expertenaustausch > etc.finanz.* > etc.finanz.misc

Stefan Dohmen (04.11.2004, 15:51)
Hallo!

Bislang habe ich mein Erspartes, über das ich kurzfristig verfügen will bei
der DiBa "geparkt". Das dortige Extra-Konto ist wohl den meisten bekannt.
Dort gibt es im Moment 2,5%.

Nun habe ich noch das Online-Sparkonto von der BMW-Bank entdeckt. Dort gibt
es im Moment 3%, was für kurzfristige Anlagen ja schon recht ordentlich ist.

Bevor ich nun aber auch bei BMW ein Konto eröffne, wollte ich mal Nachfrage,
ob Ihr vielleicht noch andere Anbieter kennt, die Sparkonten zu ähnlichen
Konditionen anbieten.

Besten Dank
Stefan
Markus Pfefferle (04.11.2004, 16:50)
Stefan Dohmen wrote:
> Bislang habe ich mein Erspartes, über das ich kurzfristig verfügen
> will bei der DiBa "geparkt". Das dortige Extra-Konto ist wohl den
> meisten bekannt. Dort gibt es im Moment 2,5%.
> Nun habe ich noch das Online-Sparkonto von der BMW-Bank entdeckt.
> Dort gibt es im Moment 3%, was für kurzfristige Anlagen ja schon
> recht ordentlich ist.
> Bevor ich nun aber auch bei BMW ein Konto eröffne, wollte ich mal
> Nachfrage, ob Ihr vielleicht noch andere Anbieter kennt, die
> Sparkonten zu ähnlichen Konditionen anbieten.


Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
nichtssagenden Produktnamen geht an ...) bietet ebenfalls 3,0% p.a. ab 3000
¤ mit sonst identischen Konditionen, aber dafür darf man das Geld auch am
Automaten abheben.

Zumindestens laut gibt's derzeit auch
nicht viel besseres bei den Sparkonten-Zinsen.
Robert Klemme (04.11.2004, 16:52)
"Stefan Dohmen" <aeneas42> schrieb im Newsbeitrag
news:fqu1
> Hallo!
> Bislang habe ich mein Erspartes, über das ich kurzfristig verfügen will bei
> der DiBa "geparkt". Das dortige Extra-Konto ist wohl den meisten bekannt.
> Dort gibt es im Moment 2,5%.
> Nun habe ich noch das Online-Sparkonto von der BMW-Bank entdeckt. Dort gibt
> es im Moment 3%, was für kurzfristige Anlagen ja schon recht ordentlich ist.
> Bevor ich nun aber auch bei BMW ein Konto eröffne, wollte ich mal Nachfrage,
> ob Ihr vielleicht noch andere Anbieter kennt, die Sparkonten zu ähnlichen
> Konditionen anbieten.


Schau mal hier:

Ciao

robert
Kurt Rubin (04.11.2004, 17:29)
"Markus Pfefferle" <markus.pfefferle> schrieb im Newsbeitrag
news:bku1
> Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
> nichtssagenden Produktnamen geht an ...)


Was ist daran nichtssagend?
Jaakob Kind (04.11.2004, 17:35)
"Markus Pfefferle" <markus.pfefferle> wrote in message
news:bku1
> Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
> nichtssagenden Produktnamen geht an ...) bietet ebenfalls 3,0% p.a. ab 3000
> ¤ mit sonst identischen Konditionen, aber dafür darf man das Geld auch am
> Automaten abheben.


Wieso auch? Ich würde sagen anstatt. Überweisung aufs Girokonto geht dort
doch nicht, oder?

Viele Grüße
Jaakob
Klaus Wehmeyer (04.11.2004, 17:54)
Kurt Rubin schrieb:

>>Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
>>nichtssagenden Produktnamen geht an ...)

> Was ist daran nichtssagend?


Typisches Marketing -- einfach an einen bewährten Namen (Postbank
Sparbuch Plus) etwas neues Anhängen:

- Postbank Sparbuch 3000 Plus
- Postbank Sparcard 3000 Plus
- Postbank Sparcard 3000 Plus Direkt

und demnächst:

- Postbank Sparcard 3000 Plus Extra
- Postbank Sparcard 3000 Plus Extra Direkt Sepzial

Wieviele Zeichen passen eigentlich auf eine Karte drauf? ;-)

Klaus
Kurt Rubin (04.11.2004, 18:00)
"Klaus Wehmeyer" <kwehmeyer> schrieb im Newsbeitrag
news:6d93
> Kurt Rubin schrieb:
>>>Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
>>>nichtssagenden Produktnamen geht an ...)

>> Was ist daran nichtssagend?

> Typisches Marketing -- einfach an einen bewährten Namen (Postbank Sparbuch
> Plus) etwas neues Anhängen:


Finde ich nicht.
3000 plus ist klar: 3000 oder mehr.
direkt = am Automaten abzuheben.

Finde ich ziemlich klar und verständlich. Hätte ich jedenfalls so
interpretiert.
Konrad Wilhelm (04.11.2004, 18:23)
On Thu, 4 Nov 2004 15:50:54 +0100, "Markus Pfefferle"
<markus.pfefferle> wrote:

>Postbank "SparCard 3000 plus direkt" (und der Oscar für den längsten
>nichtssagenden Produktnamen geht an ...) bietet ebenfalls 3,0% p.a. ab 3000
>¤ mit sonst identischen Konditionen, aber dafür darf man das Geld auch am
>Automaten abheben.

