expertenaustausch > comp.* > comp.text.tex

René Matthäi (22.01.2004, 16:36)
Hi,

ein Dokument-Preview zu erzeugen, dauert (seit SuSE 9.0 bzw. preview-latex
0.7.8 oder auctex 11.14 - denn vorher hatte ich minimal ältere Versionen?)
auf einem Duron 900 mindestens 15 Minuten. Das Problem dabei ist die
Erzeugung der Previews für eingebettete Bilder. Die DVI-Datei ist übrigens
gerade mal 28,5 KB groß...

Ich habe auctex 11.14 und preview-latex 0.7.8 sowie Emacs 21.3.59 auf einer
SuSE 9.0 laufen. Per

\begin{figure}
\begin{center}
\includegraphics{eps/1c.eps}
\end{center}
\caption{Spektrum von Luft}
\label{fig:Sp_Luft}
\end{figure}

binde ich ca. 10 Bilder ein, die per xmgrace erstellt als EPS mit 600 dpi
und in Farbe (tatsächlich benutzen nur einzelne Mehrfarbigkeit) erstellt
wurden, von 25 bis 250 K groß. Mein ganzes LaTeX-Dokument ist effektiv ca.
16 DIN A4 Seiten lang (scrartcl). Meine verwendete Präambel:

\documentclass[ngerman,titlepage,dvips,DIVcalc]{scrartcl}
\usepackage{setspace}
\onehalfspacing
\typearea[current]{calc}
\usepackage{ragged2e} % Flattersatz mit Trennung
\RaggedRight % Flattersatz ein
\usepackage{babel} % Mit Klassenoptionen für deutsche Sprache
\usepackage[latin1]{inputenc} % Direktes Eingeben von Sonderzeichen
\usepackage[T1]{fontenc} % Trennung von Wörtern mit Umlauten
\usepackage{textcomp} % Spezialzeichen zugänglich machen wie \textmu
\usepackage{gensymb} % Befehle wie \degree, \celsius oder \micro
\usepackage{varioref} % "Kluge" Verweise
\usepackage{exscale} % Bei 11 pt Skalierung des Mathe-10-pt-Zeichensatzes
\usepackage{amsmath} % Mehr Mathem.-Befehle, besseres Formel-Layout
\usepackage{graphicx} % Grafik einbinden
\usepackage{icomma} % Dezimal und Textkomma unterscheiden
\usepackage{psfig} % LaTeX-Kommandos in PS reinschreiben
\usepackage{color} % Farben (nötig für .pstex_t-Dateien, export. von xfig)
\usepackage{fixmath} % Große griechische Buchstaben kursiv machen
\usepackage{upgreek} % Aufrechte kleine griechische Buchstaben einführen
\usepackage{units} % Richtiges Setzen von Einheiten
\usepackage{calc}
\usepackage{ifthen}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{array}
\DeclareMathAlphabet{\mathbfit}{OT1}{cmr}{bx}{it}

und in prauctex.cfg:

\InputIfFileExists{preview/prauctex.cfg}{}{}
\PreviewEnvironment{tabular} % zusätzlich Tabellen-Voranschau

Woran kann das liegen? Ich verwende eine aktuelle Distribution mit aktuellen
Paketen. An den gs-Parametern was ändern?

-q -dSAFER -dDELAYSAFER -dNOPAUSE -DNOPLATFONTS -dTextAlphaBits=4
-dGraphicsAlphaBits=4 -sDEVICE=png16m -r106.922x105.75

Grüße,

David Kastrup (22.01.2004, 17:19)
René Matthäi <matthaei> writes:

> ein Dokument-Preview zu erzeugen, dauert (seit SuSE 9.0 bzw. preview-latex
> 0.7.8 oder auctex 11.14 - denn vorher hatte ich minimal ältere Versionen?)
> auf einem Duron 900 mindestens 15 Minuten. Das Problem dabei ist die
> Erzeugung der Previews für eingebettete Bilder. Die DVI-Datei ist übrigens
> gerade mal 28,5 KB groß...


M-x preview-report-bug RET existiert.

Abgesehen davon würde ich mal die DVI-Datei mit Ghostview
betrachten. Wenn das auch schnarchlangsam ist, dann kann GhostScript
die eingebetteten Bilder halt nicht schneller.
Ähnliche Themen