expertenaustausch > sci.* > sci.ing.elektrotechnik

Kay Martinen (10.06.2019, 19:52)
Hallo

XP nach d.s.i.e. + f'up2 d.r.t.t.
wg. Thematischer Überschneidung (Elektro-/Antennen-Technik)

ich suche eine art Kurzes Antennenrohr mit angebauter Flanschplatte.
Also in etwa so wie die Wandhalter für SAT-Schüsseln mit dem 90°
gewinkelten Rohr dran, nur eben ohne den Winkel. Weiß jemand wo ich so
was günstig her bekomme, mit ca. 50cm Rohr dran und einer Flanschplatte
die so die üblichen 20cm im Quadrat hat?

Grund ist mein Fernseher. Ich hab einen neuen der mit seinen Fußwinkeln
nach außen über die Kanten des sehr massiven Tisches hinüber rutschen
würde wenn ich ihn schräg stellte. Die Tischplatte ist ca. 3 cm dick und
da kam mir die Idee einen Solchen Mast mit Fuß oben drauf zu schrauben,
mit 1-2 Mastschellen an einer Vesa-mount Platte den Fernseher an das
Rohr zu schrauben und ihn damit quasi "schwebend" über dem Tisch zu
haben. Die Winkelhalter kenne ich von Früher, hab ich als Elektriker oft
montiert. In grade kenne ich die nicht, könnte mir aber vorstellen es
gibt sie für Flachdächer...

Eine Einfache Mastfußschelle reicht nicht weil sie nur kurz einspannt
und keine Kipplast trägt. Und ich brauche bestimmt ca. 50 cm Rohrlänge
für diesen 40" Flachbildschirm. Wenn das klappt wäre der nächste Gedanke
am Rohr eine art feststehenden Ring zu montieren auf dem die untere
schelle aufliegt. Wenn die nicht ganz fest gezurrt sind läßt er sich so;
denke ich; mit der Hand in die Richtung drehen wohin ich will.

Mir fehlt nur eine Quelle wo ich so einen Graden SAT-Halter her bekomme
und, teuer soll er ja auch nicht sein. Schwarz anmalen kann ich den
selbst wenn es mich störte.

Die Alternatividee wäre ein Deckenhalter für ca. 30 ?. Aber da befürchte
ich Instabilität weil der sicher auf Zug ausgelegt ist, und nicht auf
Druck wenn man ihn umgekehrt auf einen Tisch montierte. Am Ende knickt
mir der noch weg und reißt den Fernseher mit. Und so ein Wandhalter muß
eh stabiler sein weil er die Windlast der Schüssel mit tragen muß.

Kay
w-buechsenschuetz (12.06.2019, 08:56)
Am Montag, 10. Juni 2019 19:52:34 UTC+2 schrieb Kay Martinen:

> Eine Einfache Mastfußschelle reicht nicht weil sie nur kurz einspannt
> und keine Kipplast trägt. Und ich brauche bestimmt ca. 50 cm Rohrlänge
> für diesen 40" Flachbildschirm.


Darfs a bisserl mehr sein (60cm)?

Kay Martinen (12.06.2019, 09:26)
Am 12.06.2019 um 08:56 schrieb w-buechsenschuetz:
> Am Montag, 10. Juni 2019 19:52:34 UTC+2 schrieb Kay Martinen:
>> Eine Einfache Mastfußschelle reicht nicht weil sie nur kurz einspannt
>> und keine Kipplast trägt. Und ich brauche bestimmt ca. 50 cm Rohrlänge
>> für diesen 40" Flachbildschirm.

> Darfs a bisserl mehr sein (60cm)?
>


Hey Danke. Der sieht gut aus. Voelkner hab ich bei so was irgendwie
nicht auf dem Plan gehabt.

Kay
w-buechsenschuetz (14.06.2019, 07:47)
Am Mittwoch, 12. Juni 2019 09:26:27 UTC+2 schrieb Kay Martinen:
> Hey Danke. Der sieht gut aus. Voelkner hab ich bei so was irgendwie
> nicht auf dem Plan gehabt.


Ich auch nicht, aber das war so ziemlich das erste, was Google bei "Antennenmast Standfuß" (oder so ähnlich) ausgeworfen hat.
Ähnliche Themen