expertenaustausch > rec.* > rec.motorrad

Bernard Piller (21.01.2018, 23:39)
Was ist das eigentlich für eine Scheiße?

hoss
Andreas Portz (21.01.2018, 23:44)
Bernard Piller schrieb:

> Was ist das eigentlich für eine Scheiße?

Du bist doch nun wirklich (ebenfalls) schon Jahrzehnte mit dabei, hast
aber in all der Zeit nicht gelernt, dass man aioe.org vollständig
filtern muss?

-Andreas
Volker Fettbauch (22.01.2018, 01:31)
Bernard Piller <hoss> wrote:

> Was ist das eigentlich für eine Scheiße?


DAS fragt der Richtige:

> --
> Current status: no motorcycle, not riding ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Newsgroup: de.rec.motorrad

Zisch ab mit Deiner viersitzigen Sardinendose!

Volker
Bernard Piller (22.01.2018, 11:21)
Am 21.01.18 um 22:44 schrieb Andreas Portz:
> Bernard Piller schrieb:
>> Was ist das eigentlich für eine Scheiße?

> Du bist doch nun wirklich (ebenfalls) schon Jahrzehnte mit dabei, hast
> aber in all der Zeit nicht gelernt, dass man aioe.org vollständig
> filtern muss?


Nein, ist mir neu. Vielleicht fallen mir diese Posts jetzt erst auf, wo
wenig "normaler" Traffic ist.

Um etwas Sachspezifisches zu fragen: Der freundliche KTM Händler
informierte mich, dass die KTM 690 Enduro R eingestellt wurde, weil sie
Euro 4 nicht schaffte. Der praktisch identische Motor in der Duke 690
hat es aber geschafft.
Liegt es vielleicht an den Verkaufszahlen, dass man die Enduro
eingestellt hat? Als alter Eintopf Enduro Fan bin ich entsetzt, dass es
nun kein einziges Motorrad mehr in dieser Klasse gibt.

hoss
Peter Weller (22.01.2018, 11:39)
Moin!

Makukken, ob es noch geht...

Am 22.01.2018 um 00:31 schrieb Volker Fettbauch:
> Bernard Piller <hoss> wrote:


>> Was ist das eigentlich für eine Scheiße?


> DAS fragt der Richtige:


Jupp, er kann hier mehr Kraderfahrung nachweisen als so manche
Schwabbelwampe.

>> --
>> Current status: no motorcycle, not riding

> ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


> Newsgroup: de.rec.motorrad


> Zisch ab mit Deiner viersitzigen Sardinendose!


11 Uhr, Fehlfick!

Servus, Peter
Harry Mogelsen (22.01.2018, 12:32)
On Mon, 22 Jan 2018 10:21:52 +0100 Bernard Piller wrote:
>Um etwas Sachspezifisches zu fragen: Der freundliche KTM Händler
>informierte mich, dass die KTM 690 Enduro R eingestellt wurde, weil sie
>Euro 4 nicht schaffte. Der praktisch identische Motor in der Duke 690
>hat es aber geschafft.


Vergiss diesen Verbreiter von Fake News! Ein uninformiertes Arschloch!

>Liegt es vielleicht an den Verkaufszahlen, dass man die Enduro
>eingestellt hat?


Nein, nicht zwangsläufig, aber für die "Marke" KTM entscheidend!
<https://www.heise.de/forum/Autos/Artikel-Foren/Rueckkehr-der-unbeschwerten-Enduros/KTM-690-Enduro-wegen-Marketing-fuer-2017-eingestellt/posting-29780285/show/>
>Als alter Eintopf Enduro Fan bin ich entsetzt, dass es
>nun kein einziges Motorrad mehr in dieser Klasse gibt. 1. ist das falsch, KTM hat eine Tochter namens Husqvarna und zweitens:


