expertenaustausch > comm.software.* > comm.software.mozilla.mailnews

Reinhard Zwirner (04.04.2020, 17:47)
Hi,

unter MID <g7d3s1Fe2a6U1> hatte ich, damals bzgl.
SM 2.49.4, schonmal folgendes gefragt:

> SM stuft bei mir eingehende Mail nach irgendwelchen, mir teilweise
> nicht erklärlichen Kriterien ein.
> 1. Normale (unverdächtige) Mail: Landet im Ordner "Posteingang".
> 2. Fragwürdige, aber offenbar unverdächtige Mail: Landet im Ordner
> "Papierkorb" (nicht "Junk"!) und wird mit einem roten Fragezeichen
> markiert. [...]


Seit kurzem erlebe ich, daß Mail von einem meiner Brüder, der
ebenfalls Telekom-Kunde ist und eine TO-Mailadresse hat, mit dem
roten Fragezeichen im Papierkorb-Ordner landet.

Seinerzeit wurde vermutet, daß dabei evt. der Mail-Provider seine
Hände im Spiel haben könnte - ich kann mir aber nicht vorstellen, daß
die Telekom eigene Kunden als fragwürdig einstuft. Mail von anderen
Geschwistern wird übrigens stets richtig abgelegt. Und falls jemand
auf dumme Gedanken kommt: mein Bruder ist garantiert nicht "the black
sheep of the family" ... ;-)

Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich SM davon überzeugen kann, daß
mein Bruder ein vertrauenswürdiger Mail-Absender ist?

Hofft und dankt für Hinweise im voraus

Reinhard
Markus Ammann (04.04.2020, 18:16)
Reinhard Zwirner wrote:

> Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich SM davon überzeugen kann, daß
> mein Bruder ein vertrauenswürdiger Mail-Absender ist?
> Hofft und dankt für Hinweise im voraus


Mein Seamonkey trasht die E-Mails nicht, welche er als "junk" markiert.

Sieh in den Einstellungen nach:

Generelle Einstellungen:

Preferences... - Mail & Newsgroups - Junk & Suspect Mail

Account spezifische Einstellungen:

Accounts - View settings for this account - Junk Settings

Gruss Markus
Joerg Lorenz (04.04.2020, 18:42)
Am 04.04.20 um 17:47 schrieb Reinhard Zwirner:
[..]
> Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich SM davon überzeugen kann, daß
> mein Bruder ein vertrauenswürdiger Mail-Absender ist?
> Hofft und dankt für Hinweise im voraus


Drei Dinge solltest Du kontrollieren:

1. Spam-Einstellungen bei Deinem Provider auf dem Server/in Deinem Account.

2. Allgemeine Einstellungen des SM/TB Junkeinstellungen.

3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
Junk-Filter).
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 10:15)
Markus Ammann schrieb:
> Reinhard Zwirner wrote:
>> Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich SM davon überzeugen kann, daß
>> mein Bruder ein vertrauenswürdiger Mail-Absender ist?
>> Hofft und dankt für Hinweise im voraus

> Mein Seamonkey trasht die E-Mails nicht, welche er als "junk" markiert.


Hallo Markus,

meins auch nicht.

> Sieh in den Einstellungen nach:
> Generelle Einstellungen:
> Preferences... - Mail & Newsgroups - Junk & Suspect Mail
> Account spezifische Einstellungen:
> Accounts - View settings for this account - Junk Settings


Hab' ich schon. Doch dort geht's halt "nur" um Junk-Mail und nicht um
automatisch im Papierkorb landende Fragezeichen-Mail, wobei ich
klarstellen möchte, daß Junk-Ordner und Papierkorb-Ordner zwei
verschiedene Ordner sind.

Übrigens wird auch jedes Posting hier in den NGs mit so einem
Fragezeichen versehen; als Beispiel hab' ich mal einen Screenshot von
diesem Thread gemacht:

<https://www.bilder-hochladen.net/files/12b4-us-7448.jpg>

Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Fragezeichen von T-Online
generiert werden. Und, wie gesagt, in den Einstellungen habe ich dazu
nichts finden können. Aber manchmal sieht man ja den Wald vor lauter
Bäumen nicht ...

Ciao und danke für die Hinweise

Reinhard
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 11:23)
Joerg Lorenz schrieb:

[...]
> Drei Dinge solltest Du kontrollieren:
> 1. Spam-Einstellungen bei Deinem Provider auf dem Server/in Deinem Account.


Danke für den Hinweis - da muß ich mal schauen, ob ich da bei
T-Online überhaupt was einstellen kann. Außerdem glaube ich nicht,
daß T-Online Mail eigener Kunden mit einem Fragezeichen markiert ...

> 2. Allgemeine Einstellungen des SM/TB Junkeinstellungen.


Hab' ich kontrolliert und bin ratlos, was ich da bzgl. Junk
einstellen sollte: es geht ja eben nicht um Junk samt automatischer
Ablage im Junk-Ordner, sondern um die automatische Kennzeichnung mit
dem roten Fragezeichen

<https://www.bilder-hochladen.net/files/12b4-us-7448.jpg>

bei gleichzeitiger automatischer Ablage im _Papierkorb_-Ordner.

