expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.german.windowsxp.sonstiges

Marco Kernmeier (10.07.2006, 23:30)
Hallo.

Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Mit welchem Kopierbefehl oder Zusatztool kann ich angeben, dass in
bestehendes Verzeichnis reinkopiert wird, wobei keine Daten überschrieben
werden. Sollten im Verzeichnis gleiche Daten vorhanden sein, sollen sie
nicht angefaßt werden. Nur noch nicht vorhandene Dateien sollen reinkopiert
werden.
Helmut Rohrbeck (11.07.2006, 03:40)
"Marco Kernmeier" <testschalke04> schrieb:
> Hallo.
> Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
> Mit welchem Kopierbefehl oder Zusatztool kann ich angeben, dass in
> bestehendes Verzeichnis reinkopiert wird, wobei keine Daten überschrieben
> werden. Sollten im Verzeichnis gleiche Daten vorhanden sein, sollen sie
> nicht angefaßt werden. Nur noch nicht vorhandene Dateien sollen reinkopiert
> werden.


Start=>Ausführen eingeben:
cmd /k xcopy /?
OK.
Damit wird Dir eine Beschreibung des Befehls "XCOPY" angezeigt,
den Du dann entsprechend anwenden kannst.

Wenn Du in Deinem Windows-Bildschirm auf die Schaltfläche "Start"
klickst, findest Du "Hilfe und Support", klicke darauf und gib
in der angezeigten Suchzeile "Dateien kopieren" ein.
Deine Frage lässt vermuten, dass Du "Hilfe und Support" in
Deinem Windows-System offensichtlich noch nie benutzt hast.
Versuche es mal. Könnte für Dich sehr informativ sein.
Jo (11.07.2006, 03:53)
Hallo Marco Kernmeier,

zum Kopieren einfach "copy /Y" - das bewirkt, daß bei gleichnamigen
Dateien nachgefragt wird, ob überschrieben werden soll (..ist meines
Wissen eh´ der GrundZustand..).

Falls Dir das ständige "n" Gedrücke auf´n Keks geht, würde mir
spontan nur´ne kleine Batch-Datei einfallen:

Mit einer FOR - IN Schleife könntest Du die Datei(namen) aus dem
QuellVerzeichnis einzeln einlesen, um dann zu prüfen, ob eine
gleichnamige Datei im ZielVerzeichnis existiert.

FOR .. IN (...) DO IF EXIST ... [Sprung an SchleifenAnfang] ELSE COPY
....

Für die graphische Oberfläche gilt das gleiche - bei Namensgleichheit
wird nachgefragt.

P.S.: Manch einer vermißt neben {JA | JA, Alle | NEIN} den "NEIN,
Alle" - Button - in dem Fall einfach mal die Shift / Umschalt - Taste
beim NEIN Anklicken gedrückt halten..

Hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen..

Schöne Grüsse

Jo
Jo (11.07.2006, 04:36)
UPS !

´tschuldige Marco - da ist mir eine schwerwiegender Fehler unterlaufen
;(

"/-Y" fordert zum Bestätigen auf "/Y" bewirkt genau das Gegenteil..

Helmut Rohrbeck schrieb:

> Start=>Ausführen eingeben:
> cmd /k xcopy /?
> OK.
> Damit wird Dir eine Beschreibung des Befehls "XCOPY" angezeigt,
> den Du dann entsprechend anwenden kannst.


Tach Helmut,

welchen Parameter hast Du da ins Auge gefaßt ??

...für BackUps interessant scheinen mir /d & /u, die aber beide nicht
das bewirken, was Marco sucht - sofern ich seine Frage richtig
verstanden habe..

Schöne Grüsse

Jo
Hans-Ludwig Mahlmann (11.07.2006, 07:55)
"Marco Kernmeier" <testschalke04> schrieb...
> Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
> Mit welchem Kopierbefehl oder Zusatztool kann ich angeben, dass in
> bestehendes Verzeichnis reinkopiert wird, wobei keine Daten überschrieben
> werden. Sollten im Verzeichnis gleiche Daten vorhanden sein, sollen sie
> nicht angefaßt werden. Nur noch nicht vorhandene Dateien sollen reinkopiert
> werden.


Hallo Marco,

da will ich mal wieder mein kleines Tool "DirCopyPlus" anpreisen - ein graphisches
XCopy mit vielen Optionen, u. a. "[x] Nur wenn Zieldatei nicht vorhanden"...

Wenn Du es mal ausprobieren willst, schick' mir 'ne Mail - kostet nix.

Gruß Lui
Christian Grünwaldner (11.07.2006, 09:28)
Hans-Ludwig Mahlmann schrieb:

> da will ich mal wieder mein kleines Tool "DirCopyPlus" anpreisen - ein graphisches
> XCopy mit vielen Optionen, u. a. "[x] Nur wenn Zieldatei nicht vorhanden"...
> Wenn Du es mal ausprobieren willst, schick' mir 'ne Mail - kostet nix.


Könntest du mir das Teil auch senden? eMail kann ich dir leider keine
schicken, deine Mailbox mag mich leider nicht.

Danke!
Stefan Wollina (11.07.2006, 09:38)
Am 10.07.2006 um 23:30 schrieb Marco Kernmeier:

> Hallo.
> Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.
> Mit welchem Kopierbefehl oder Zusatztool kann ich angeben, dass in
> bestehendes Verzeichnis reinkopiert wird, wobei keine Daten überschrieben
> werden. Sollten im Verzeichnis gleiche Daten vorhanden sein, sollen sie
> nicht angefaßt werden. Nur noch nicht vorhandene Dateien sollen reinkopiert
> werden.


