expertenaustausch > alt.* > alt.anime

Arne Luft (09.08.2005, 04:25)
Sind weibliche Brustwarzen auf nackten Brüsten in normalen Animes
tabu? Also, wenn eine Dame aus dem Bad steigt, zb. Wäre das schon
Hentai, wenn welche aufgemalt wären?
Naruto (09.08.2005, 10:49)
Arne Luft wrote:

> Sind weibliche Brustwarzen auf nackten Brüsten in normalen Animes
> tabu? Also, wenn eine Dame aus dem Bad steigt, zb. Wäre das schon
> Hentai, wenn welche aufgemalt wären?


Wo speziell meinst du das? Hab ich eigentlich noch nicht so oft gesehen,
oder hab einfach nicht darauf geachtet ;P Selbst in Ranma auf RTL2(!) hat
man ja Brustwarzen gesehen, auf RTL2(!!!) die ja sonst irgendwie alles
verballhornen und kürzen. Ich würde sagen es wäre zumindest ecchi.
Was mich noch viel mehr interessiert ist, warum die Brüste nie gleichgross
bleiben, sondern immer mal grösser oder mal kleiner. Ist mir gestern bei
Bakurtsu tenshi ganz besonders aufgefallen wie gross die bei Meg und Sei
aufeinmal waren und wie gross zu anfang der Serie...
Hergen Lehmann (09.08.2005, 11:24)
Naruto <nospam> wrote:

>Was mich noch viel mehr interessiert ist, warum die Brüste nie gleichgross
>bleiben, sondern immer mal grösser oder mal kleiner.


Fanservice halt.
Ist ja auch bei Realfilmen nicht anders, auch da werden bei passenden
Gelegenheiten bestimmte Körpermerkmale besonders in Szene gesetzt. Der
Zeichner hat es dabei zwar etwas leichter als der Maskenbildner, aber
die Intention bleibt die Gleiche.

Hergen
Arne Luft (09.08.2005, 13:49)
Naruto wrote:

>Arne Luft wrote:
>> Sind weibliche Brustwarzen auf nackten Brüsten in normalen Animes
>> tabu? Also, wenn eine Dame aus dem Bad steigt, zb. Wäre das schon
>> Hentai, wenn welche aufgemalt wären?

>Wo speziell meinst du das?


In "Banner of the Stars 1" wäscht die Ekuryua nackt den Kater unter
der Dusche. Ihre Brüste sind klar zu sehen. In "Banner of the Stars 3"
sitzt die Lafiel im Bad und wird von einem Alarm überrascht. Sie steht
auf und ist nackt. Brüste klar zu sehen. In beiden Fällen keine
Brustwarzen. Vielleicht haben Abhs auch keine. Wer weiß?

> Hab ich eigentlich noch nicht so oft gesehen,


Meinst du, das es nicht vorkam oder das bei den Szenen, die du kennst,
Brustwarzen abgebildet waren?

>Selbst in Ranma auf RTL2(!) hat man ja Brustwarzen gesehen,


Ich hab mit Animes nicht sooviel Erfahrung.

>Was mich noch viel mehr interessiert ist, warum die Brüste nie gleichgross
>bleiben, sondern immer mal grösser oder mal kleiner.


Wenn sonst nicht viel passiert, arbeiten sie damit.

> Ist mir gestern bei
>Bakurtsu tenshi ganz besonders aufgefallen wie gross die bei Meg und Sei
>aufeinmal waren und wie gross zu anfang der Serie...


Bei Baku Ten hast du auch den Fall, das Meg und Jo nackt rumlaufen,
aber es ist nichts zu erkennen. Weder Brustwarzen noch Schamhaar.
Naruto (09.08.2005, 15:34)
Arne Luft wrote:

> Bei Baku Ten hast du auch den Fall, das Meg und Jo nackt rumlaufen,
> aber es ist nichts zu erkennen. Weder Brustwarzen noch Schamhaar.

So weit bin ich noch nich, erst bei folge 16 oder 17^^
Manfred Herrmann (09.08.2005, 16:20)
Naruto schrieb in der newsgroup de.alt.anime:
[..]
Naruto (09.08.2005, 16:28)
Arne Luft wrote:

> Bei Baku Ten hast du auch den Fall, das Meg und Jo nackt rumlaufen,
> aber es ist nichts zu erkennen. Weder Brustwarzen noch Schamhaar.

Vielleicht rasiert... So weit bin ich noch nich, erst bei folge 16 oder
17^^
Naruto (09.08.2005, 16:29)
Manfred Herrmann wrote:

> Naruto schrieb in der newsgroup de.alt.anime:

Du hast wohl nichts dazu zu sagen ;P
Arne Luft (09.08.2005, 16:47)
Naruto wrote:

>Arne Luft wrote:
>> Bei Baku Ten hast du auch den Fall, das Meg und Jo nackt rumlaufen,
>> aber es ist nichts zu erkennen. Weder Brustwarzen noch Schamhaar.


> Vielleicht rasiert...


Möglich, aber die Zeichnungen sind so, das man nichts klar erkennen
kann. In Banner1+3 sind die Brüste der Damen klar zu sehen, es fehlen
aber die Brustwarzen. Mich hätte -aus streng wissenschaftlicher Sicht
natürlich- interessiert, ob eine Abh blaues und Jo graues Schamhaar
hat.

Vielleicht hab ich auch ein Händchen für solche halbprüden Serien.
Obwohl, Baku Ten kann nun wirklich nicht als prüde bezeichnet werden.
Das geht im Fanservice imho weiter als Tenjou Tenge.