Da du kein Motorrad mehr *fährst* und schon gleich keinen 1-Zylinder,
ist das gespielte Entsetzen eher lächerlich und eventuelle Tränen der
Rührung sindvöllig unangebracht. Darfst ja gerne Fan bleiben, aber den
lebenserhaltenden Umsatz für KTM generieren i.d.R. *zahlende Fahrer*!
Wenn ein paar zu Husqvarna rübergezogen werden, ist das so schlimm?
Immer schön realistisch bleiben - Marketingfuzzis entscheiden heute!
Bernard Piller (22.01.2018, 15:13)
Am 22.01.18 um 11:32 schrieb Harry Mogelsen:
> 1. ist das falsch, KTM hat eine Tochter namens Husqvarna und zweitens:


Bitte ich habe aber gehört, dass Husky nur mehr die - zugegeben, sehr
hübschen - Vit- und Svartpilen anbieten wird und auch dort die große
Enduro bald Geschichte sein soll.

Der aktuelle Status in der Sig sagt nichts über den zukünftigen Status aus.

Ich bin tatsächlich an einer Enduro R interessiert, aber die wollen
gebraucht ja immer noch eine Lawine. Das "günstigste", 8(!) Jahre alt:


hoss
Volker Bartheld (22.01.2018, 15:53)
On Mon, 22 Jan 2018 10:21:52 +0100, Bernard Piller wrote:
> Der freundliche KTM Händler
> informierte mich, dass die KTM 690 Enduro R eingestellt wurde, weil sie
> Euro 4 nicht schaffte. Der praktisch identische Motor in der Duke 690
> hat es aber geschafft.
> Liegt es vielleicht an den Verkaufszahlen, dass man die Enduro
> eingestellt hat?


Nein, es liegt an der anderen Abstimmung des Motors (im Vergleich zu Duke
690), die Euro 4 nicht schafft. Angeblich kann man noch Restbestände mit
2017er Tageszulassung kaufen. Ob es irgendwann die 690 Enduro R mit dem
Duke-Motor geben wird und ob das im Gelände(!) toll ist, weiß ich nicht.

> Als alter Eintopf Enduro Fan bin ich entsetzt, dass es
> nun kein einziges Motorrad mehr in dieser Klasse gibt.


Vielleicht wird die TE 511 auf Euro 4 gebracht. Das hat aber nicht nur mit
den Abgasen zu tun. ABS, OBD, ECE-R41, Tankentlüftung mit Aktivkohlefilter,
usw., die die Motorräder (und die Homologierung) unnötig schwer, teuer und
kompliziert machen.

Vol"1998er KTM 620 SC mit Euro 0"ker
Harry Mogelsen (22.01.2018, 16:52)
On Mon, 22 Jan 2018 14:13:08 +0100 Bernard Piller wrote:

>Am 22.01.18 um 11:32 schrieb Harry Mogelsen:
>> 1. ist das falsch, KTM hat eine Tochter namens Husqvarna und zweitens:

>Bitte ich habe aber gehört, dass Husky nur mehr die - zugegeben, sehr
>hübschen - Vit- und Svartpilen anbieten wird und auch dort die große
>Enduro bald Geschichte sein soll.

Mit "habe gehört" und "sein soll" kann ich sooo nicht viel anfangen.
Fakten? Quellen?

>Der aktuelle Status in der Sig sagt nichts über den zukünftigen Status aus. ACK! "Einmal Motorrad" bedeutet *eigentlich* "immer Motorrad". :-)


>Ich bin tatsächlich an einer Enduro R interessiert, aber die wollen
>gebraucht ja immer noch eine Lawine. Das "günstigste", 8(!) Jahre alt:
> Tja, Österreich halt. Um eure Luxussteuer seid ihr nicht zu beneiden.


