expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.laufwerke.festplatten

Michaela Riedel (20.01.2005, 17:32)
Windows 2000, PIV 3GHZ, USB-HDD 60 GB geteilt in 2x30 GB
Die USB-Festplatte soll für Datensicherung genutzt werden. Ab einer
Dateigröße von 4,2 GB kommt die Fehlermeldung, daß der Datenträger voll ist,
obwohl außer ein paar Ordnern nichts drauf ist. Freier Speicherplatz wird
mit 27,1 angegeben. Das Dateisystem ist NTFS, die USB-Platte ist mit FAT32
formatiert.

Das Backupprogramm (ntbackup) sichert bis 4,2 GB und bricht dann ab. Habe
ein Backup auf eine interne HDD gemacht (5,4 GB Datei) ging ohne Probleme.
Will ich aber im Explorer die Datei auf die USB-Platte kopieren, kommt
sofort die Fehlermeldung das der Datenträger voll ist.

Weiß wer die Lösung?

Michaela
Michael Stum (20.01.2005, 17:38)
"Michaela Riedel" <kaktussi> schrieb
> Windows 2000, PIV 3GHZ, USB-HDD 60 GB geteilt in 2x30 GB
> Die USB-Festplatte soll für Datensicherung genutzt werden. Ab einer
> Dateigröße von 4,2 GB kommt die Fehlermeldung, daß der Datenträger voll ist,
> obwohl außer ein paar Ordnern nichts drauf ist. Freier Speicherplatz wird
> mit 27,1 angegeben. Das Dateisystem ist NTFS, die USB-Platte ist mit FAT32
> formatiert.


FAT32 kann nur 4 GB große Dateien. Wenn du also wirklich Dateien >4 GB
sichern willst, musst du auch die USB Platte NTFS Formatieren oder die 4 GB
Dateien vorher aufsplitten - falls es Images der Festplatte sind, bieten
anständige Programme auch eine automatische Aufsplittung auf eine bestimmte
Größe an.
Shinji Ikari (20.01.2005, 18:01)
Guten Tag.

"Michaela Riedel" <kaktussi> schrieb:

>USB-HDD 60 GB geteilt in 2x30 GB
>Ab einer
>Dateigröße von 4,2 GB kommt die Fehlermeldung, daß der Datenträger voll ist, ....
>die USB-Platte ist mit FAT32 formatiert.


FAT32 mag keien dateien >4GB.
Nutze NTFS wenn Du wirklich groessere Dateien brauchst.

>Das Backupprogramm (ntbackup) sichert bis 4,2 GB und bricht dann ab.


Sage dem programm 8enn es das kann) dass es automatisch alle ca. 2GB
die Dateien splitten und neue erzeugen soll.

>Habe
>ein Backup auf eine interne HDD gemacht (5,4 GB Datei) ging ohne Probleme.


NTFS.
Michaela Riedel (21.01.2005, 11:10)
Vielen Dank für die Lösung!

Michaela

"Michaela Riedel" <kaktussi> schrieb im Newsbeitrag
news:b011
[..]
Ähnliche Themen