Und wie ist es, wenn man hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen wohnt,
wo es zwar keinen Postbank-Geldautomaten, wohl aber eine Postagentur
(oder wie auch immer diese Einrichtung momentan grad heißen mag), die
mir von der 3000 plus mit ohne direkt bereitwillig Geld zurückzahlt.
Gibt mir die nette Dame auch was von der 3000 mit mit direkt?

k.
Heinrich Woick (04.11.2004, 18:43)
Konrad Wilhelm schrieb am 04.11.2004 17:23:
> Und wie ist es, wenn man hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen wohnt,
> wo es zwar keinen Postbank-Geldautomaten, wohl aber eine Postagentur
> (oder wie auch immer diese Einrichtung momentan grad heißen mag), die
> mir von der 3000 plus mit ohne direkt bereitwillig Geld zurückzahlt.
> Gibt mir die nette Dame auch was von der 3000 mit mit direkt?


Warum fragst Du mich, frag doch die nette Dame selbst.

Heinrich Woick
Martin Gerdes (04.11.2004, 19:00)
"Stefan Dohmen" <aeneas42> schrieb:

>Bislang habe ich mein Erspartes, über das ich kurzfristig verfügen will bei
>der DiBa "geparkt". Das dortige Extra-Konto ist wohl den meisten bekannt.
>Dort gibt es im Moment 2,5%.


Bei der CC-Bank gibts 2,85%. Macht das bei Deinem Anlagevolumen viel
aus?

>Nun habe ich noch das Online-Sparkonto von der BMW-Bank entdeckt. Dort gibt
>es im Moment 3%, was für kurzfristige Anlagen ja schon recht ordentlich ist.


Ja. Dafür aber ist es halt nur ein Sparbuch. Das heißt, Du kannst ohne
Kündigung pro Monat nur 2000 Fragezeichen abheben.
Michael Sauper (04.11.2004, 19:09)
Klaus Wehmeyer schrieb:

>und demnächst:


> - Postbank Sparcard 3000 Plus Extra Direkt Sepzial


Dann schon eher:

Postbank Sparcard 3000 Plus Extra Direkt Profi Special

Ohne den Ausdruck "Profi" klingt alles fade und amateurhaft. Und
Spezial ist altbacken, "Späschl" ist in. Oder sagst du heute noch etwa
Tee-Komm? Nene, ohne Tieh-Komm läuft nichts.

Nur gut daß man den ganzen Moonlight-Deppen die Backside zeigen kann,
woran sie sich delightful ergötzen können.

Grüsse Michael
Klaus Wehmeyer (04.11.2004, 19:11)
Kurt Rubin schrieb:

>>Typisches Marketing -- einfach an einen bewährten Namen (Postbank Sparbuch
>>Plus) etwas neues Anhängen:

> Finde ich nicht.
> 3000 plus ist klar: 3000 oder mehr.
> direkt = am Automaten abzuheben.


Für die Automatennutzung steht ja "Sparcard" im Gegensatz zum
"Sparbuch". Und ob die 3000 Eindeutig sind, ist zumindest diskussionswürdig.

Aber so ist halt das Leben -- ein einziges Marketing ;-)

Klaus
Alexander - LX - Schmidt (04.11.2004, 19:44)
Martin Gerdes <martin.gerdes> schrieb:

> "Stefan Dohmen" <aeneas42> schrieb:
> >Bislang habe ich mein Erspartes, über das ich kurzfristig verfügen
> >will bei der DiBa "geparkt". Das dortige Extra-Konto ist wohl den
> > meisten bekannt. Dort gibt es im Moment 2,5%.

> Bei der CC-Bank gibts 2,85%.


Seit Mitte des Jahres sind es 2,75%, im Unterschied zur DiBa wird
monatlich verzinst. Allerdings...

> Macht das bei Deinem Anlagevolumen viel aus?


...bewegen sich die Unterschiede nur im marginalen Centbereich. ;)

aLeX!
Stefan Dohmen (04.11.2004, 21:31)
Hallo!

Danke für das Feedback. Es geht sich um ca. 25000 EUR. Die drei Monate
Kündigungsfrist währe für mich kein Hindernis.

Was haltet ihr denn von dem "4% ZinsPlusKonto" bei


Ich habe leider noch nie was von dem Anbieter gehört, sagt euch der Name
was?

Besten Dank
Stefan
Benedikt Schubert (04.11.2004, 22:21)
"Stefan Dohmen" <aeneas42> wrote:

> Was haltet ihr denn von dem "4% ZinsPlusKonto" bei
>
> Ich habe leider noch nie was von dem Anbieter gehört, sagt euch der
> Name was?


D&B sind keine bank, sondern nur Vermögensverwalter. Das heisst, die
eröffnen für dich ein Konto bei einer Bank (in diesem Fall DAB). Wenn du
Geld benötigst, wendest du dich an D&B und die geben den Auftrag an das
jeweilige Institut weiter. Also ich persönlich vertraue mein Geld da
lieber direkt der Bank an, als irgendwelchen Mittelsmännern.

Das Angebot mit den 4% gilt nur für die ersten drei Monate, danach gibt
es "marktübliche" Zinsen.

Lies dir auch mal die Meinungen zu D&B bei
durch. Die klingen alles andere als begeistert.

Also lass lieber die Finger davon.

Wenn dir die 3 Monate Kündigungsfrist wirklich egal sind, würde ich auch
die Postbank empfehlen, als Tagesgeldkonto die cc-Bank.

Gruß
Benedikt

Ähnliche Themen