expertenaustausch > soc.* > soc.umwelt

Horst Nietowski (08.01.2020, 19:31)
Christoph Müller (08.01.2020, 20:17)
Am 08.01.2020 um 18:31 schrieb Horst Nietowski:

>


Den Beitrag habe ich nicht gelesen. In einem anderen war davon die Rede,
dass 180 Brandstifter festgenommen wurden. Soll die Dunkelziffer das
Dreifache betragen. Macht dann 720 vorsätzlich gelegte Brandstifter.
Sagen wir der Einfachheit halber mal 1000 Brandstifter. In New
Southwales brennen hunderttausende Feuer. Dazu noch die um Sydney. Wenn
die Hälfte der Brände vorsätzlich gelegt wurde, dann müsste JEDER
Brandstifter mehrere hundert Feuer gelegt haben. Und das meistens auch
noch ohne sich irgendwie verdächtig zu machen. Wie soll das gehen? Wie
glaubwürdig ist das?
Fritz (08.01.2020, 20:22)
Am 08.01.20 um 19:17 schrieb Christoph Müller:
> Am 08.01.2020 um 18:31 schrieb Ein Anonymus:
>>

> Den Beitrag habe ich nicht gelesen.


Erkundige dich mal über Tatsachen!
Im Gegensatz zu Euch bin ich ständig mit Australiern in Kontakt und
diskutiere über dieses Problem!

Lest mal *all* *diese* *Quellen* durch, dann können wir weiter diskutieren!

<https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2020-01/waldbraende-australien-buschfeuer-klimawandel-ausnahmezustand-braende/komplettansicht>

BROWN TO GREENTHE G20 TRANSITION TOWARDS A NET-ZERO EMISSIONS ECONOMY | 2019
<https://www.climate-transparency.org/wp-content/uploads/2019/11/Brown-to-Green-Report-2019.pdf>

Eukalyptus: Europas Pest in Baumgestalt
<https://reisefeder.de/2017/10/eukalytpus-europas-pest-in-baumgestalt/>
<https://www.youtube.com/watch?v=2GsG6KORQ8k&feature=youtu.be>

Here are some about bushfire in Australia
<https://twitter.com/welt/status/1213734167307063297?s=20>
<https://www.welt.de/vermischtes/article204769540/Australien-Sie-haben-keine-Ahnung-Mann-sagt-der-Feuerwehrmann-zum-Premierminister.html>

<https://twitter.com/florianaigner/status/1213546490586652683?s=20>
<https://twitter.com/DemeryUK/status/1213181272199184384>

<https://twitter.com/search?q=%23AustralienFires&src=typeahead_click>

Buschfeuer: Australische Feuerwehr kritisiert Premier
<https://orf.at/stories/3149779/>

Reservisten zu Bränden in Australien gerufen
<https://orf.at/stories/3149719/>

<https://au.yahoo.com/news/mega-blaze-forming-nsw-victoria-border-500000-hectares-213253196.html>

<https://www.abc.net.au/news/2019-09-06/rare-weather-event-over-antarctica-drives-hot-outlook/11481498>

<https://au.yahoo.com/news/mega-blaze-forming-nsw-victoria-border-500000-hectares-213253196.html>

<https://scilogs.spektrum.de/fischblog/afrika-brennt-feuer-savanne/>

Model unlocks human impact on Africa's fire regimes
<https://www.bbc.com/news/science-environment-16247844>

Buffering the savanna: fire regimes and disequilibrium ecology in West
Africa
<https://link.springer.com/article/10.1007/s11258-016-0602-0>

Global fire emissions and the contribution of deforestation,
savanna,forest, agricultural, and peat fires (1997–2009)
<https://www.atmos-chem-phys.net/10/11707/2010/acp-10-11707-2010.pdf>

Increased fire risk fear as African gamba grass invades northern Australia
<https://www.theguardian.com/environment/2018/nov/13/increased-fire-risk-fear-as-african-gamba-grass-invades-northern-australia>

Savanna fire and the origins of the ‘underground forests’ of Africa
<https://nph.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/nph.12936>

Firefighter slams ‘outright lies’ about bushfires, as experts expose
bots and bizarre conspiracies
<https://www.news.com.au/technology/online/social/firefighter-slams-outright-lies-about-bushfires-as-experts-expose-bots-and-bizarre-conspiracies/news-story/239e251201616f686a5e4d28c004947a>

Green Tape Prevents Volunteer Rural Firefighters from Reducing Bushfire Risk
<https://volunteerfirefighters.org.au/green-tape-prevents-volunteer-rural-firefighters-reducing-bushfire-risk>

Dozens of firebugs blamed for destructive Queensland fires
<https://www.brisbanetimes.com.au/national/queensland/dozens-of-firebugs-blamed-for-destructive-queensland-fires-20191220-p53m1i.html>

Australien temp1910-2011
<https://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Datei:Australien_temp1910-2011.jpg>
Siegfrid Breuer (08.01.2020, 21:07)
mogined (Fritz) schrieb:

> Im Gegensatz zu Euch bin ich ständig mit Australiern in Kontakt und
> diskutiere über dieses Problem!


