expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.windowsce

Marc Zimmermann [MVP] (25.04.2005, 18:11)
--------------------------------------------------------------------------
Dies ist der Rundbrief des Club Pocket PC Ruhr. Anmeldung für den
Email-Verteiler unter
--------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

--- Das Praxisbuch T-Mobile MDA Compact ---
Der bekannte Autor Rainer Gievers hat ein neues Buch vorgestellt, das
sich speziell mit dem MDA Compact von T-Mobile beschäftigt. Im
Gegensatz zu seinem allgemein abgehaltenen Titel "Das Praxisbuch
Pocket PC 2003 Second Edition" geht dieses auf 400 Seiten aufgestockte
Buch ausschließlich auf die Eigenschaften des MDA Compact ein.

Dieses Buch führt Schritt für Schritt in die optimale Nutzung des MDA
Compact ein, wobei kein Thema zu kurz kommt. Die übersichtliche
Kapiteleinteilung und das sehr ausführliche Stichwortverzeichnis
machen das Buch aber auch für Nutzer interessant, die schon alle
wichtigen Funktionen des Pocket PCs beherrschen, aber ab und zu ein
Feature nachschlagen möchten.

Sehr umfangreich behandelt das Buch den Datenaustausch über Bluetooth,
WLAN (mit einer optionalen WLAN SD Karte), sowie die Verwendung des
MDA Compact als GPRS-Modem mit PC oder Notebook.

Das Buch ist bei Amazon.de versandkostenfrei für 19,50 Euro
erhältlich.

Bestellen...


--- Smartphones mit Windows Mobile 2003 im Vergleich ---
Mittlerweile ist auch den latenten Microsoft-Kritikern bei heise.de
aufgefallen, dass Smartphones auf Basis von Windows Mobile sich
verbreiten. Daher haben sie nun eine Übersicht der in Deutschland
vertriebenen Telefone erstellt.

Wie bei dieser Quelle fast nicht anders zu erwarten, sind einige
Fakten denn doch etwas verzerrt und nach Erfahrung von Nutzern von
Windows Mobile Smartphones zumindest ein wenig dramatisiert
dargestellt. Beispielsweise wird die zugegebenermaßen recht langsame
Bootgeschwindigkeit der Windows Mobile Smartphones mit einem
PalmOS-basierten Treo-PDA-Telefon vergleichen. Allerdings vergisst der
Autor dabei, dann auch ein Pocket PC Phone als Vergleich
heranzuziehen, das ja auch wesentlich schneller startet als ein
Smartphone.

Der Artikel bemängelt zu Recht die problematische MMS-Integration,
erwähnt jedoch nirgends, dass eben diese Komponente überhaupt nicht
von Microsoft stammt, sondern jeweils vom Netzbetreiber als
Drittherstellerprodukt zugekauft wird.

Dann kritisiert der Autor die mangelhafte Speicherverwaltung mit im
Hintergrund verbleibenden Programmen und in Folge immer langsamer
werdenden Geräten. Dummerweise decken sich diese Erfahrungen recht
wenig mit denen von Smartphone- und Pocket-PC-Anwendern, die dem
Smartphone ein -im Gegensatz zum Pocket PC- recht gut funktionierendes
Memory Management attestieren.

Der Artikel kritisiert "Dem Windows-Mobile-System mangelt es an einer
einheitlichen Bedienung: Die Rückschritt-Taste funktioniert nicht
überall. Manchmal liegt diese Funktion auf einem der Softkeys,
manchmal findet sie sich auch erst in einem Untermenü.". Dies ist eine
undifferenzierte Darstellung und eigentlich immer auf Software von
Drittherstellern zurückzuführen (vom Netzbetreiber hinzugefügt).

