expertenaustausch > comp.hardware.* > comp.hardware.misc

Reinhard Zwirner (19.01.2015, 23:35)
Hi,

ich dachte eigentlich, mein Wunsch wäre trivial: ein Y-Kabel mit 1 x
USB-A-Stecker auf 2 x USB-A-Kupplung. Aber denkste Puppe :-(!
Ich konnte zwar die inverse Lösung finden

<http://preview.tinyurl.com/kry4bx7>,

aber das, was ich suche, scheint's nicht zu geben. Dabei will ich
über den 2. USB-Zweig doch nur ein bißchen Ladesrom abzapfen ... Ein
Hub wär da echt Overkill.

Über sachdienliche Hinweise würde sich freuen

Reinhard
Christian Potzinger (19.01.2015, 23:52)
Reinhard Zwirner schrieb:

> Über sachdienliche Hinweise würde sich freuen


<http://www.amazon.de/InLine-USB-Verl%C3%A4ngerung-schwarz-Standfuss/dp/B000FAOBA0>

HTH.
Dieter Maass (19.01.2015, 23:56)
Am 19.01.2015 um 22:35 schrieb Reinhard Zwirner:
> Hi,
> ich dachte eigentlich, mein Wunsch wäre trivial: ein Y-Kabel mit 1 x
> USB-A-Stecker auf 2 x USB-A-Kupplung. Aber denkste Puppe :-(!
> Ich konnte zwar die inverse Lösung finden
> <http://preview.tinyurl.com/kry4bx7>,
> aber das, was ich suche, scheint's nicht zu geben. Dabei will ich
> über den 2. USB-Zweig doch nur ein bißchen Ladesrom abzapfen ... Ein
> Hub wär da echt Overkill.


Ich kenne das nur mit 2 Stecker A und eine Kupplung A



Dieter
Reinhard Zwirner (20.01.2015, 00:12)
Dieter Maass schrieb:
> Am 19.01.2015 um 22:35 schrieb Reinhard Zwirner:
> Ich kenne das nur mit 2 Stecker A und eine Kupplung A
>


Stimmt! Genau dieses - zu meinem Wunsch inverse - Teil ist mit meinem
Kurz-Link zu finden ...

Ciao

Reinhard
Dieter Maass (20.01.2015, 00:16)
Am 19.01.2015 um 23:12 schrieb Reinhard Zwirner:
> Dieter Maass schrieb:
> Stimmt! Genau dieses - zu meinem Wunsch inverse - Teil ist mit meinem
> Kurz-Link zu finden ...


Dein Kurz-Link sind 2 Stecker A auf eine Kupplung A

Dieter
Falk Dµ€bb€rt (20.01.2015, 00:35)
Reinhard Zwirner:
> aber das, was ich suche, scheint's nicht zu geben. Dabei will ich
> über den 2. USB-Zweig doch nur ein bißchen Ladesrom abzapfen ... Ein
> Hub wär da echt Overkill.
> Über sachdienliche Hinweise würde sich freuen



0715873-6074750?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_r=
1RG99R858R89KCHGM0AT&pf_rd_t=201&pf_rd_p=556245207 &pf_rd_i=B0013NCSLC

Drei Stecker in Y.

Falk D.
Reinhard Zwirner (20.01.2015, 00:54)
Dieter Maass schrieb:
> Am 19.01.2015 um 23:12 schrieb Reinhard Zwirner:
> Dein Kurz-Link sind 2 Stecker A auf eine Kupplung A


Eben - genau das Teil, das sich hinter Deinem Link verbirgt (s.o.).
Aber das ist genau das Gegenteil von dem, was ich suche!

Ciao

Reinhard
Reinhard Zwirner (20.01.2015, 01:00)
Falk Dµ?bb?rt schrieb:
> Reinhard Zwirner:
>
> 0715873-6074750?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_r=
> 1RG99R858R89KCHGM0AT&pf_rd_t=201&pf_rd_p=556245207 &pf_rd_i=B0013NCSLC


Danke für den Hinweis. aber ich finde damit ein

"USB 2.0 ALUMINIUM GEHÄUSE FÜR 2,5" IDE FESTPLATTEN [PC]".

> Drei Stecker in Y.


Ich brauche aber 1 Stecker auf 2 Kupplungen (Buchsen).

Ciao

Reinhard
Christian Potzinger (20.01.2015, 01:17)
Reinhard Zwirner schrieb:

> Ich brauche aber 1 Stecker auf 2 Kupplungen (Buchsen).


Der Link, den ich gepostet habe, hilft nicht weiter?
Dieter Maass (20.01.2015, 01:45)
Am 20.01.2015 um 00:17 schrieb Christian Potzinger:
> Reinhard Zwirner schrieb:
>> Ich brauche aber 1 Stecker auf 2 Kupplungen (Buchsen).