Nebenan in der BRD gestaltet sich das selbst bei Händlern schon
deutlich günstiger:
<https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?ambitCountry=DE&categories=EnduroAndTo uringEnduro&isSearchRequest=true&makeModelVariant1 .makeId=13900&makeModelVariant1.modelDescription=6 90+r&scopeId=MB&sortOption.sortBy=searchNetGrossPr ice&sortOption.sortOrder=ASCENDING>

Beim BRD-Import eines gebrauchten Moppeds nach Österreich ist die
Luxus-Horrorabgabe ja wohl nicht zu leisten? Aber ich kenne mich
in eurem Steuer- und Zulassungsrecht nicht aus - könnte also sein,
dass sich ein Import für dich gar nicht rechnet. Vielleicht gibt es
Lücken, durch die man schlüpfen könnte? In einigen Teilen Österreichs
soll ja die zollrechtliche Zugehörigkeit zu Deutschland gelten... :-/
Bernard Piller (22.01.2018, 18:12)
Am 22.01.18 um 15:52 schrieb Harry Mogelsen:
> Mit "habe gehört" und "sein soll" kann ich sooo nicht viel anfangen.
> Fakten? Quellen?


1000ps Bericht von der EICMA

> Beim BRD-Import eines gebrauchten Moppeds nach Österreich ist die
> Luxus-Horrorabgabe ja wohl nicht zu leisten?


Doch, die NOVA (Normverbrauchsabgabe) zahlt man bei jeder erstmaligen
Anmeldung als Endabnehmer in .at
Also beim Import von Gebrauchtfahrzeugen, aber auch, wenn man einen
gebrauchtes "Vorführfahrzeug" eines österreichischen Händlers kauft.

hoss
Joachim Heller (22.01.2018, 18:14)
Am 22.01.2018 um 10:21 schrieb Bernard Piller:

> Liegt es vielleicht an den Verkaufszahlen, dass man die Enduro
> Als alter Eintopf Enduro Fan bin ich entsetzt, dass es
> nun kein einziges Motorrad mehr in dieser Klasse gibt.


gibt es da nicht innerhalb der KTM Gruppe eine Alternative :)

Gruesse Joachim
Bernard Piller (27.01.2018, 17:56)
Am 22.01.18 um 14:13 schrieb Bernard Piller:
> Der aktuelle Status in der Sig sagt nichts über den zukünftigen Status aus.


Eine Duke wird es wohl werden.

hoss
Harry Mogelsen (27.01.2018, 20:24)
On Sat, 27 Jan 2018 16:56:56 +0100 Bernard Piller wrote:

>Am 22.01.18 um 14:13 schrieb Bernard Piller:
>> Der aktuelle Status in der Sig sagt nichts über den zukünftigen Status aus.

>Eine Duke wird es wohl werden.

Da gibt es ja diverse Modelle mit dem Namen Duke.
Welche soll's denn nun werden? Eintopf, Zweitopf?
Neu, gebraucht, Privatkauf, Vorführer vom Händler?

Ein bisserl konkreter darfst gerne werden. Danke.
Bernard Piller (27.01.2018, 22:04)
Am 27.01.18 um 19:24 schrieb Harry Mogelsen:
>> Eine Duke wird es wohl werden.

> Da gibt es ja diverse Modelle mit dem Namen Duke.
> Welche soll's denn nun werden? Eintopf, Zweitopf?
> Neu, gebraucht, Privatkauf, Vorführer vom Händler?
> Ein bisserl konkreter darfst gerne werden. Danke.


Ungelegte Eier begackern wir nicht, aber es wird wohl eine jung
gebrauchte 690, also "die" Duke. Alle anderen sind Sonderformen
(entweder kleiner oder größer von 125 bis SuperDuke).

hoss
Harry Mogelsen (28.01.2018, 00:14)
On Sat, 27 Jan 2018 21:04:11 +0100 Bernard Piller wrote:

>Am 27.01.18 um 19:24 schrieb Harry Mogelsen:
>Ungelegte Eier begackern wir nicht, aber es wird wohl eine jung
>gebrauchte 690, also "die" Duke.


Na, immerhin schon konkreter, harren wir also gespannt der Dinge.. :-)

>Alle anderen sind Sonderformen
>(entweder kleiner oder größer von 125 bis SuperDuke).

Ja, so kann man das natürlich auch betrachten wollen. ;-) Ganz neu
will KTM mit der 790er demnächst ja sogar seinen ersten Paralleltwin
bauen und wenn ich das richtig verstanden habe, 2019 auch in Indien
produzieren.

Ähnliche Themen