo letztes Jahr mal überflogen habe.
Das ist eben als weiteres Sicherheitsfeature gedacht, da so der PGP-Schlüssel
nicht mit einem Namen verknüpft werden kann.
Eike Rathke (23.09.2016, 16:57)
* Paul Muster, 2016-09-20 20:27 UTC:
> On 19.09.2016 06:43, Michael Kallweitt wrote:
>> Frank Miller <miller> schrieb:
>>> *what?!* Im Webinterface: Einstellungen -> Filter.

>> Oh, das habe ich tatsächlich noch nicht entdeckt. ;( Das kommt davon,
>> wenn man alles (bei mehreren Accounts) im MUA erledigt.


> Für diesen Anwendungsfall (serverseitige Filterregeln vom MUA aus
> pflegen) hat irgendwer Sieve erfunden.


> IETF RfC 5228
>


Das hat nichts mit einem MUA zu tun.

Du kannst manchmal Filterregeln per Webinterface definieren.
Oder eine Datei mit Filterregeln ablegen (falls das interface des
providers das anbietet oder shell Zugang moeglich ist), die der MDA
verwertet.

Eike
René Falk (21.10.2016, 19:00)
Am 20.10.2016 um 22:10 schrieb Nils:

> Die von Posteo empfohlene App 'K-9 Mail' ist nur was für
> Konfigurationsfreudige.


Häh? Für mich ist K-9 eine der besten Mail-Apps für Android. Das Teil zu
konfigurieren ist nun wirklich keine Hexerei. Wo liegt das Problem?

Grüße

René
Arno Welzel (21.10.2016, 19:38)
Nils schrieb am 2016-10-20 um 22:10:

> Andreas Keppler <andreas.keppler> Wrote in message:
> Das Webinterface hat keine Mobilvariante.
> Einstellungen auf einem Smartphone sowie auf kleinen Tablets
> lassen sich nur sehr schwer oder gar nicht vornehmen - das ist
> schon mangelhaft.


Auf solchen Geräten nutzt man ja auch kein Webinterface, sondern einen
nativen E-Mail-Client.

> Die von Posteo empfohlene App 'K-9 Mail' ist nur was für
> Konfigurationsfreudige.


Es gibt auch andere Mail-Apps neben K9. Und ich finde K9 jetzt nicht so
viel aufwendiger, als jedes andere Mailprogramm.

> Wie wär's mit ?


Und was nutzen die für ihre Verschlüsselung? Auf der Website sind die
Leute dazu nicht sehr auskunftsfreudig. Auch die FAQ auf
<https://tutanota.uservoice.com/knowledgebase/topics/69731-deutsch> gibt
dazu nicht viel her.
Jörg Tewes (21.10.2016, 23:34)
Arno Welzel schrieb:
> Nils schrieb am 2016-10-20 um 22:10:
> Auf solchen Geräten nutzt man ja auch kein Webinterface, sondern einen
> nativen E-Mail-Client.


Wie nimmt man mit dem E-Mail Client Einstellungen vor Sowas wie
serverseitige Filter, oder auch eine weitere Mailadresse.

Bye Jörg
Arno Welzel (22.10.2016, 08:53)
Jörg Tewes schrieb am 2016-10-21 um 23:34:

> Arno Welzel schrieb:
> Wie nimmt man mit dem E-Mail Client Einstellungen vor Sowas wie
> serverseitige Filter, oder auch eine weitere Mailadresse.


Gar nicht - dafür ist er auch nicht gedacht. Aber sowas dürfte im
Vergleich zum Vorgang "E-Mail lesen und schreiben" auch kaum vorkommen.
Oder legst Du täglich Filter und neue E-Mail-Adressen an?
Jörg Tewes (22.10.2016, 12:34)
Arno Welzel schrieb:
> Jörg Tewes schrieb am 2016-10-21 um 23:34:
> Gar nicht - dafür ist er auch nicht gedacht. Aber sowas dürfte im
> Vergleich zum Vorgang "E-Mail lesen und schreiben" auch kaum vorkommen.
> Oder legst Du täglich Filter und neue E-Mail-Adressen an?


Nein, aber ich muß doch schon mal Einstellungen ändern. Und wenn die
Website dann keine Mobilversion hat, wirds wenn man kein Desktop Gerät
hat halt etwas sehr blöd.

Bye Jörg
Paul Muster (22.10.2016, 12:37)
On 21.10.2016 19:00, René Falk wrote:
> Am 20.10.2016 um 22:10 schrieb Nils:


>> Die von Posteo empfohlene App 'K-9 Mail' ist nur was für
>> Konfigurationsfreudige.

