expertenaustausch > sci.medizin.* > sci.medizin.misc

Lothar Klein (14.08.2019, 10:03)
Hi,

Wie hoch wird ein Besuch bei einem Hautarzt von den GKV vergütet, wenn
er 2 Minuten für die Behandlung braucht (Augenscheinnahme, Rezept
ausstellen)?
Dem dummen dreckigen Hautarzt-Kommerzschwein, bei dem meine Mutter heute
war, gehört per Sondereinsatzkommando seine Praxis ausgeräumt...
Gruß
Thomas Hochstein (18.08.2019, 15:34)
Lothar Klein schrieb:

> Wie hoch wird ein Besuch bei einem Hautarzt von den GKV vergütet, wenn
> er 2 Minuten für die Behandlung braucht (Augenscheinnahme, Rezept
> ausstellen)?


Vergütet wird die Versichertenpauschale, einmal pro Quartal, in der
alle diese Leistungen und viele weitere Leistungen - und auch die
weiteren Besuche in diesem Quartal - einpauschaliert sind. Die GOP
0300 ist mit 211 Punkten bewertet. Was das am Ende in Geld bedeutet,
ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, u.a. davon, was die
anderen Ärzte so an Punkten erwirtschaften und ob sich der Arzt im
Rahmen seiner Reglleistungsvolumina und anderer Grenzen hält. Bei
vollständiger Auszahlung wird das (bei Patienten ab de 76. Lebensjahr)
auf ungefähr 22,- ? (pro Quartal) hinauslaufen.

Für einmal zwei Minuten in drei Monaten ist das gar nicht schlecht;
für alle 14 Tage 10 Minuten bleibt quasi nichts mehr übrig. Der
tatsächliche Schnitt liegt dann irgendwo dazwischen.

> Dem dummen dreckigen Hautarzt-Kommerzschwein, bei dem meine Mutter heute
> war, gehört per Sondereinsatzkommando seine Praxis ausgeräumt...


Ist die Welt immer noch nicht so widdewidde wie sie Dir gefällt?

Wie überraschend.

-thh
Lothar Klein (18.08.2019, 22:40)
Am 18.08.2019 um 15:34 schrieb Thomas Hochstein:
[..]
> tatsächliche Schnitt liegt dann irgendwo dazwischen.
> Ist die Welt immer noch nicht so widdewidde wie sie Dir gefällt? Wenn ich an Pipi Langstrumpf denke, dann dann Greta.
> Wie überraschend.

Trotzdem danke für die Ausführungen.
Diese 22? bekommt jeder einzelne Arzt bei Besuch?
Also wenn Mutti zum Augenarzt, zum Hautarzt und zum Allgemeinmediziner
muß, bekommt jeder von Ihnen die 22? fürs Quartal?
Der Hausarzt ist zum Rezeptonkel verkommen, die 22? für die Ausgabe von
Rezepten scheint noch fair.
Wenn jemand mal richtig staunen möchte über eine Praxis, die trotz
extremer Bewertungen noch existiert, riskiert ein Blick auf:
w-buechsenschuetz (02.09.2019, 09:16)
Am Sonntag, 18. August 2019 22:41:26 UTC+2 schrieb Lothar Klein:

> Trotzdem danke für die Ausführungen.
> Diese 22? bekommt jeder einzelne Arzt bei Besuch?
> Also wenn Mutti zum Augenarzt, zum Hautarzt und zum Allgemeinmediziner
> muß, bekommt jeder von Ihnen die 22? fürs Quartal?
> Der Hausarzt ist zum Rezeptonkel verkommen, die 22? für die Ausgabe von
> Rezepten scheint noch fair.


Auch wenn du dich und deine Familie offensichtlich für den Mittelpunktder Welt hältst: ein Arzt hat auch noch andere Patienten, bei denen der Behandlungs- und Beratungsaufwand wesentlich höher ist und wo er mit Sicherheit drauflegt.
HWS (02.09.2019, 21:07)
Am 02.09.2019 um 09:16 schrieb w-buechsenschuetz:
> Am Sonntag, 18. August 2019 22:41:26 UTC+2 schrieb Lothar Klein:
> Auch wenn du dich und deine Familie offensichtlich für den Mittelpunkt der Welt hältst: ein Arzt hat auch noch andere Patienten, bei denen der Behandlungs- und Beratungsaufwand wesentlich höher ist und wo er mit Sicherheit drauflegt.

Mittelpukt der Welt? Tavor?
Ähnliche Themen