> 3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
> Junk-Filter).


Kann ich bei meiner SM-Version nicht finden.

Ciao

Reinhard
Claus Reibenstein (06.04.2020, 11:51)
Reinhard Zwirner schrieb am 06.04.2020 um 11:23:

> Joerg Lorenz schrieb:
>> Drei Dinge solltest Du kontrollieren:
>> 1. Spam-Einstellungen bei Deinem Provider auf dem Server/in Deinem Account.

> Danke für den Hinweis - da muß ich mal schauen, ob ich da bei
> T-Online überhaupt was einstellen kann. Außerdem glaube ich nicht,
> daß T-Online Mail eigener Kunden mit einem Fragezeichen markiert ...


Das Fragezeichen kommt vom SeaMonkey und bedeutet, dass der Junkfilter
die Nachricht nicht eindeutig als "Junk" oder "kein Junk" einordnen
konnte. Den Filter kann man trainieren, indem man diese Zuordnung
manuell vornimmt und bei fehlerhaften Einordnungen manuell korrigiert.

> [...] automatische Kennzeichnung mit
> dem roten Fragezeichen
> bei gleichzeitiger automatischer Ablage im _Papierkorb_-Ordner.


Das ist ein Punkt, der mich irritiert. Ich glaube nicht, dass hierfür
der normale Junkfilter zuständig ist. Eventuell greift hier ein anderer
Filter. Das solltest Du mal überprüfen.

>> 3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
>> Junk-Filter).

> Kann ich bei meiner SM-Version nicht finden.


Versuch's mal mit Rechtsklick auf das Konto --> Einstellungen... -->
Junk-Einstellungen.

Gruß
Claus
Joerg Lorenz (06.04.2020, 11:54)
Am 06.04.20 um 11:23 schrieb Reinhard Zwirner:
> Joerg Lorenz schrieb:
>> 2. Allgemeine Einstellungen des SM/TB Junkeinstellungen.

> Hab' ich kontrolliert und bin ratlos, was ich da bzgl. Junk
> einstellen sollte: es geht ja eben nicht um Junk samt automatischer
> Ablage im Junk-Ordner, sondern um die automatische Kennzeichnung mit
> dem roten Fragezeichen


Mit Rechtsklick als "Kein Spam" markieren. Der Filter lernt nicht nur
was Spam ist sondern auch was kein Spam sein soll.

Hast Du noch andere Filter aktiv oder eine "Sicherheitssoftware", die
sich auch noch um Spam kümmert?

>> 3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
>> Junk-Filter)>

> Kann ich bei meiner SM-Version nicht finden.


Das heisst beim SM (ich benutze TB) vielleicht nur anders. Dort wo Deine
Kontodaten enthalten sind, solltest Du auch beim SM die
Account-spezifischen Einstellungen für den Spamfilter vornehmen können.
Thomas Schade (06.04.2020, 11:54)
On 06.04.2020 10:15, Reinhard Zwirner wrote:

[..]
> generiert werden. Und, wie gesagt, in den Einstellungen habe ich dazu
> nichts finden können. Aber manchmal sieht man ja den Wald vor lauter
> Bäumen nicht ...


Das Fragezeichen an sich kommt von Seamonkey, ähnlich wurden auch bei TB
früher unbekannte Mails, die also weder als 'Junk' noch explizit als
'Not Junk' gekennzeichnet waren, markiert. Dieses Markieren, gerade auch
als 'Not Junk', trainiert natürlich auch den lokalen Spam-Filter. IOW,
wenn also eine Mail ein Fragezeichen trägt, wurde die von deinem
Seamonkey überhaupt nicht als Spam erkannt, denn dann hätte sie als
Symbol eine Art Flamme. Für das Verschieben in den Papierkorb muss also
irgendeine andere Regel zuständig sein.

Ciao
Toscha
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 12:28)
Thomas Schade schrieb:
> On 06.04.2020 10:15, Reinhard Zwirner wrote:
> Das Fragezeichen an sich kommt von Seamonkey, ähnlich wurden auch bei
> TB früher unbekannte Mails, die also weder als 'Junk' noch explizit
> als 'Not Junk' gekennzeichnet waren, markiert. Dieses Markieren,
> gerade auch als 'Not Junk', trainiert natürlich auch den lokalen
> Spam-Filter. ...


Da scheint das Training aber nutzlos zu sein. Ich habe die Mails von
meinem Bruder schon zig-mal als "Kein Junk" markiert und in den
Posteingangs-Ordner verschoben: erfolglos, beim nächsten Mal landet
sie wieder erstmal im Papierkorb.

> ... IOW, wenn also eine Mail ein Fragezeichen trägt, wurde
> die von deinem Seamonkey überhaupt nicht als Spam erkannt, denn dann
> hätte sie als Symbol eine Art Flamme. Für das Verschieben in den
> Papierkorb muss also irgendeine andere Regel zuständig sein.