Ferner heißt es: "Im Test stürzten alle Geräte hin und wieder ab, etwa
beim SMS-Versand oder beim Herunterladen von E-Mails.". Ich möchte zu
gern mal wissen, wie der Tester das geschafft hat. Leider bleiben
Angaben wie verwendeter Netzbetreiber und Mailserver unerwähnt. Die
Radio Stacks in Mobiltelefonen werden nach meinen Informationen vom
Netzbetreiber auf die Parameter des eigenen Netzes optimiert, so dass
sie mit fremden Netzen eventuell nicht optimal laufen. Meine
Erfahrungen mit drastisch unterschiedlicher GPRS-Zuverlässigkeit mit
Smartphone-ROMs von Qtek und Orange für baugleiche Geräte scheinen das
deutlich zu belegen (siehe Rundbrief #192).

Mein Smartphone ist im Grunde non-stop eingeschaltet (im Kino stumm,
im Flugzeug abgesehen von Start und Landung im Flugmodus...) und ich
nutze mehrmals täglich eine Reihe der integrierten und zusätzlich
installierter Software sowie Internetfunktionen (WAP- und Websites im
Pocket IE sowie SMS und Email im Posteingang). Selbst bei häufigen
Zellenwechsel in Zügen oder bei wechselnder Netzverfügbarkeit in
Unterführungen bleibt das System in 99% der Fälle stabil. Gelegentlich
verhält sich ein solches Gerät auch mal merkwürdig und erfordert einen
Neustart, aber das kommt selbst bei intensiver Nutzung vielleicht
einmal im Monat vor.

Informationen...


--- PPCW.NET mit neuer Domain und mit neuem Design ---
Arne Hess, Betreiber der bekannten Website PPCW.NET, hat seinem
virtuellen Kind einen neuen Namen und ein neues Aussehen verpasst. Der
bisherige Name geht noch auf den ursprünglichen Titel "Pocket PC
Writer" zurück, als Arne in der Anfangszeit des Pocket PC einer der
Autoren von Microsofts PocketPC.com war.

Die neue Generation seiner Website rund um Windows Mobile und Wireless
soll sich thematisch nicht nur mit Pocket PCs befassen, sondern auch
mit Smartphone und anderen Technologien wie Portable Media Center und
den SPOT-Uhren mit Microsoft-Betriebssystem.

Zur Feier des Neustarts von "the::unwired" (unter
) verlost Arne unter allen registrierten
Forumsteilnehmern mit mindestens 10 sinnvollen Beiträgen je ein i-mate
JAM (baugleich MDA Compact) und i-mate SP3i (weitgehend baugleich mit
SDA).

Informationen...


--- Spb GPRS Monitor 1.1 für Smartphone ---
Stephan Schmidt berichtet von einem Update des Spb GPRS Monitor für
Smartphone. Die bisherige Version verursachte auch einigen Gerätetypen
Probleme (z.B. Hänger und Abstürze). Die Version 1.1 soll das Problem
nun beheben, was ich zumindest auch für das i-mate SP3 bestätigen
kann.

Das Update ist bereits bei handit.de zum Download zur Verfügung und
wird wohl in Kürze auch auf der Spb-Website erscheinen.

Informationen...


--- T-Mobile SDA II ---
In der Geschäftskundenabteilung der T-Mobile Homepage sind bereits
erste Informationen zur kommenden Generation des Smartphones SDA zu
lesen. Wenn die ganzen Daten stimmen, ist es nur 7 Gramm schwerer als
das aktuelle SDA und kommt mit exakt derselben kompakten Gehäusegröße
aus.

Informationen...


--- xda IIi in Kürze bei o2 Deutschland ---
Wie Arne berichtet, wird o2 Deutschland Anfang Mai den xda IIi auf den
Markt bringen. Er bringt eine verbesserte Homezone-Integration für
Genion-Nutzer, wird vermutlich preisgünstiger als der xda III und
besitzt einen etwas leistungsstärkeren Bulverde-Prozessor mit 520MHz
sowie eine 1.3 Megapixel-Kamera.

Informationen...