> Häh? Für mich ist K-9 eine der besten Mail-Apps für Android. Das Teil zu
> konfigurieren ist nun wirklich keine Hexerei. Wo liegt das Problem?


Naja, so gewisse Potentiale könnte man durchaus noch heben. Man könnte
endlich das Auto-Konfig-Prinzip von Mozilla unterstützen, sodass der
Anwender nur E-Mail-Adresse und Passwort eingeben muss und die Technik
die Servernamen, Ports, Auth-Verfahren etc. selbst klärt. Und man könnte
IETF RfC 6154 unterstützen, damit der Anwender nicht manuell
Sent/Gesendet, Trash/Papierkorb, Drafts/Entwürfe usw. zuordnen muss.

Es ist Ende 2016. Wer weiter an klassischer E-Mail festhalten möchte,
muss es den Anwendern *einfach* machen.

mfG Paul
Arno Welzel (01.11.2016, 10:03)
Paul Muster schrieb am 2016-10-22 um 12:37:

> On 21.10.2016 19:00, René Falk wrote:
> Naja, so gewisse Potentiale könnte man durchaus noch heben. Man könnte
> endlich das Auto-Konfig-Prinzip von Mozilla unterstützen, sodass der
> Anwender nur E-Mail-Adresse und Passwort eingeben muss und die Technik
> die Servernamen, Ports, Auth-Verfahren etc. selbst klärt. Und man könnte
> IETF RfC 6154 unterstützen, damit der Anwender nicht manuell
> Sent/Gesendet, Trash/Papierkorb, Drafts/Entwürfe usw. zuordnen muss.
> Es ist Ende 2016. Wer weiter an klassischer E-Mail festhalten möchte,
> muss es den Anwendern *einfach* machen.


Wieso "daran festhalten"? Anwender nutzen E-Mail für diverse Zwecke, da
muss man niemanden überzeugen.

Wie z.B. sollte ein Online-Shop Zugangsdaten für eine
Kundenregistrierung oder Bestellbestätigungen schicken? Nur noch per
WhatsApp oder gar SMS, weil E-Mail ja ein so veraltetes Medium ist?

BTW: Bei jedem mir bekannten Android-Gerät ist ein E-Mail-Client
enthalten. Die sind aber oft längst nicht so komfortabel wie K9.
Arno Welzel (01.11.2016, 10:06)
Jörg Tewes schrieb am 2016-10-22 um 12:34:

> Arno Welzel schrieb: [...]
> Nein, aber ich muß doch schon mal Einstellungen ändern. Und wenn die
> Website dann keine Mobilversion hat, wirds wenn man kein Desktop Gerät
> hat halt etwas sehr blöd.


Nö - nur etwas unbequem. Auch Desktop-Websites lassen sich mobil nutzen,
ist halt umständlicher.

Ist halt Angebot und Nachfrage. Wenn nur 10% der Nutzer eine mobile
Website haben wollen, um Einstellungen wie serverseitige Filter auch am
mobilen Gerät bequem ändern zu können, dann lohnt sich der Aufwand für
die Erstellung halt kaum.
Jörg Tewes (01.11.2016, 19:31)
Arno Welzel schrieb:
> Jörg Tewes schrieb am 2016-10-22 um 12:34:
> [...]
> Nö - nur etwas unbequem. Auch Desktop-Websites lassen sich mobil nutzen,
> ist halt umständlicher.


Ja generell ist eine nicht vorhandene Anpassung nur umständlicher.
Nach der Prämisse könnte man fast alle Anpassung sein lassen. Trotzdem
gehört Anpassung oder responsive Design bei Websites inzwischen zum
guten Ton. UDIAGS.

Bye Jörg
Arno Welzel (01.11.2016, 20:54)
Jörg Tewes schrieb am 2016-11-01 um 18:31:

> Arno Welzel schrieb:
> Ja generell ist eine nicht vorhandene Anpassung nur umständlicher.
> Nach der Prämisse könnte man fast alle Anpassung sein lassen. Trotzdem
> gehört Anpassung oder responsive Design bei Websites inzwischen zum
> guten Ton. UDIAGS.


Das ist so, weil bei den meisten Website rund 50% der Nutzer
mittlerweile mobile Geräte nutzen und es da auch "nur" um Inhalte wie
Blog-Posts, News etc. geht.
Georg Schwarz (06.12.2016, 23:33)
Nils <address> wrote:

> Die von Posteo empfohlene App 'K-9 Mail' ist nur was für
> Konfigurationsfreudige.


und ein nativer IMAP-Client von Android tut's nicht?
markusundsilvia11 (26.04.2020, 19:42)
Hallo

Bin auch bei Posteo und kann leider keine E-Mail zu gmail senden kommen leider wieder zurück . Kann einer mir helfen ?

Ähnliche Themen