expertenaustausch > alt.* > alt.fan.ipod

Thomas (24.07.2012, 16:24)
Hallo NG

Mein Sohn hat seine 4 Monate alten ipod touch 4G fallen lassen, nun ist
die Scheibe gesprungen. Display geht noch.

Ich hatte den Moment eher erwartet, jetzt ist es dann soweit.

Kennt jemand eine gute und vor allem günstige Möglichkeit (vorzugsweise
Kiel und Umgebung) die Scheibe zu wechseln oder hat jemand das schon
einmal gemacht und würde - auch entgeltlich - helfen?

Gruß Thomas
Ralph A. Schmid, dk5ras (25.07.2012, 17:03)
Thomas <Kjeld> wrote:

>Kennt jemand eine gute und vor allem günstige Möglichkeit (vorzugsweise
>Kiel und Umgebung) die Scheibe zu wechseln oder hat jemand das schon
>einmal gemacht und würde - auch entgeltlich - helfen?


Apple macht das für ca. 160 EUR beim iPhone 4 (da sollte es beim iPod
an sich nur noch billiger sein), mit dem Vorteil, daß das dann eine
qualifizierte Reparatur ist. Das hat ein Kollege durch, schmerzfrei.
Unter allen Randaspekten halte ich das schon für noch günstig...

-ras
Jörg Roth (26.08.2012, 21:59)
"Ralph A. Schmid, dk5ras" <ralph> wrote:
> Thomas <Kjeld> wrote:
> Apple macht das für ca. 160 EUR beim iPhone 4 (da sollte es beim iPod
> an sich nur noch billiger sein), mit dem Vorteil, daß das dann eine
> qualifizierte Reparatur ist. Das hat ein Kollege durch, schmerzfrei.
> Unter allen Randaspekten halte ich das schon für noch günstig...
> -ras


Bei einem iPhone 4, das mich ja mal gut 700 Euro gekostet hat würde ich
auch eine qualifizierte Reparaturmöglichkeit bevorzugen. Immer noch besser
als ein neues kaufen zu müssen, aber bei einem iPod Touch, die ja nur knapp
200 Euro kosten, lohnt sich die Rep. wohl kaum, da lohnt sich wohl nur eine
Neuanschaffung. Außerdem würde ich fürs nächste mal eine gute Schutzhülle
empfehlen, die den Sturz dämpft. Die meinige um mein iPhone hat mich schon
mehrmals vor einer teuren Reparatur bewahrt.
Ähnliche Themen