expertenaustausch > sci.* > sci.astronomie

Robert Blasius (24.11.2004, 16:27)
Hallo,
ich hoffe ich bin hier nicht zu offtopic.

Mein Arbeitskollege hat ein Bresser pulsar 120/1000

Daten:
Art.-Nr.: 48-53000
Objektiv Ø: 120 mm
Brennweite: 1000 mm
Vergrößerung: 40x - 317,5x
Ausbaubare
Vergrößerung: 500x
Lichtstärke: 293,88
Auflösungsvermögen
in Bogensekunden: 1,15
Sterne sichtbare
bis Größenklasse: 13,5 Mag.
Okulare 31,7mm: Kellner 25 / 10 / 6,3 mm
Sucher-Fernrohr: 6x30 - "Widefield"
Visuelles
Zubehör: Zenith-Prisma,
Achromatische
2x Barlow-Linse,
Okular-Aufnahme für
2" Okulare

Montierung: Vixen GP-E

Das Teil dürfte so zwischen 7 und 8 Jahren alt sein.
Mein Kollege weiss nicht mehr genau, was er seinerzeit bezahlt hat und ich
weiss nicht genau, was ich ihm dafür noch geben kann.

Hat jemand eine ungefähre Preisvorstellung?

MfG
Robert Blasius
Kai Gast (25.11.2004, 10:49)
Robert Blasius wrote:
> Hallo, ich hoffe ich bin hier nicht zu offtopic.


Hallo Robert,

keine Sorge, das passt schon.

[Teleskop-Daten]

> Das Teil dürfte so zwischen 7 und 8 Jahren alt sein. Mein Kollege
> weiss nicht mehr genau, was er seinerzeit bezahlt hat und ich weiss
> nicht genau, was ich ihm dafür noch geben kann.
> Hat jemand eine ungefähre Preisvorstellung?


Leider habe ich auch keine genaue Preisvorstellung. Gehe am besten mal
auf die einschlägigen Händlerseiten und gucke, was vergleichbare Geräte
dort neu kosten (z.B. ). Beim Tubus wird der
Vergleich wahrscheinlich schwerer fallen, als bei der Montierung, die
kostet neu nämlich so um die 400 Euro (allerdings ist die genannte ja
auch schon etwas älter).

Allerdings möchte ich vor einigen Angaben bezügl. des Teleskops deines
Kollegen warnen, insbes. die Vergrößerungen. Als Daumenregel kann man
sagen, Objektivdurchmesser in mm mal 2 als maximale sinnvolle
Vergrößerung. Das würde hier also 240x bedeuten, in besonders guten
Nächten vielleicht noch etwas darüber hinaus. Nur das Warten auf solche
Nächte ist so ähnlich wie die Suche mit der Nadel im Heuhaufen...

Gruß,

Kai
Volker Gringmuth (25.11.2004, 12:38)
Robert Blasius wrote:

> Mein Arbeitskollege hat ein Bresser pulsar 120/1000
> Objektiv Ø: 120 mm
> Brennweite: 1000 mm
> Vergrößerung: 40x - 317,5x
> Ausbaubare
> Vergrößerung: 500x


Dazu hat Dir Kai ja schon was beschrieben ... wie man liest, ist die
Optik anständig, und 250-fach ist bei gutem Himmel wohl drin, aber viel
mehr sicher nicht.

> Lichtstärke: 293,88


Was solln das heißen? Öffnungsfläche relativ zum Auge oder was?

> Montierung: Vixen GP-E


Die ist klasse.

> Das Teil dürfte so zwischen 7 und 8 Jahren alt sein.
> Mein Kollege weiss nicht mehr genau, was er seinerzeit bezahlt hat
> und ich weiss nicht genau, was ich ihm dafür noch geben kann.
> Hat jemand eine ungefähre Preisvorstellung?


Neupreis für was Vergleichbares dürfte um 800-900 Euronzen liegen.
Wenn's gut aussieht, ist locker die Hälfte davon noch drin; Teleskope
altern ja nicht so sehr durch den Photonenbeschuß.

vG
Sandro Conrad (25.11.2004, 13:50)
Ich hab vor 2 Jahren für dasselbe Teleskopmodell umgerechnet knapp 250¤
bezahlt.Zur Zeit halte ich persönlich einen preis von 200-220¤ für fair.
die Montierung allerdings ist sehr gut, da kannst du mit gutem gewissen
60-70% des Neupreises rechnen. Alles imho natürlich :)

Robert Blasius schrieb:
[..]
Ähnliche Themen