expertenaustausch > comp.* > comp.office-pakete.ms-office

Dieter Herrmann (19.08.2010, 21:44)
Hallo+Danke für jeden Tipp im voraus!
Ich überlege, vom bloßen Word 2000 auf Word 2010 innerhalb der Office
Professional 2010 umzusteigen.

Mein PC ist 4,5 Jahre alt mit Dual Core 6300, 4 GB (leider nur 2,8 GB
verfügbar), 2xAti Radeon HD 4350 Graphikkarte, will noch 2-4 Jahre bei
Win XP bleiben, ich mache nur Office und Browsen, aber gerne mit 3
Monitoren und vielen Tabs - und es kann mir gar nicht schnell genug gehen...
1) Befürchte ich recht, dass og. Wechsel auf meinem System zu einem
wesentlich langsameren neuen Word führen würde?
2) Kann eine Testversion von Office 2010 mir darüber eine realistische
Auskunft geben?
3) Muss ich bei Installation und Deinstallation dieser Testversion mit
Problemen für meine Word 2000- Einrichtung rechnen?

Beste Grüße Dieter
Christoph (19.08.2010, 22:04)
Dieter Herrmann schrieb:
[..]
> 3) Muss ich bei Installation und Deinstallation dieser Testversion mit
> Problemen für meine Word 2000- Einrichtung rechnen?
> Beste Grüße Dieter


bist du aus irgendeinem Grund an MS gebunden? Wenn nicht,
empfehle ich


Kostenlos, leistungsfähig, gewohnte Benutzung, kommt auch mit
allen MS Office Datenformaten zurecht (lesen *und* schreiben).
Und du kannst es problemlos parallel zu Word oder MS Office
installieren und benutzen. Den Versuch ist es jedenfalls wert!
Meine zwei Cent.

Christoph
Reiner Wolff (20.08.2010, 07:44)
*Dieter Herrmann* schrieb:
> Ich überlege, vom bloßen Word 2000 auf Word 2010 innerhalb der Office
> Professional 2010 umzusteigen.
> Mein PC ist 4,5 Jahre alt mit Dual Core 6300, 4 GB (leider nur 2,8 GB
> verfügbar), 2xAti Radeon HD 4350 Graphikkarte, will noch 2-4 Jahre bei
> Win XP bleiben, ich mache nur Office und Browsen, aber gerne mit 3
> Monitoren und vielen Tabs - und es kann mir gar nicht schnell genug gehen...
> 1) Befürchte ich recht, dass og. Wechsel auf meinem System zu einem
> wesentlich langsameren neuen Word führen würde?


Was das Startverhalten angeht: Ja.

> 2) Kann eine Testversion von Office 2010 mir darüber eine realistische
> Auskunft geben?


Ja, unbedingt.

> 3) Muss ich bei Installation und Deinstallation dieser Testversion mit
> Problemen für meine Word 2000- Einrichtung rechnen?


Ja, leider auch das.
Wenn Du mehrere Word-Versionen auf einem Rechner hast, hat Word die
Angewohnheit beim Starten von Word jeweils die andere Version neu zu
registrieren und der Installer kommt immer hoch, wenn Du eine andere
Word-Version startest. Dies kannst afaik nur unterbinden, wenn Du in der
Registry den Schalter 'NoReReg' für beide Word-Versionen setzt. Leider habe
ich im Moment weder einen Link dazu, noch weiß ich, ob es diesen Schalter
bei Word2010 überhaupt noch gibt.

Eine Sicherheitskopie der Normal.dot solltest Du ja sowieso schon irgendwo
rumliegen haben, doch falls nicht, erstelle sicherheitshalber mal eine.

Die Probleme mit mehreren Versionen sind nicht sonderlich groß, aber halt
vorhanden. Ich arbeite seid Jahren mit mehreren installierten
Office-Versionen auf meiner Maschine und komme damit gut klar.

Um sich in den neuen Ribbons zurechtzufinden, hilft Dir vielleicht dieser
Link ein wenig weiter, auch wenn es mit Deinen Word-Versionen nicht direkt
etwas zu tun hat:


HTH
Gruß aus Kiel
Reiner
Christoph Wulfert (20.08.2010, 11:21)
Dieter Herrmann <dieter-herrmann> wrote:

> 1) Befürchte ich recht, dass og. Wechsel auf meinem System zu einem
> wesentlich langsameren neuen Word führen würde?


Im normalen Gebrauch nicht. Dein Rechner ist leistungsfähig genug, um mit allen Office
2010 Anwendungen flüssig arbeiten zu können.

Was allerdings wesentlich langsamer sein wird, ist der Start einer Officeanwendung.
Während Word 2000 ja praktisch sofort nach dem Klick aufs Icon einsatzbereit ist, dauert der
Ladevorgang bei Word 2010 im Vergleich ewig.

Sind zwar real nur zwei, drei Sekunden, wenn man allerdings regelmässig Word neu starten
muss, ist das ein echter Komfortverlust gegenüber alten Word Versionen.
Andreas Viehrig (23.08.2010, 21:33)
Dieter Herrmann schrieb:

> Hallo+Danke für jeden Tipp im voraus!
> Ich überlege, vom bloßen Word 2000 auf Word 2010 innerhalb der Office
> Professional 2010 umzusteigen.


Warum? AFAICS gibt es seit M$ Office 2000 nichts, was für privat einen
Umstieg auf eine neuere Version rechtfertigen könnte.

Viel eher würde sich noch ein Umstieg auf OpenOffice lohnen.

Andi
Andreas Erber (26.08.2010, 09:18)
Dieter Herrmann wrote:
[..]
> 3) Muss ich bei Installation und Deinstallation dieser Testversion mit
> Problemen für meine Word 2000- Einrichtung rechnen?
> Beste Grüße Dieter


Ich habe gdas Gefühl gehabt, das Office 2007 unter XP langsamer startete und
auch zu betreiben war als unter Vista. Ähnliches könnte für Office 2010 auf
XP gelten.

Ich betreibe Windows 7 mit Office 2010 auf einem Pentium D 820 mit 3
Gigabyte RAM. Word startet in 5 Sekunden beim frisch gestarteten Rechner.
Läuft es mal, habe ich nie den Eindruck es müsste schneller sein.

Beste Grüße,
Andy
Ähnliche Themen