expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.kuehlung+laermdaemmung

Hubert Reinelt (21.10.2005, 09:53)
xpost in de.comp.hardware.cpu+mainboard.intel, de.comp.hardware.kuehlung+laermdaemmung
fup2 de.comp.hardware.kuehlung+laermdaemmung

Tach,

ich bastle gerade an einem alten Rechner rum und zwar an einem
Gigabyte GA-686BX mit einem PII-300. Installiert ist Win2000Pro
mit allen Patches.



Ich versuche, den nervigen Lüfter per Speedfan geregelt zu bekommen.
SF erkennt zwar alles mögliche, auch die Lüfterdrehzahl wird erkannt, aber
wenn ich auf den Reiter "Geschwindigkeiten" gehe, ist da kein Lüfter zum
regeln.

Kann mir da jemand nen Tip geben, ob das überhaupt funzt und/oder ob es
eine Alternative zu SF gibt.

Mir bietet das Board auch an, den Lüfter per BIOS zu regeln, aber auch da
merkt man nicht wirklich was davon. Die Temperaturen sind soweit ok, die
CPU treibt sich im Moment bei etwa 40°C rum.
Michael Paul (21.10.2005, 14:35)
Hubert Reinelt schrieb:

Hi,

> ich bastle gerade an einem alten Rechner rum und zwar an einem
> Gigabyte GA-686BX mit einem PII-300. [...]
> Ich versuche, den nervigen Lüfter per Speedfan geregelt zu bekommen.
> SF erkennt zwar alles mögliche, auch die Lüfterdrehzahl wird erkannt,aber
> wenn ich auf den Reiter "Geschwindigkeiten" gehe, ist da kein Lüfter zum
> regeln.


Möglicherweise kann man bei diesem Mainboard die Lüfter nicht per
Software regeln. Auf dem Rechner meiner Frau (ECS P6VAPsonstwas) kann
ich mit Speedfan auch nur die Geschwindigkeit des Lüfters auslesen,
aber nicht verändern.

Du könntest höchstens mal bei Gigabyte nachsehen, ob dort ein
geeignetes Tool vorhanden ist. Ich bin da allerdings skeptisch.

Gruß,
Michael
Monsieur Ibrahim (21.10.2005, 16:38)
Hubert Reinelt schrieb:

> ich bastle gerade an einem alten Rechner rum und zwar an einem
> Gigabyte GA-686BX mit einem PII-300. Installiert ist Win2000Pro
> mit allen Patches.
>
> Ich versuche, den nervigen Lüfter per Speedfan geregelt zu bekommen.
> SF erkennt zwar alles mögliche, auch die Lüfterdrehzahl wird erkannt, aber
> wenn ich auf den Reiter "Geschwindigkeiten" gehe, ist da kein Lüfter zum
> regeln.
> Kann mir da jemand nen Tip geben, ob das überhaupt funzt und/oder ob es
> eine Alternative zu SF gibt.


Dein Board wird wohl nicht unterstützt, siehe hier:
<http://www.almico.com/forummotherboards.php?man=264>

Eine Alternative wäre vielleicht eine einfache Hardware-Lüftersteuerung,
z.B. Zalman Fan Mate 2 (ab 3 EUR) und dann auf eine geeigenete Drehzahl
fest einstellen.

Gruß
M.I.
Eric Wick (22.10.2005, 09:22)
"Hubert Reinelt" <Hubert_Reinelt2001> wrote:

> Ich versuche, den nervigen Lüfter per Speedfan geregelt zu bekommen.


Inwiefern ist Speedfan eine Regelung, berücksichtigt das Temperaturwerte
der Sensorik?

> Kann mir da jemand nen Tip geben, ob das überhaupt funzt und/oder ob
> es eine Alternative zu SF gibt.


Na die kleine Reglerplatine natürlich, die steckt oder lötet man vor den
Regler und Windows wird auch nicht genötigt sein durch SF zu ruckeln.

Bye Eric
Hubert Reinelt (22.10.2005, 16:09)
Michael Paul <michaelsspambox> schrieb:

> Ich bin da allerdings skeptisch.


Nicht zu unrecht. ;)
Hubert Reinelt (22.10.2005, 16:11)
Monsieur Ibrahim <M.I> schrieb:

> Dein Board wird wohl nicht unterstützt, siehe hier:
> <http://www.almico.com/forummotherboards.php?man=264>


Hmpf... das Asus P3B-F hat den gleichen Cipsatz. Solche
Nasenbären bei Gigabyte...
Hubert Reinelt (22.10.2005, 16:12)
Eric Wick <ericwhh> schrieb:

> Inwiefern ist Speedfan eine Regelung, berücksichtigt das Temperaturwerte
> der Sensorik?


Ich denke ja. Auf jedenfall regelt das Board hier je nach Temperatur die Lüfter.

> Na die kleine Reglerplatine natürlich, die steckt oder lötet man vor den
> Regler und Windows wird auch nicht genötigt sein durch SF zu ruckeln.


Ich müsste da noch irgendwo nen anderen Spielzeugeisenbahntrafo haben. Regelt
bereits an meinem Hauptrechner die Lüfter. ;)
Stephan Grossklass (22.10.2005, 18:39)
Hubert Reinelt schrieb:

> Monsieur Ibrahim <M.I> schrieb:
>> Dein Board wird wohl nicht unterstützt, siehe hier:
>> <http://www.almico.com/forummotherboards.php?man=264>

> Hmpf... das Asus P3B-F hat den gleichen Cipsatz. Solche
> Nasenbären bei Gigabyte...


Das P3B-F ist ja auch 'ne ganze Ecke neuer! (War ein schon recht spätes
BX-Board.) Da steckt dann der Asus-eigene AS99127F drauf. Wie erwähnt
hatten die älteren P2B-*-Boards auch nur 'nen W83781D. Hat also nichts
mit dem Chipsatz zu tun, sondern nur mit dem Alter des Boarddesigns und
den jeweils verfügbaren Chips.

Stephan
Peter Tamm (23.10.2005, 07:48)
"Hubert Reinelt" wrote:

> Na die kleine Reglerplatine natürlich


Hallo,

könntest du etwas präziser werden ... welche Platine meinst du??

Gruß
Eric Wick (23.10.2005, 20:18)
"Peter Tamm" <nomail@invalid> wrote:

> könntest du etwas präziser werden ... welche Platine meinst du??


Geh zb zu reichelt.de und tippe "Lüfterregler" in die Suchmaske ein.
Sowas kriegt man von ganz vielen Herstellern, mit Lötaugen, Buchsen für
Lüfterstecker und mit einstellbarer Hysterese in Luxusversion.

DAS ist eine Regelung weil sie die Lüfterdrehzahl anhand der Temperatur
um die Platine ausregelt.

Bye Eric
Ähnliche Themen