expertenaustausch > comm.provider.* > comm.provider.webspace

Martin Pöpping (06.04.2005, 22:59)
Hallo,

ich suche einen günstigen Provider mit guten Webspace.
Um mir diverse KK-Übertrage zu sparen, möchte ich bei dem Provider,
bei dem ich die Domains gehostet habe den Nameserver-Eintrag ändern.

Allerdings muss deswegen dieser neue Provider, den ich suche,
fremde Nameserver-Einträge zulassen.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben?

Bye,
Martin
Sabine (07.04.2005, 12:45)
Hallo

also du willst deine Domains beim jetzigen Provider lassen und die Domains
auf deinen neuen Webspace verweissen lassen.
Wenn das so ist kann ich dir meinen jetzigen Hoster
empfehlen. Du kannst dort auch im Supportforum nachfragen.
.

Gruss Sabine

"Martin Pöpping" <martin_p> schrieb im Newsbeitrag
news:30n1
[..]
Thomas Carstens (07.04.2005, 14:29)
bei shells24.com kann man im Gold-Paket bis zu 5 fremde Domains
aufschalten.

Tom~
Wolfgang Ottenweller (08.04.2005, 00:03)
Martin Pöpping schrieb:

Hallo,

> Um mir diverse KK-Übertrage zu sparen, möchte ich bei dem Provider,
> bei dem ich die Domains gehostet habe den Nameserver-Eintrag ändern.


ist das in deinem Fall preislich interessant?

> Allerdings muss deswegen dieser neue Provider, den ich suche,
> fremde Nameserver-Einträge zulassen.


Korrekter: er muß zulassen daß Du auf dein neues Webhostingpaket Domains
aufschaltest die bei einem anderen provider registriert und in dessen
Nameserver eingetragen sind.

Solche Angebote werden als Reselleraccount, Resellerpaket u.ä. sowie
(technisch falsch) als managed Vserver angeboten. Als Administrations-
oberfläche ist Confixx ganz brauchbar.

Eine Übersicht gibt's bei der Webhostlist, vorsichtshalber vom Provider
bestätigen lassen daß die gewünschte Funktion tatsächlich gegeben ist,
es könnte technisch oder vertraglich verhindert sein auch wenn das Paket
grundsätzlich dafür geeignet wäre.

Gruß, Wolfgang
Christian Stüben (08.04.2005, 10:41)
, mystart

"Martin Pöpping" <martin_p> schrieb im Newsbeitrag
news:30n1
[..]
Hans-Peter Dunker (08.04.2005, 18:12)
Hallo Martin,

<CUT>
>Allerdings muss deswegen dieser neue Provider, >den ich suche, fremde
>Nameserver-Einträge
>zulassen. <CUT>


wir können Dir Deinen Wunsch kostenfrei erfüllen
und die Nameserver Deines Domainprovider in unser
DNS eintragen. :-)

Schau doch mal auf unsere Homepage: und wenn Du ein
passendes
Hosting-Paket gefunden hast und noch offene
Fragen bestehen, schicke einfach eine E-Mail an:
info und wir antworten Dir binnen
kürzester Zeit.

Wir würden uns freuen, von Dir zu hören.

Viele Grüße,
Hans-Peter
Sabine (08.04.2005, 19:02)
Hallo bei Domainfactory kann man nur Domains als externe einbinden die Sie
selber nicht anbieten.

Gruss Sabine

"Christian Stüben" <cs.st.ng> schrieb im Newsbeitrag
news:39b1
[..]
Mirko Kulpa (08.04.2005, 23:00)
Martin Pöpping wrote:
> Hallo,
> ich suche einen günstigen Provider mit guten Webspace.
> Um mir diverse KK-Übertrage zu sparen, möchte ich bei dem Provider,
> bei dem ich die Domains gehostet habe den Nameserver-Eintrag ändern.


Das bietet z.B. an. Die tragen Deine Domains dann
in ihre Admin-Oberfläche ein. Dann kann man beliebige Hosts anlegen.

Mirko
Aik Hochlaender (13.04.2005, 16:30)
Mirko Kulpa schrieb:
>> ich suche einen günstigen Provider mit guten Webspace.
>> Um mir diverse KK-Übertrage zu sparen, möchte ich bei dem Provider,
>> bei dem ich die Domains gehostet habe den Nameserver-Eintrag ändern.

> Das bietet z.B. an. Die tragen Deine Domains dann
> in ihre Admin-Oberfläche ein. Dann kann man beliebige Hosts anlegen.


ist diese Eintragung kostenfrei?
Da die auch Imap unterstützen sind sie sicherlich interessant.

ciao
Sascha Struckmann (13.04.2005, 18:03)
Martin Pöpping wrote:
[..]
> --
>
>




Kann ich nur empfehlen. Bei denen ist günstig vieles möglich.

Gruss

Sascha
Aik Hochlaender (13.04.2005, 18:34)
Sascha Struckmann schrieb:
>
> Kann ich nur empfehlen. Bei denen ist günstig vieles möglich.


das ist so nicht richtig. df erlaubt nur externe Domains einzubinden die
sie nicht registrieren können (bsp. tk oder ähnliche). Alle anderen
müssen bei df registriert sein.

ciao
Mirko Kulpa (13.04.2005, 20:54)
Aik Hochlaender wrote:
> Mirko Kulpa schrieb:
> ist diese Eintragung kostenfrei?
> Da die auch Imap unterstützen sind sie sicherlich interessant.


Ja, ist sie. Man kann die Doamins per Mail an Heindl melden. Die
Einrichtung der Domains und Hosts kann man dann selber über das
Webinterface durchführen.

Mirko
C. Drefffels (12.06.2005, 23:14)
"Martin Pöpping" <martin_p> schrieb im Newsbeitrag
news:30n1
> Hallo,
> ich suche einen günstigen Provider mit guten Webspace.
> Um mir diverse KK-Übertrage zu sparen, möchte ich bei dem Provider,
> bei dem ich die Domains gehostet habe den Nameserver-Eintrag ändern.
> Allerdings muss deswegen dieser neue Provider, den ich suche,
> fremde Nameserver-Einträge zulassen.
> Kann mir hier jemand einen Tipp geben?


Ähnliche Themen