Aber doch immer erst nach 20 Uhr, Alpentoelpel, weil Du doch bis
dahin eifrig das Usenet zuscheissen musst!
Claus Ewitz (08.01.2020, 21:15)
Am 08.01.2020 um 20:07 schrieb Siegfrid Breuer:
Jörg Hermes (08.01.2020, 23:20)
Christoph Müller schrieb:
> Am 08.01.2020 um 18:31 schrieb Horst Nietowski:
> Den Beitrag habe ich nicht gelesen. In einem anderen war davon die Rede,
> dass 180 Brandstifter festgenommen wurden. Soll die Dunkelziffer das
> Dreifache betragen. Macht dann 720 vorsätzlich gelegte Brandstifter.
> Sagen wir der Einfachheit halber mal 1000 Brandstifter. In New
> Southwales brennen hunderttausende Feuer. Dazu noch die um Sydney. Wenn
> die Hälfte der Brände vorsätzlich gelegt wurde, dann müsste JEDER
> Brandstifter mehrere hundert Feuer gelegt haben.


Nein. Feuer hat die Angewohnheit, sich auszubreiten. Da fliegt dann ein
durch Brandstiftung verursachter Funken 12 km weit, und da gibt es dann
einen zweiten Brand. Usw.
Claus Ewitz (08.01.2020, 23:31)
Am 08.01.2020 um 22:20 schrieb Jörg Hermes:

> Nein. Feuer hat die Angewohnheit, sich auszubreiten. Da fliegt dann ein
> durch Brandstiftung verursachter Funken 12 km weit, und da gibt es dann
> einen zweiten Brand. Usw.


Bitte keine Fakten, sondern nur Märchen!
Christoph Müller (09.01.2020, 11:21)
Am 08.01.2020 um 19:22 schrieb Fritz:
> Am 08.01.20 um 19:17 schrieb Christoph Müller:
>> Am 08.01.2020 um 18:31 schrieb Ein Anonymus:


>>>

>> Den Beitrag habe ich nicht gelesen.

> Erkundige dich mal über Tatsachen!
> Im Gegensatz zu Euch bin ich ständig mit Australiern in Kontakt


echt jetzt?

> und diskutiere über dieses Problem!


Stell' dir vor. Das machen wir daheim auch, weil wir Verwandtschaft in
den Blue Mountains haben.
Christoph Müller (09.01.2020, 11:23)
Am 08.01.2020 um 22:20 schrieb Jörg Hermes:
> Christoph Müller schrieb:


> Nein. Feuer hat die Angewohnheit, sich auszubreiten. Da fliegt dann ein
> durch Brandstiftung verursachter Funken 12 km weit, und da gibt es dann
> einen zweiten Brand. Usw.


Läuft der dann noch unter "Brandstiftung"? Wenn ja, dann könnte ja ein
einziger Brandstifter schon gereicht haben.
Klaus K (09.01.2020, 14:24)
Am 09.01.2020 um 10:23 schrieb Christoph Müller:
> Wenn ja, dann könnte ja ein
> einziger Brandstifter schon gereicht haben.


Eukalyptus Blätter sind dafür bekannt, eine extrem lange Funkenstrecke
legen zu können.

Das hätte aber unser Fritzchen ja schreiben müssen, wenn er, wie
behauptet sich so intensiv mit dem australischen Buschfeuer
auseinandergesetzt hat.

K.
Claus Ewitz (09.01.2020, 14:44)
Am 09.01.2020 um 13:24 schrieb Klaus K:
> Am 09.01.2020 um 10:23 schrieb Christoph Müller:
> Eukalyptus Blätter sind dafür bekannt, eine extrem lange Funkenstrecke
> legen zu können.
> Das hätte aber unser Fritzchen ja schreiben müssen, wenn er, wie
> behauptet sich so intensiv mit dem australischen Buschfeuer
> auseinandergesetzt hat.