Da fragt sich, welche? Ich als User auf einem Stand zwischen DAU und
ONU bin sehr zurückhaltend, was spezifische Änderungen in einer
Standard-Software betrifft.

Hier <https://www.bilder-hochladen.net/files/big/12b4-ut-a6b5.jpg>

sind die aktuellen Junk-Einstellungen zu sehen. Und nu?

Seufzend

Reinhard
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 12:35)
Claus Reibenstein schrieb:

[...]
> Das Fragezeichen kommt vom SeaMonkey und bedeutet, dass der Junkfilter
> die Nachricht nicht eindeutig als "Junk" oder "kein Junk" einordnen
> konnte. Den Filter kann man trainieren, indem man diese Zuordnung
> manuell vornimmt und bei fehlerhaften Einordnungen manuell korrigiert.


Hab' ich ja schon zig-mal gemacht:
1. Mail als "Kein Junk" markiert und
2. in den Ordner "Posteingang" verschoben

>> [...] automatische Kennzeichnung mit
>> dem roten Fragezeichen
>> bei gleichzeitiger automatischer Ablage im _Papierkorb_-Ordner.

> Das ist ein Punkt, der mich irritiert. Ich glaube nicht, dass hierfür
> der normale Junkfilter zuständig ist. Eventuell greift hier ein anderer
> Filter. Das solltest Du mal überprüfen.


Wo? Wie? Ich hab' schon alles durchsucht, zumal solche Mai als
"Nicht-Junkmail" ja vom Junk-Filter nicht behandelt werden dürfte.
>>> 3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
>>> Junk-Filter).

>> Kann ich bei meiner SM-Version nicht finden.

> Versuch's mal mit Rechtsklick auf das Konto --> Einstellungen... -->
> Junk-Einstellungen.


Aber auch da find' ich nix.

Hier <https://www.bilder-hochladen.net/files/big/12b4-ut-a6b5.jpg>

die kontospezifischen Junkfilter-Einstellungen.

Seufzend

Reinhard
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 12:40)
Joerg Lorenz schrieb:
> Am 06.04.20 um 11:23 schrieb Reinhard Zwirner:


[...]
> Mit Rechtsklick als "Kein Spam" markieren. Der Filter lernt nicht nur
> was Spam ist sondern auch was kein Spam sein soll.


Hab' ich schon zig-mal gemacht und anschließend die Mail meines
Bruders in den Ordner "Posteingang" verschoben - hat trotzdem
(bisher?) nichts genützt :-(!

> Hast Du noch andere Filter aktiv oder eine "Sicherheitssoftware", die
> sich auch noch um Spam kümmert?
>>> 3. Die Account-spezifischen Einstellungen (Extras - Kontoeinstellungen -
>>> Junk-Filter)>

>> Kann ich bei meiner SM-Version nicht finden.


Hier <https://www.bilder-hochladen.net/files/big/12b4-ut-a6b5.jpg>

ist das, was ich dazu gefunden habe.

Ratlos

Reinhard
Thomas Schade (06.04.2020, 12:55)
On 06.04.2020 12:28, Reinhard Zwirner wrote:
> Thomas Schade schrieb:


> Da scheint das Training aber nutzlos zu sein. Ich habe die Mails von
> meinem Bruder schon zig-mal als "Kein Junk" markiert und in den
> Posteingangs-Ordner verschoben: erfolglos, beim nächsten Mal landet
> sie wieder erstmal im Papierkorb.


Dann ist vielleicht die Datei training.dat selbst defekt. Ich würde die
vermutlich einfach löschen und neu aufbauen lassen.

Ciao
Toscha
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 12:59)
Thomas Schade schrieb:
> On 06.04.2020 12:28, Reinhard Zwirner wrote:
> Dann ist vielleicht die Datei training.dat selbst defekt. Ich würde
> die vermutlich einfach löschen und neu aufbauen lassen.


Hab' ich jetzt gemacht: schaunmermal ...

Skeptisch

Reinhard
Joerg Lorenz (06.04.2020, 13:12)
Am 06.04.20 um 12:40 schrieb Reinhard Zwirner:
> Joerg Lorenz schrieb:
> [...]
> Hab' ich schon zig-mal gemacht und anschließend die Mail meines
> Bruders in den Ordner "Posteingang" verschoben - hat trotzdem
> (bisher?) nichts genützt :-(!


Dann setz - wurde auch schon geraten - den Filter zurück und lösche bei
geschlossenem SM die training.dat in Deinem Profilordner.
Reinhard Zwirner (06.04.2020, 13:42)
Joerg Lorenz schrieb:
> Am 06.04.20 um 12:40 schrieb Reinhard Zwirner:
> Dann setz - wurde auch schon geraten - den Filter zurück und lösche bei
> geschlossenem SM die training.dat in Deinem Profilordner.


Gibs dort nich (sagt jedenfalls die Durchsuch-Maschine) :-( ...

Ciao

Reinhard

Ähnliche Themen