--- Gmail jetzt auch PDA-tauglich ---
Der kostenlose Email-Dienst von Google befindet sich noch immer im
Test. Nachdem der Zugang per POP3/SMTP schon möglich ist, wurde
zusätzlich zu der pfiffigen auf JavaScript basierenden Oberfläche auch
noch eine vereinfachte HTML-Version realisiert. Damit kommt zum
Beispiel auch der funktionsreduzierte Pocket IE klar.

Wer übrigens noch eine Einladung für die Einrichtung eines kostenlosen
2GB-Postfaches bei Gmail benötigt, möge sich einfach als Antwort auf
diese Mail bei mir melden.

Informationen...


--- Kann man sich blöd informieren? ---
"Infomanie" - der Drang, sich ständig auf dem Laufenden zu halten -
ähnele einer Sucht mit massiven Auswirkungen, behaupten britische
Psychologen. E-Mails und SMS austauschend verblödeten Menschen
regelrecht. Die negativen Einflüsse auf das Gehirn seien "stärker als
bei Marijuana".

Informationen...


--- Pi-sync: Kontakte, Termine und E-Mail überall ---
Das Projekt Pi-sync arbeitet an einer plattformunabhängigen PIM-
Plattform, die direkt von einem USB-Stick laufen soll. Basierend auf
speziellen, plattformunabhängigen Versionen diverser
KDE-PIM-Applikationen ist es zudem möglich, die Daten mit anderen
Systemen abzugleichen - beispielsweise Outlook, Kolab oder KDE.

Informationen...


--- hp senkt Preise für ausgewählte Modelle ---
Die Listenpreise der hp iPAQs rx3715, hx4700 und hx2750 werden
reduziert.

Informationen...


--- DELL: Axim X50-Updates ---
Von DELL erschienen zwei ROM-Updates für den Axim X50 und Axim X50v,
jeweils erstmal für die Geräte mit englischem Betriebssystem.

Die dokumentierten Verbesserungen für den X50 mit QVGA-Display
(240x320):

1. Improved the compatibility with certain CF cards
2. Improved the power management within the CompactFlash driver
3. Improved the WLAN driver for the unrecognized card issue
4. Improved Bluetooth memory management
5. Enhanced the processor speed scheme (Auto) for better balance
between performance and battery life
6. Improved the compatibility of Bluetooth FTP
7. Make the wireless button driver more robust
8. Improved the compatibility of Switcher Bar application
9. Enhanced the compatibility of Data Backup utility
10. Enhanced the WEP key security
11. Updated the Funk Odyssey client

Informationen & Download...



Für den X50v mit VGA-Display (480x640) werden zusätzlich zu den oben
genannten Verbesserungen noch folgende genannt:

12. Improved the frequency change mechanism of 2700G
13. Fixed issue when pausing live streaming video
14. Updated 2700G display driver

Informationen & Download...



--- Handyviren ---
Die Zahl bekannter Handy-Schädlinge steigt auf 71, wenngleich es sich
dabei nur um Variationen des bereits seit längerem bekannten
Symbian-Trojaners Skulls.D handelt. Außerdem zielen diese Viren und
Würmer bisher ausschließlich auf Symbian-Handys und benötigen bisher
zumindest auch immer noch eine Mitwirkung des Anwenders.

Hier profitiert Windows Mobile derzeit recht ofensichtlich noch von
der geringeren Verbreitung.

Informationen...


--- Emails via MMS ---
Vodafone bietet seit heute eine erweiterte Version des E-Mail-Services
MobileMail an. Eingehende Mails werden dabei auf Wunsch als
Multimedia-Nachricht direkt aufs Handy gesendet.

Informationen...


--- Update für Windows Media Player mindert DRM-Schwachstelle ---
Ein Update von Microsoft will den Windows Media Player
widerstandsfähiger gegen das Einschleusen von Trojanern und Spyware
über das DRM-System machen.

Informationen...


