expertenaustausch > rec.* > rec.modelle.misc

Sebastian \Schrottschere\ Suchanek (23.05.2020, 19:41)
Hallo NG!

Hier[tm] steht ein alter kabel-ferngesteuerter Radlader von
Gama, bei dem leider der Fahrmotor (ca. 3-4,5V) defekt ist.

Dieser Motor hier [1] passt mechanisch /fast/. Die
Gehäuse-Abmessungen incl. der Abflachung auf einem der
Lagerschilde stimmen, allerdings steht die Achse auf der
flacshen Seite heraus: Beim Originalmotor ist das lange
Achsenende auf der Seite des abgeflachten Lagerschilds (und
der elektrischen Anschlüsse, aber das wäre mir egal), beim
Conrad-Motor ist das lange Achsenende hingegen auf der Seite
des runden Lagerschildes. Dummerweise sind auch alle anderen,
grob vergleichbaren Motoren, die ich so bei eBay, Amazon &
Co. gefunden habe, mechanisch genauso aufgebaut wie der
Conrad-Motor. :-(

Hat jemand Erfahrung mit diesen Motörchen? Kann man die
zerstörunsgfrei zerlegen und das Windungspaket nebst Lagern
auf der Welle "verschieben"?

Die Aufnahme im Modell zu ändern ist leider keine Option -
das ist ein kunstvoll gebogenes Blechteil aus einem Stück,
das auch das Reduzierungsgetriebe und die Achse trägt. :-(

TIA,

Sebastian

_____
[1]
Rainer Pätz (24.05.2020, 00:01)
Moin Sebastian

Sebastian "Schrottschere" Suchanek" schrieb:

> Hallo NG!


> Hier[tm] steht ein alter kabel-ferngesteuerter Radlader von
> Gama, bei dem leider der Fahrmotor (ca. 3-4,5V) defekt ist.
> Der Motor 'Motraxx-xdrive-2025-22' passt mechanisch /fast/.
> Die Gehäuse-Abmessungen incl. der Abflachung auf einem der
> Lagerschilde stimmen, allerdings steht die Achse auf der
> falschen Seite heraus: Beim Originalmotor ist das umgekehrt.


Bei aliexpress gibt einen ähnlichen Motor mit einer Doppelwelle.
Könnte ja was für dich sein:


Gruß Rainer
Sebastian \Schrottschere\ Suchanek (24.05.2020, 09:27)
Thus spoke Rainer Pätz:
> Sebastian "Schrottschere" Suchanek" schrieb:
> Bei aliexpress gibt einen ähnlichen Motor mit einer
> Doppelwelle. Könnte ja was für dich sein:
>


Hmm - der Motor ist mit "1,5-12V" angegeben. Ist halt die Frage,
wieviel "Bumms" der bei 3-4,5V noch hat...

Aber der Tipp mit der Doppelwelle war gut, ich habe eine 3V-
Version bei eBay gefunden:

Tschüs,

Sebastian
Sebastian \Schrottschere\ Suchanek (28.05.2020, 21:56)
Thus spoke Sebastian "Schrottschere" Suchanek:
> Thus spoke Rainer Pätz:
> Hmm - der Motor ist mit "1,5-12V" angegeben. Ist halt die
> Frage, wieviel "Bumms" der bei 3-4,5V noch hat...
> Aber der Tipp mit der Doppelwelle war gut, ich habe eine
> 3V- Version bei eBay gefunden:
>


Für's Protokoll: Der Motor ist inzwischen angekommen.
Achse aus Platzgründen einseitig etwas gekürzt, eingebaut,
läuft. :-)

Tschüs,

Sebastian
Rainer Pätz (29.05.2020, 00:20)
Moin Sebastian

Sebastian "Schrottschere" Suchanek schrieb:

> Für's Protokoll: Der Motor ist inzwischen angekommen.
> Achse aus Platzgründen einseitig etwas gekürzt, eingebaut,
> läuft. :-)


Super. Dann ist diese Group ja doch ab und an noch nützlich.

Mit nächtlichem Gruß
Rainer
Bernd Laengerich (29.05.2020, 10:14)
Am 29.05.2020 um 00:20 schrieb Rainer Pätz:

> Super. Dann ist diese Group ja doch ab und an noch nützlich.


Und sei es nur zum lurken!

Gruß Bernd
Rainer Pätz (30.05.2020, 00:05)
Moin Bernd

Bernd Laengerich schrieb:

>> Super. Dann ist diese Group ja doch ab und an noch nützlich.


> Und sei es nur zum lurken!


Wenn man es gegen die Zeit um 2002/2003 betrachtet, leider ja.
War entschieden mehr los damals(tm).

mit nächtlichem Gruß
Rainer
Ähnliche Themen