Hallo.

Ich würde mal denken das das mit "xcopy Quelle Ziel /EXCLUDE:Ziel\*.*"
funktionieren sollte.

Stefan
Wolfgang (11.07.2006, 10:07)
"Hans-Ludwig Mahlmann" wrote:

> "Marco Kernmeier" <testschalke04> schrieb...
> Hallo Marco,
> da will ich mal wieder mein kleines Tool "DirCopyPlus" anpreisen - ein graphisches
> XCopy mit vielen Optionen, u. a. "[x] Nur wenn Zieldatei nicht vorhanden"...
> Wenn Du es mal ausprobieren willst, schick' mir 'ne Mail - kostet nix.
> Gruß Lui


RogerT (11.07.2006, 13:43)
Hey Jo,

in einer Batch-Datei funktioniert der Anhang "Y" beim Copy-Befehl nicht -
Copy in einer Batch überschreibt immer - ohne Rückfrage und ohne zu warnen!

Gruss
Roger

"Jo" wrote:
[..]
Helmut Rohrbeck (11.07.2006, 18:06)
"Jo" <dummy_1943> schrieb:

> Helmut Rohrbeck schrieb:
> welchen Parameter hast Du da ins Auge gefaßt ??


Ist "Selbstlesen" denn zu viel verlangt?
Ich benutze allerdings lieber das kostenlose "SyncToy" von Microsoft,

Das erledigt das Synchronisieren von Verzeichnissen nach einmaligem
Festlegen der Einstellungen mit einem Mausklick viel schneller als XCOPY.
Hans-Ludwig Mahlmann (11.07.2006, 18:46)
"Christian Grünwaldner" <christian.gruenwaldner> schrieb...
> Hans-Ludwig Mahlmann schrieb:
> > da will ich mal wieder mein kleines Tool "DirCopyPlus" anpreisen - ein graphisches
> > XCopy mit vielen Optionen, u. a. "[x] Nur wenn Zieldatei nicht vorhanden"...
> > Wenn Du es mal ausprobieren willst, schick' mir 'ne Mail - kostet nix.

> Könntest du mir das Teil auch senden? eMail kann ich dir leider keine
> schicken, deine Mailbox mag mich leider nicht.


Ich habe keine Ahnung, warum - vielleicht ein Fehler bei GMX?
Post ist jedenfalls unterwegs.

Gruß Lui
Jo (11.07.2006, 19:49)
RogerT schrieb:

> Hey Jo,
> in einer Batch-Datei funktioniert der Anhang "Y" beim Copy-Befehl nicht -
> Copy in einer Batch überschreibt immer - ohne Rückfrage und ohne zu warnen!


Der Parameter war als Tipp für die Konsole gedacht - CMD kennt
Umgebungsvariablen, die man dahingehend manipulieren kann, das IMMER
OHNE Rückfrage überschrieben wird.

...in der Batch-Datei ist das unnötig, da die ÜberPrüfung IF EXIST
verhindert, daß bestehende Dateien überschrieben werden..

Schöne Grüsse

Jo
Jo (11.07.2006, 20:15)
Stefan Wollina schrieb:

> Ich würde mal denken das das mit "xcopy Quelle Ziel /EXCLUDE:Ziel\*.*"
> funktionieren sollte.


...sieht ganz nett aus - funktioniert aber nicht, da exclude keine
(absoluten)Pfade kennt, bzw. SuchMuster immer auf Dateien des
QuellVerzeichnisses anwendet ;(

Sollte ich mich irren, bitte richtigstellen..

Schöne Grüsse

Jo
Jo (11.07.2006, 20:25)
Helmut Rohrbeck schrieb:

> >> Damit wird Dir eine Beschreibung des Befehls "XCOPY" angezeigt,
> >> den Du dann entsprechend anwenden kannst.


> > welchen Parameter hast Du da ins Auge gefaßt ??


> Ist "Selbstlesen" denn zu viel verlangt?


...natürlich nicht !

Nach dieser Vorhaltung habe ich den Text ein zweites Mal "überflogen"
- da hätte ich ihn auch gleich EINMAL gründlich lesen können ;)

...aber die "entsprechende Anwendung" ist mir leider noch immer nicht
klar geworden!?

P.S.: Danke Dir für das Sync-Tool - is´ schnuckelich!! -- Wobei ich
finde, daß das mit >800kb ziemlich groß ausgefallen ist..

Schöne Grüsse

Jo
Helmut Rohrbeck (11.07.2006, 22:38)
"Jo" <dummy_1943> schrieb:

> Helmut Rohrbeck schrieb:
> ..natürlich nicht !
> Nach dieser Vorhaltung habe ich den Text ein zweites Mal "überflogen"
> - da hätte ich ihn auch gleich EINMAL gründlich lesen können ;)
> ..aber die "entsprechende Anwendung" ist mir leider noch immer nicht
> klar geworden!?


xcopy Quelle Ziel /D /E /V /H /R /K /O /-Y

> P.S.: Danke Dir für das Sync-Tool - is´ schnuckelich!! -- Wobei ich
> finde, daß das mit >800kb ziemlich groß ausgefallen ist..


Wieso 800 kb? Das komplette Programm mit Hilfe ist 1,45 MB groß,
das ist doch nun wirklich nicht viel! ;-)
Ich synchronisiere damit z.B. "Eigene Dateien" auf Desktop und Notebook
(in beiden Richtungen!). Die Verzeichnisse sind 1,25 GB groß, das
Synchronisieren dauert komplett keine 30 Sekunden.

Ähnliche Themen