expertenaustausch > rec.* > rec.mampf

Haju Reck (15.07.2018, 22:45)
ein Stück rosa Melone statt Thunfischh -das ist erlaubt.
Aber das mit dem Algenblatt - stehen ncht Algen entwicklungs-
geschichtlich zwischen Pflanzen und Tieren?
Die dauerhafte Lösung kann nur sein, dass Veganer dauerhaft
nix essen. Das löst das Problem für immer.

mfg
Der Habakuk. (15.07.2018, 23:19)
On 15.07.2018 22:45, Haju Reck wrote:
> ein Stück rosa Melone statt Thunfischh -das ist erlaubt.
> Aber das mit dem Algenblatt - stehen ncht Algen entwicklungs-
> geschichtlich zwischen Pflanzen und Tieren?
> Die dauerhafte Lösung kann nur sein, dass Veganer dauerhaft
> nix essen. Das löst das Problem für immer.
> mfg Die Allerbeklopptesten von denen behaupten, von "Lichtnahrung" zu leben.


Siehe "Jasmuheen". Obwohl die schon öfter beim Essen erwischt wurde, als
sie meinte keiner guckt zu.ROTFLMAO
Hans-Juergen Lukaschik (16.07.2018, 05:12)
Hallo Haju,

am Sonntag, 15 Juli 2018 22:45:48
schrieb Haju Reck <hajurek>:

> Aber das mit dem Algenblatt - stehen ncht Algen entwicklungs-
> geschichtlich zwischen Pflanzen und Tieren?


Es sind Lebewesen, keine Pflanzen. Aber man kann sich, als Veganer, 'ne
Menge zurecht biegen.

"Wer denkt Sushi hat zwangsläufig etwas mit rohem Fisch zu tun, der
liegt schon mal grundlegend falsch. Sushi ist nämlich japanisch und
bedeutet erst einmal nur erkalteter, gesäuerter Reis."

So einfach ist das. Das in der Urform des Sushi der durch die
Fermentierung des Fisches säuerlich gewordene Reis einfach weg geworfen
wurde, wird geflissentlich ausgeklammert.

MfG Hans-Jürgen
a236286 (17.07.2018, 20:01)
الو
Johann Mayerwieser (18.07.2018, 12:44)
Am Sun, 15 Jul 2018 22:45:48 +0200 schrieb Haju Reck:

> ein Stück rosa Melone statt Thunfischh -das ist erlaubt. Aber das mit
> dem Algenblatt - stehen ncht Algen entwicklungs-
> geschichtlich zwischen Pflanzen und Tieren?
> Die dauerhafte Lösung kann nur sein, dass Veganer dauerhaft nix essen.
> Das löst das Problem für immer.
> mfg


Sushi heißt "gesäuerter Reis" - was drinnen ist, bleibt auch bei den
Japanern jedem selbst überlassen.
Ina Koys (23.07.2018, 11:13)
Am 15.07.2018 um 22:45 schrieb Haju Reck:
> ein Stück rosa Melone statt Thunfischh -das ist erlaubt.
> Aber das mit dem Algenblatt - stehen ncht Algen entwicklungs-
> geschichtlich zwischen Pflanzen und Tieren?
> Die dauerhafte Lösung kann nur sein, dass Veganer dauerhaft
> nix essen. Das löst das Problem für immer.


Was könnte nur die Lösung sein für die Leute, die absolut kein Problem
haben und sich deshalb eins erfinden müssen? Warum ist es dir nicht
völlig egal, was andere Leute essen? Gibt es eine Pflicht zum Fleisch-
oder Milchverzehr? Tut es dir irgendwie weh oder kostet es dich Geld,
wenn irgendwer irgendwo anders es einfach nicht für nötig hält, exakt so
zu essen wie du? Fällt es dir irgendwann auf, dass du permanent hetzt
gegen Leute, die das nicht mal bemerken werden, weil sie hier nicht
anwesend sind? Könntest du nicht vielleicht noch eine andere und
vielleicht sogar sinnvolle Aufgabe im Leben finden?

Ina
Hans-Juergen Lukaschik (23.07.2018, 11:52)
Hallo Ina,

am Montag, 23 Juli 2018 11:13:09
schrieb Ina Koys <gartengru0711>:

> Warum ist es dir nicht völlig egal, was andere Leute essen?


Vielleicht ist er ein verkappter Veganer.

MfG Hans-Jürgen
Daniel K®ebs (23.07.2018, 12:48)
Hans-Juergen Lukaschik <h.j.lukaschik> wrote:

> --Sig_/XmD2bESp+ood8ZuICIif_V9
> Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
> Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
> Hallo Ina,
> am Montag, 23 Juli 2018 11:13:09
> schrieb Ina Koys <gartengru0711>:
> Vielleicht ist er ein verkappter Veganer.


*vbg*

Daniel
Rudolf Göbel (23.07.2018, 14:58)
Ina Koys schrieb:

Hallo Ina,

> Was könnte nur die Lösung sein für die Leute, die absolut kein Problem
> haben und sich deshalb eins erfinden müssen? Warum ist es dir nicht
> völlig egal, was andere Leute essen? Gibt es eine Pflicht zum Fleisch-
> oder Milchverzehr? Tut es dir irgendwie weh oder kostet es dich Geld,
> wenn irgendwer irgendwo anders es einfach nicht für nötig hält, exakt so
> zu essen wie du? Fällt es dir irgendwann auf, dass du permanent hetzt
> gegen Leute, die das nicht mal bemerken werden, weil sie hier nicht
> anwesend sind? Könntest du nicht vielleicht noch eine andere und
> vielleicht sogar sinnvolle Aufgabe im Leben finden?


das ging mir runter wie Öl! Du hast in allen Punkten so was von Recht.

Rudi (bekennender "Normal"esser)
Lothar Frings (24.07.2018, 17:37)
Johann Mayerwieser tat kund:

> Am Sun, 15 Jul 2018 22:45:48 +0200 schrieb Haju Reck:
> Sushi heißt "gesäuerter Reis" - was drinnen ist, bleibt auch bei den
> Japanern jedem selbst überlassen.


Aber nicht den japanischen Veganern.
Ähnliche Themen