> Der Link, den ich gepostet habe, hilft nicht weiter?


Dein Link hat nur ein Daten Anschluß, der andere ist nur Power, das habe
ich auch für USB 3

Dieter
Reinhard Zwirner (20.01.2015, 02:00)
Christian Potzinger schrieb:
> Reinhard Zwirner schrieb:
>> Ich brauche aber 1 Stecker auf 2 Kupplungen (Buchsen).

> Der Link, den ich gepostet habe, hilft nicht weiter?


Doch, doch, _das_ ist prinzipiell genau das, was ich suche, wenn auch
in nicht benötigter Edel-Ausführung. Mir würde schon so ein Kabel
genügen, wie es auch von Dieter genannt wurde - allerdings mit den
anderen Anschlüssen.

Ciao

Reinhard
Christian Potzinger (20.01.2015, 02:01)
Dieter Maass schrieb:

> Dein Link hat nur ein Daten Anschluß, der andere
> ist nur Power, das habe ich auch für USB 3


OP: "Dabei will ich über den 2. USB-Zweig doch nur ein bißchen
Ladesrom abzapfen ... Ein Hub wär da echt Overkill."
Harald Klotz (20.01.2015, 04:38)
Reinhard Zwirner schrieb:

> aber das, was ich suche, scheint's nicht zu geben. Dabei will ich
> über den 2. USB-Zweig doch nur ein bißchen Ladesrom abzapfen ... Ein
> Hub wär da echt Overkill.


Und wenn der Strom nicht reicht?

> Über sachdienliche Hinweise würde sich freuen


Ich sehe für so ein Gefrickel keine sinnvolle Anwendung. Zumindest
erfordert es bei dir die Disziplin zu beachten, dass beide
angeschlossene Geräte mit dem Strom eines Port auskommen.
Hinzu kommt, dass Geräte üblicherweise den Port abfragen.
Auf welches der beiden angeschlosenen Ger#te soll der Port antworten?
Woher soll das Gerät wissen, dass die Antwort nicht für das andere
ist?

Grüße Harald
Christian Potzinger (20.01.2015, 11:52)
Harald Klotz schrieb:

> Ich sehe für so ein Gefrickel keine sinnvolle Anwendung.


Und doch gibt es sie. Ich benutze diesen Adapter nur zum
nebenbei aufladen meines Handys und des e-Book Readers.
2 Stromhungrige Geräte sollte (und kann man wohl nicht)
betreiben.

> Zumindest erfordert es bei dir die Disziplin zu beachten,
> dass beide angeschlossene Geräte mit dem Strom eines Port
> auskommen.


Ack. Wenn eines der Geräte dann zuwenig Saft kriegt und
nicht ordnungsgemäss funktioniert, darf man nicht flennen ;)

> Hinzu kommt, dass Geräte üblicherweise den Port abfragen.
> Auf welches der beiden angeschlosenen Ger#te soll der Port
> antworten? Woher soll das Gerät wissen, dass die Antwort
> nicht für das andere ist?


Der mit "Power" betitelte Anschluss wird nicht abgefragt.
Dort angeschlossene Geräte werden in Windows z.B. gar
nicht gemeldet. Funktioniert hier seit langem gut. Heisst
aber auch, das ein dort angeschlossenes Gerät dann weniger
Leistung als ein angemeldetes Gerät bekommt.
Shinji Ikari (20.01.2015, 12:04)
Guten Tag

Christian Potzinger <news-gkar1> schrieb

>> Hinzu kommt, dass Geräte üblicherweise den Port abfragen.
>> Auf welches der beiden angeschlosenen Ger#te soll der Port
>> antworten? Woher soll das Gerät wissen, dass die Antwort
>> nicht für das andere ist?

>Der mit "Power" betitelte Anschluss wird nicht abgefragt.


Ja, die haben nicht selten keien datenverbindung zum PC. Soweit
richtig.

>Heisst
>aber auch, das ein dort angeschlossenes Gerät dann weniger
>Leistung als ein angemeldetes Gerät bekommt.


Bei einer technischen Parallelschaltung der USB-Stromversorg, werden
bei zwei gleichen Geraeten beide gleich versorgt. Dass durch eine so
simple Y-Kabelverbindung da eine intelligente Stromverteilung zwischen
dem USB-Buchsen macht ist nicht zu erwarten.
Es haengt also von den beteiligten Geraeten ab,
a) wieviel elektrische Energie der speisende USB-Port liefert, ob
dieser ggf. (ab) regelt oder ueber Spezifikation belastet werden kann.
b) Wieviel dieser gelieferten Elektrischen Energie di ejeweiligen
'verbraucher' davon bekommen. Wenn beide dort angeschlossenen Geraete
technisch/elektrisch identisch sind, erhalten sie jeweils rund 50% der
verfuegbaren Leistung.

Ähnliche Themen