Müssen muß er garnichts.
Erika Ciesla (09.01.2020, 23:54)
Am 08.01.20 um 19:17 Uhr Christoph Müller schrieb:
> Am 08.01.2020 um 18:31 schrieb Horst Nietowski:


>>


RTL ist bekannt für die ?Scripted Reallity?, und selbst ihre Nachrichten,
die eigentlich seriös sein sollten, werden gelegentlich aufgehübscht, will
sagen, denen darf man nicht alles glauben.

> Den Beitrag habe ich nicht gelesen. In einem anderen war davon die Rede,
> dass 180 Brandstifter festgenommen wurden. Soll die Dunkelziffer das
> Dreifache betragen. Macht dann 720 vorsätzlich gelegte Brandstifter.
> Sagen wir der Einfachheit halber mal 1000 Brandstifter. In New
> Southwales brennen hunderttausende Feuer. Dazu noch die um Sydney. Wenn
> die Hälfte der Brände vorsätzlich gelegt wurde, dann müsste JEDER
> Brandstifter mehrere hundert Feuer gelegt haben. Und das meistens auch
> noch ohne sich irgendwie verdächtig zu machen. Wie soll das gehen? Wie
> glaubwürdig ist das?


Nicht wahr!?

Und außerdem frage ich mich: wieso brennt das da überhaupt so gut? Hat das
denn wirklich nichts damit zu tun, daß es dort aktuell Temperaturen um die
40? hat und daß das Land forztrocken ist? Wirklich nicht?

Selbst wenn Brandstifter dort zugange wären, was könnten die schon
ausreichten, ohne diese Hitze und ohne diese Dürre?

Das Zündeln alleine macht noch kein Feuer, sondern es muß auch brennbares
Material vorhanden sein! Diese Erkenntnis aber korelliert mit der Theorie
von der globalen Erwärmung und ist darum in der Apotheose der Dummheit
nicht erlaubt.

? ????? ??????
Siegfrid Breuer (10.01.2020, 02:20)
abc (die allwissende Monnemer Universalkoryphaee
und 'Nazi'-Profilerin Erika Ciesla mit dem Buchstabentauschsyndrom:
<http://reusenet.froehlich.priv.at/posting.php?msgid=%3Cbu3okjFb4amU1%3E>
AKA 'plonky tonk woman' oder 'Schnatterliese' froente ihrem Hobby:
<http://debeste.de/upload2/v/8226b00c88955d2cc7189bd75da96e679955.mp4>

> RTL ist bekannt für die ?Scripted Reallity?, und selbst ihre
> Nachrichten, die eigentlich seriös sein sollten, werden gelegentlich
> aufgehübscht, will sagen, denen darf man nicht alles glauben.


Und Du selten dumme alte Schabracke glaubst ernsthaft,
das sei bei Deinen Lieblings-Staatssendern anders? <PRUUUST>
Hans-Juergen Lukaschik (10.01.2020, 09:01)
am Donnerstag, 09 Januar 2020 22:54:40
schrieb Erika Ciesla <abc>:

> Nicht wahr!?
> Und außerdem frage ich mich: wieso brennt das da überhaupt so gut?
> Hat das denn wirklich nichts damit zu tun, daß es dort aktuell
> Temperaturen um die 40? hat und daß das Land forztrocken ist?
> Wirklich nicht?


Warum nur nutzten die Aborigines das Feuer schon seit Jahrtausenden zur
Regulierung, als die Briten deren Kontinent im 18. Jahrhundert in
Besitz nahmen?
Ähnliche Praktiken kennen sogar die Westeuropäer. Oder hast du schon
mal einen Zierrasen gesehen, der nur einmal im Jahr gemäht wird?
Hans-Juergen Lukaschik (10.01.2020, 09:30)
Hallo Siegfrid,

am Freitag, 10 Januar 2020 01:20:00
schrieb point (Siegfrid Breuer):

> > RTL ist bekannt für die ?Scripted Reallity?, und selbst ihre
> > Nachrichten, die eigentlich seriös sein sollten, werden gelegentlich
> > aufgehübscht, will sagen, denen darf man nicht alles glauben.

> Und Du selten dumme alte Schabracke glaubst ernsthaft,
> das sei bei Deinen Lieblings-Staatssendern anders? <PRUUUST>


Stellt sich auch die Frage, wer es dem Ciesla bekannt gemacht hat? Ich
kann dazu leider nicht viel sagen, da ich RTL genau so oft sehe, wie
seine Tagesschau oder heute. Nämlich gar nicht oder höchstens zufällig.

MfG Hans-Jürgen

Ähnliche Themen