>So weit bin ich noch nich, erst bei folge 16 oder 17^^


Dauert noch ein bischen.
Hergen Lehmann (09.08.2005, 17:31)
On Tue, 09 Aug 2005 16:47:04 +0200, Arne Luft <near>
wrote:

>kann. In Banner1+3 sind die Brüste der Damen klar zu sehen, es fehlen
>aber die Brustwarzen. Mich hätte -aus streng wissenschaftlicher Sicht
>natürlich- interessiert, ob eine Abh blaues und Jo graues Schamhaar
>hat.


Streng wissenschaftlich sollten die Abh für ihre (ohnehin im Labor
stattfindende) Fortpflanzung eigentlich überhaupt keine äusseren
Geschlechtsmerkmale benötigen.
Vermutlich wurden diese lediglich aus rein ästhetischen Gründen
beibehalten. Und wenn dem so ist, wäre ihre Gestaltung zwangsläufig
modischen Trends unterworfen...

Hergen
Christof Buergi (09.08.2005, 19:46)
Arne Luft schrieb:
> Sind weibliche Brustwarzen auf nackten Brüsten in normalen Animes
> tabu? Also, wenn eine Dame aus dem Bad steigt, zb. Wäre das schon
> Hentai, wenn welche aufgemalt wären?


Fehlende Brustwarzen sind nicht üblich, in einigen Animes sind sie aber
weggelassen worden. Manchmal findet man auch Einstellungen, bei der
zwar viel Brust aber keine Warzen zu sehen sind.
Yaniv Tempelman (09.08.2005, 21:52)
Christof Buergi schrieb:
> Arne Luft schrieb:
> Fehlende Brustwarzen sind nicht üblich, in einigen Animes sind sie aber
> weggelassen worden. Manchmal findet man auch Einstellungen, bei der
> zwar viel Brust aber keine Warzen zu sehen sind.


Es ist üblich bei Serien neueren Datums, die ein grosses Publikum
ansprechen sollen oder für jüngere Zuschauer gedacht sind. Meist handelt
es sich dabei um Serien, die auf den Privaten morgens oder frühabends
spielen. Seit längerem schon sind die Sender besonders heikel, was
solche Details angeht. Pantyshots z.B. sind nicht erwünscht. Serien, die
tief in der Nacht laufen oder auch auf PayTV-Sender, sind für Otakus und
dementsprechend ist dort auch oft mehr zu sehen. Dasselbe gilt natürlich
auch für OVAs.
Bei älteren Serien ist interessanterweise oft mehr zu sehen. Ich denke
da z.B. an die bekannte Szene in der ersten Folge von Urusei Yatsura,
als Ataru Lum den Bikini wegschnappt. da sind klar Brustwarzen zu sehen.

Die Selbstzensur von körperlichen Merkmalen gilt übrigens auch
insbesondere für Shounen Manga. Ein gutes Beispiel wären Love Hina und
Master Negi Magi: Man sieht zwar viel nackte Haut und jede Menge
Unterwäsche, aber das erstere wird *nie* detailiert gezeichnet (keine
Brustwarzen, keine Schaamhaare usw.), und das zweite sieht nur auf den
ersten Blick spektakulär aus, aber der Zeichner verwendet es eher als
Gag, als Zitat, als damit gross auf Erotik abzielen zu wollen.
Christof Buergi (10.08.2005, 18:56)
Yaniv Tempelman schrieb:

> Christof Buergi schrieb:
>> Fehlende Brustwarzen sind nicht üblich, in einigen Animes sind sie
>> aber weggelassen worden. Manchmal findet man auch Einstellungen, bei
>> der zwar viel Brust aber keine Warzen zu sehen sind.

> Es ist üblich bei Serien neueren Datums, die ein grosses Publikum
> ansprechen sollen oder für jüngere Zuschauer gedacht sind.


Oh. Wusste gar nicht, dass das ein Trend ist. Es ist mir bisher nur bei
wenigen Serien aufgefallen.

Naja. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass der Exportmarkt seit
einiger Zeit massiv wichtiger geworden ist.

> Bei älteren Serien ist interessanterweise oft mehr zu sehen. Ich denke
> da z.B. an die bekannte Szene in der ersten Folge von Urusei Yatsura,
> als Ataru Lum den Bikini wegschnappt.


Oder auch die ebenso bekannte Szene in der ersten Folge von Ranma 1/2,
wo sich Akane und Ranma im Bad begegnen. Hat mich damals sehr
gewundert, dass RTL2 die so drinn gelassen hat.
Thorben Kundinger (10.08.2005, 23:17)
Yaniv Tempelman <yaniv_tempelman> wrote:
> Es ist üblich bei Serien neueren Datums, die ein grosses Publikum
> ansprechen sollen oder für jüngere Zuschauer gedacht sind.


Vielleicht muessen sie mehr Ruecksicht nehmen bei Koproduktionen mit
US-Partnern, und sollten daher nicht mehr alle Details zeigen, wobei von der
Brust beliebig viel gezeigt werden kann, solange etwas Bestimmtes nicht
gezeigt wird (Man erinnere sich nur an das "Superbowl-Nipplegate").

-Thorben-
Naruto (10.08.2005, 23:30)
Thorben Kundinger wrote:

> Yaniv Tempelman <yaniv_tempelman> wrote:
> Vielleicht muessen sie mehr Ruecksicht nehmen bei Koproduktionen mit
> US-Partnern, und sollten daher nicht mehr alle Details zeigen, wobei von
> der Brust beliebig viel gezeigt werden kann, solange etwas Bestimmtes
> nicht gezeigt wird (Man erinnere sich nur an das "Superbowl-Nipplegate").
> -Thorben-

Warum müssen die idioten so prüde sein. Wenn Menschen im fernsehen getötet
werden finden die das ok, aber wenn man mal ein bisschen erotik zeigt wird
ist das gleich ein skandal.

Ähnliche Themen