expertenaustausch > comp.lang.* > comp.lang.php.misc

Florian Lindner (15.10.2004, 11:26)
Hallo,
ich habe seit neusten das Problem, dass mit mail() versendete
Nachrichten einen Header verpasst bekommen, den ich nicht mag! ;-)

Content-Transfer-Encoding: BASE64

Die Mail wird ganz normal über mail(...) ohne, dass ich irgendwelche
zusätzlichen Header mitgebe verschickt.

PHP ist Version 4.3.9 und ein postfix 2.1.3
sendmail_path /usr/sbin/sendmail -t -i -f webmaster
OS ist Linux 2.6

Liegt das an PHP oder den eingesetzten MTA?
Hier nochmal der Quellcode der gesamten Mail

From - Fri Oct 15 13:03:05 2004
X-UIDL: UID4012-1086516433
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
Return-Path: <webmaster>
X-Original-To: webmaster
Delivered-To: xgmde
Received: by anubis.centershock.net (Postfix, from userid 81)
id C5D2A87CAF; Fri, 15 Oct 2004 10:06:50 +0200 (CEST)
To: webmaster
Subject: Acronyms: Search
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: BASE64
Message-Id: <20041015080650.C5D2A87CAF>
Date: Fri, 15 Oct 2004 10:06:50 +0200 (CEST)
From: webmaster (apache)

ei5CLiBzZWFyY2hlZCwgMSBmb3VuZC4=

Die Sachen vom Mozilla stammen natürlich von meinem MUA.

wie bekomme ich diesen Header weg und veranlasse PHP das ganze nicht zu
encodieren?

Danke,
Florian
Wolfgang Uhr (15.10.2004, 12:14)
Hallo Florian

Ich habe das Problem weiter oben schon beschrieben.

news.online.de de.comp.lang.php.misc:65147

Bis jetzt sieht es düster aus.

Gruß
Wolfgang
Florian Lindner (15.10.2004, 12:58)
Wolfgang Uhr schrieb:
> Hallo Florian
> Ich habe das Problem weiter oben schon beschrieben.
> news.online.de de.comp.lang.php.misc:65147
> Bis jetzt sieht es düster aus.


Habe es gesehen.
Es muss aber an PHP liegen.
Eine Email, die ich über das Sendmail Kommando über die Konsole gesendet
habe (auf die gleiche Art, wie es auch PHP macht) wurde nicht in BASE64
kodiert.

Grüße,
Florian
Mario Mueller (15.10.2004, 18:39)
Am Fri, 15 Oct 2004 13:26:38 +0400 schrieb Florian Lindner:

> wie bekomme ich diesen Header weg und veranlasse PHP das ganze nicht zu
> encodieren?


Was passiert denn, wenn du der Mail einfach mal ein

Content-Transfer-Encoding: 8bit

mit auf den Weg gibst?

m.m
Florian Lindner (16.10.2004, 20:12)
Mario Mueller schrieb:
> Am Fri, 15 Oct 2004 13:26:38 +0400 schrieb Florian Lindner:
>>wie bekomme ich diesen Header weg und veranlasse PHP das ganze nicht zu
>>encodieren?

> Was passiert denn, wenn du der Mail einfach mal ein
> Content-Transfer-Encoding: 8bit
> mit auf den Weg gibst?


Das passiert:

From - Sat Oct 16 22:10:36 2004
X-UIDL: UID4103-1086516433
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
Return-Path: <webmaster>
X-Original-To: florian.lindner
Delivered-To: xgmde
Received: by anubis.centershock.net (Postfix, from userid 81)
id B6CDF890CB; Sat, 16 Oct 2004 20:10:11 +0200 (CEST)
To: florian.lindner
Subject: Testsubj
Content-Transfer-Encoding: 8bit
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: BASE64
Message-Id: <20041016181011.B6CDF890CB>
Date: Sat, 16 Oct 2004 20:10:11 +0200 (CEST)
From: webmaster (apache)

bmFjaHJpY2h0ZW50ZXh0

Das ist Quelltext der php-Datei:

<html>
<body>
<?php
$res = mail("florian.lindner", "Testsubj", "nachrichtentext",
"Content-Transfer-Encoding: 8bit");
print $res;
?>
</body>
</html>

Wirkt also nichts, der Header ist nur doppelt vorhanden.

Grüße,
Florian
Ähnliche Themen