expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.misc

Max Bach (07.06.2019, 23:45)
hi,

auf einem asus-laptop mit aktuellem Linux-mint funktionieren die
usb-ports nicht mehr.
Zuvor wurde versucht, ein USB-Livestick /-bootstick zu erstellen.
Das dauerte ewig, schien, als würde der PC "hängen" und wurde
abgebrochen: stick rausgezogen.
Seit dem sind die ports tot, sind auch im BIOS nicht zu finden.
Weiß jemand, was passiert sein könnte und wie die posts zu reanimieren
wären?

max
Bastian Lutz (08.06.2019, 10:32)
Hallo Max!

Am 07.06.2019 um 23:45 schrieb Max Bach:
> auf einem asus-laptop mit aktuellem Linux-mint funktionieren die
> usb-ports nicht mehr.
> Zuvor wurde versucht, ein USB-Livestick /-bootstick zu erstellen.


Der ist nicht manipuliert z. B. im Sinne von >1GB Speicher angegeben,
hat aber nur 1GB und der Rest geht ins Nirvana? Davon sollte der Rechner
aber nicht kaputtgehen.
Trotzdem wird manchmal zuviel Strom ueber USB gezogen. USB2.0 erlaubt
nur 2,5W. Das ist selbst fuer den Anlauf von 2,5"-HDs zu wenig. Y-Kabel
koennen die Ports auch beschaedigen.

> Das dauerte ewig, schien, als würde der PC "hängen" und wurde
> abgebrochen: stick rausgezogen.
> Seit dem sind die ports tot, sind auch im BIOS nicht zu finden.
> Weiß jemand, was passiert sein könnte und wie die posts zu reanimieren
> wären?


1. So gut wie moegl. alle Energiequellen entfernen = Netzteil und Akku.
Finger weg von CMOS-Batterie & Co.!
2. Notebook "einschalten" damit die Elkos leer gehen.
3. Notebook wieder mit Akku und Netzteil ausstatten und hochfahren und
nochmal probieren.
4. Hast du auch mal ein anderes OS probiert wie z. B. ein Live-Linux? Am
besten nicht das was du gerade verwendest, falls die da einen Bug
eingebaut haben der daran Schuld ist. Kann aber dein Install-Medium
sein, wenn es seit der erfolgreichen Installation wo die USB-Ports noch
gingen nicht veraendert wurde.

Achja: Wenn man USB-Geraete anschliesst, leuchtet dann irgendwas? Z. B.
opt. USB-Maus, Kontrollleuchten an der USB-Tastatur (ggf. z. B.
Num-/Caps-Lock mehrfach druecken). Achtung, Kontroll-Lampen an
USB-Sticks koennten auch mangels Rueckmeldung vom OS dunkel bleiben.

Evtl. doch CMOS-Reset?
Wenn das alles nicht hilft befuerchte ich einen Fall von Hardware kaputt.

Bastian Lutz
Max Bach (08.06.2019, 15:28)
vielen Dank!

..... habe gerade noch schnell versucht eine USB-Mouse anzuschließen. Die
ging und hiernach versucht wieder ein USB-Stick anzuschließen. Und der
wurde sofort erkannt :-) und auch die anderen USB-Ports funktionieren
wieder.

eine lockere Spekulation:
der PC steckte sicher noch im "USB-stick-mode". Erst mit dem Einstecken
der Maus musste der PC erkennen, dass dem nicht mehr so sein kann. So
gesehen eigentlich ein kleiner *bug* - das Entfernen des sticks hätte er
erkennen müssen und Elko-Infos löschen. Und vom Mouse-device gehen wohl
andere "Impulse" aus als vom Speichermedium?

anderes OS wäre schwierig, da der Asus nur USB-Schnittstellen hat - bzw.
hätte man ihn irgendwo an ein LAN-Netzwerk hängen müssen?

max

Am 08.06.19 um 10:32 schrieb Bastian Lutz:
[..]
Ähnliche Themen