Viele Grüße,
Marc
Jens Maler (27.04.2005, 19:54)
On Mon, 25 Apr 2005 18:11:37 +0200, "Marc Zimmermann [MVP]"
<this.address> wrote:

>--- DELL: Axim X50-Updates ---
>Von DELL erschienen zwei ROM-Updates für den Axim X50 und Axim X50v,
>jeweils erstmal für die Geräte mit englischem Betriebssystem.


Nun habe ich ein deutsche Betriebssystem. Was passiert nach dem
Update? Kann ich überhaupt damit updaten?

Oder lieber warten, bis eine deutsche Version erscheint?
Marc Zimmermann [MVP] (28.04.2005, 06:37)
>>--- DELL: Axim X50-Updates ---
>>Von DELL erschienen zwei ROM-Updates für den Axim X50 und Axim X50v,
>>jeweils erstmal für die Geräte mit englischem Betriebssystem.

>Nun habe ich ein deutsche Betriebssystem. Was passiert nach dem
>Update? Kann ich überhaupt damit updaten?
>Oder lieber warten, bis eine deutsche Version erscheint?


Ich würde auf das deutsche Update warten.
Thomas Wolfram [MVP] (28.04.2005, 23:53)
"Marc Zimmermann [MVP]" <this.address> schrieb im Newsbeitrag news:suko
> Ich würde auf das deutsche Update warten.


Das deutsche Update für den X50v ist seit heute verfügbar:



Gruß,
Thomas
Thomas Adams (01.05.2005, 14:17)
Thomas Wolfram [MVP] schrieb:
> Das deutsche Update für den X50v ist seit heute verfügbar:
>


Kann vielleicht mal jemand mit einem solchen Gerät kurz in die
Geräte-Hilfe zum Thema WLAN schauen? Sieht die wie beim X30 aus, also
so, als sei sie mit Babelfish übersetzt worden?

~T.
Mc Macke (01.05.2005, 19:26)
Hallo!

[..]
>diese Mail bei mir melden.
>Informationen...
>


Wäre nett, wenn du mich noch einladen könntest...
Marc Zimmermann [MVP] (02.05.2005, 06:42)
>Wäre nett, wenn du mich noch einladen könntest...

Einladung wurde an Deine Web.de-Adresse geschickt.
Jens Maler (02.05.2005, 19:13)
On Thu, 28 Apr 2005 23:53:27 +0200, "Thomas Wolfram [MVP]"
<tw> wrote:

>> Ich würde auf das deutsche Update warten.

>Das deutsche Update für den X50v ist seit heute verfügbar:
>


Hat schon jemand die Version installiert? Geht das problemlos?

Habe noch nie ein ROM-Update installiert und frage deshalb lieber
einmal zuviel nach als einmal zu wenig und der X50v läuft nicht mehr.
Mc Macke (02.05.2005, 19:59)
Hallo!

>Einladung wurde an Deine Web.de-Adresse geschickt.


Suuper! Hat prima geklappt - vielen Dank, was sehr nett!
Carsten Neumann (03.05.2005, 12:03)
Am Mon, 25 Apr 2005 18:11:37 +0200 schrieb Marc Zimmermann [MVP]:

> Wer übrigens noch eine Einladung für die Einrichtung eines kostenlosen
> 2GB-Postfaches bei Gmail benötigt, möge sich einfach als Antwort auf
> diese Mail bei mir melden. Wie soll man das tun, wenn die einzige angegebene eMailadresse
> From: "Marc Zimmermann [MVP]" <this.address> offensichtlich nicht gültig ist?


Apropos: Wie (und vor allem warum) bekommst Du das
> Lines: 1 in den Forte Agent?


Und last but not least wäre bei dem Crossposting
> Newsgroups: microsoft.public.de.german.windowsce,microsoft.pub lic.de.pocketpc,microsoft.public.de.smartphone

ein F'up2 recht nützlich. Ich setze das mal auf
microsoft.public.de.german.windowsce, da die anderen Gruppen auf unserem
Server nicht existieren.

