expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.word

Georg Fertig (05.07.2007, 20:52)
Hallo zusammen,

für mein Buch benutze ich Positionsrahmen, mit deren Hilfe Grafiken und
Tabellen oben auf die Seite sollen, sodass der Text unten drunter
weiterfließt. Also die Tabellen usw. sollen nicht zwischen zwei Absätze,
sondern oben auf eine Seite, und der Absatz fängt eine Seite vorher an und
endet typishcerweise auf derselben Seite wie die Tabelle oder Grafik. Das
klappt auch oft, oft aber auch nicht. Es scheint nämlich so zu sein, dass
der Positionsrahmen nicht beliebig groß werden darf. Wenn ich ihn so groß
mache, dass die darunterstehende Absatzmarke auf die nächste Seite gedrückt
wird, springt der Positionsrahmen hinter die Absatzmarke. Ist mit
Textfeldern genauso. Kennt jemand einen Weg, das zu verhindern?

Word 2003, Formatierung des Rahmens wie folgt:

1. Format - horizontaler Frame
2. Überschrift hineinschreiben, Absatzmarke, Absatzmarke, Anm. schreiben
3. Grafik in anderer Datei markieren, kopieren
4. Grafik einfügen: Bearbeiten, Inhalte einfügen, als Grafik
(Windows-Metadatei) (evt. geht auch als Bild) in die 2. Zeile
5. Format Absatz Zeilenabstand einfach, Sondereinzug ohne
6. Positionsrahmen formatieren: positionieren (horizontal, vertikal zu
Seitenrand, nicht zu Seite)
7. Größe des Positionsrahmens anpassen.

Dank und Gruß

Georg Fertig
Robert M. Franz (RMF) (06.07.2007, 15:44)
Hallo Georg

Georg Fertig wrote:
> für mein Buch benutze ich Positionsrahmen, mit deren Hilfe Grafiken und
> Tabellen oben auf die Seite sollen, sodass der Text unten drunter
> weiterfließt. Also die Tabellen usw. sollen nicht zwischen zwei Absätze,
> sondern oben auf eine Seite, und der Absatz fängt eine Seite vorher an und
> endet typishcerweise auf derselben Seite wie die Tabelle oder Grafik. Das
> klappt auch oft, oft aber auch nicht. Es scheint nämlich so zu sein, dass
> der Positionsrahmen nicht beliebig groß werden darf. Wenn ich ihn so groß
> mache, dass die darunterstehende Absatzmarke auf die nächste Seite gedrückt
> wird, springt der Positionsrahmen hinter die Absatzmarke. Ist mit
> Textfeldern genauso. Kennt jemand einen Weg, das zu verhindern?


Kann ich so nicht ganz nachvollziehen, jedenfalls hier z.Zt. auf Word
2000. Ich würde versuchen, die genaue Positionierung des PR über sein
Kontext-Menü zu machen (relativ beispielsweise zum Seitenrand).
Irgendwann springt bei mir der Absatz, an dem der PR verankert ist, auf
die nächste Seite, und der Rahmen bleibt allein auf der vorangehenden
(mit Anker im PR selbst, hmmm). Bei Textverschiebungen auf der
vorangehenden Seite sieht zuerst alles toll aus, aber plötzlich springt
dann der Rahmen mit seinem Absatz auf die übernächste Seite, und es
entsteht ein grosser Leerraum auf der Seite, wo vorher der Rahmen war.

An sich eine gute Idee: wenn das verlässlich funktionieren würde, dann
wäre das etwas, was die "langen Dokumente Bauer" gut gebrauchen können,
Word aber nicht leistet: umfliessende Objekte, die sich intelligent
bewegen und keine grösseren Lücken zur Folge haben beim neu-Paginieren. :-(

> Word 2003, Formatierung des Rahmens wie folgt:
> 1. Format - horizontaler Frame
> 2. Überschrift hineinschreiben, Absatzmarke, Absatzmarke, Anm. schreiben


Leere Absatzmarke: böse! :-)

> 3. Grafik in anderer Datei markieren, kopieren
> 4. Grafik einfügen: Bearbeiten, Inhalte einfügen, als Grafik
> (Windows-Metadatei) (evt. geht auch als Bild) in die 2. Zeile
> 5. Format Absatz Zeilenabstand einfach, Sondereinzug ohne
> 6. Positionsrahmen formatieren: positionieren (horizontal, vertikal zu
> Seitenrand, nicht zu Seite)
> 7. Größe des Positionsrahmens anpassen.


Generell: ich würde für den Positionsrahmen eine Formatvorlage anlegen,
da ersparst Du Dir einige Schritte.

Gruss
Robert
Ähnliche Themen