Aber ja, ich hätte auch gern eine Einladung ;-)

Ciao, Carsten.
Marc Zimmermann [MVP] (03.05.2005, 17:14)
>Wie soll man das tun, wenn die einzige angegebene eMailadresse
>> From: "Marc Zimmermann [MVP]" <this.address>

>offensichtlich nicht gültig ist?


Um ehrlich zu sein war das ein kleines Versehen. Eigentlich sollte in
der hier geposteten Version ein ergänzender Hinweis auf die Webseite
der User Group stehen. Leider habe ich das vergessen und den Text
unverändert wie in der ursprünglich per Mail an Abonnenten
verschickten Rundbrief-Email gelassen, auf die man antworten kann.

Interessenten können mir gern eine Mail an ruhr[a]pocketpc-users.de
senden.

>Apropos: Wie (und vor allem warum) bekommst Du das
>> Lines: 1

>in den Forte Agent?


Ich habe keine Ahnung. Vielleicht glaubt er in der Trennlinie des
Hinweises am Anfang einen MIME-Abschnitt zu sehen...

>Und last but not least wäre bei dem Crossposting
>> Newsgroups: microsoft.public.de.german.windowsce,microsoft.pub lic.de.pocketpc,microsoft.public.de.smartphone

>ein F'up2 recht nützlich. Ich setze das mal auf
>microsoft.public.de.german.windowsce, da die anderen Gruppen auf unserem
>Server nicht existieren.


Das Problem ist hierbei, dass eben diese Gruppe eigentlich nicht mehr
Stand der Dinge und nur noch ein Relikt aus alten Tagen ist.

>Aber ja, ich hätte auch gern eine Einladung ;-)


Ist unterwegs... ;-)
Mc Macke (03.05.2005, 19:15)
Hallo!

>>Wäre nett, wenn du mich noch einladen könntest...

>Einladung wurde an Deine Web.de-Adresse geschickt.


Wäre es unbescheiden, wenn ich dich um noch eine Einladung für mein
Weib bitten würde?

*Aber wirklich nur, wenn niemand anderes deswegen verzichten muss!!*

Ich habe ja schon eine Einladung erhalten (über die ich mich auch
freue) und will wirklich niemandem etwas "wegnehmen".

Wenn die Einladungen aber bei dir rumliegen und bloß Brot fressen ;-)
würde sich mein Weib aber auch noch über so einen Riesen-Account
freuen...
Marc Zimmermann [MVP] (03.05.2005, 22:36)
>Wäre es unbescheiden, wenn ich dich um noch eine Einladung für mein
>Weib bitten würde?
>*Aber wirklich nur, wenn niemand anderes deswegen verzichten muss!!*


LOL, nicht wirklich. Ich hatte zum Zeitpunkt des Rundbrief-Angebotes
Tage 50 Stück zur Verfügung und die wurden dann vor wenigen Tage
wieder auf 50 aufgestockt. Das sieht nicht so aus, als ob die jemals
ausgehen würden. Und dann hat meine Frau auch nochmal 50 Einladungen
zur Verfügung... ;-)

Die zweite Einladung ist raus.
T!M K (04.05.2005, 07:30)
Hi Marc,

"Marc Zimmermann [MVP]" <this.address> schrieb im Newsbeitrag
news:cg40
[..]
> diese Mail bei mir melden.
> Informationen...
>


kannst du mir bitte eine Einladung zukommen lassen?

Grüße tim
Mc Macke (04.05.2005, 20:50)
Hallo!

>LOL, nicht wirklich. Ich hatte zum Zeitpunkt des Rundbrief-Angebotes
>Tage 50 Stück zur Verfügung und die wurden dann vor wenigen Tage
>wieder auf 50 aufgestockt. Das sieht nicht so aus, als ob die jemals
>ausgehen würden. Und dann hat meine Frau auch nochmal 50 Einladungen
>zur Verfügung... ;-)
>Die zweite Einladung ist raus.


OK, vielen Dank!! :o))

Ähnliche Themen