expertenaustausch > comp.os.* > comp.os.unix.linux.misc

Thomas Bebelbrock (06.08.2004, 16:08)
Hallo!

Weiss jemand, wie man WGET dazu kriegt, hier die JPEGs zu laden, auf die verlinkt wird?


Also von

bis


Die Links enthalten Parameter wie

Kann WGET da etwas mit anfangen?

Danke!
Tom

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
This message was posted via one or more anonymous remailing services.
The original sender is unknown. Any address shown in the From header
is unverified.
Christian Schmidt (06.08.2004, 16:40)
Am 6 Aug 2004 14:08:50 -0000 schrieb Thomas Bebelbrock:

[..]
> Kann WGET da etwas mit anfangen?
> Danke!
> Tom


Warum veröffentlichst Du hier Deinen Benutzernamen UND Kennwort für ne
(Porno?)Seite?

Oder ist das nur Spam und ich hab es nicht mitbekommen?

Chris
Volkmar W. Pogatzki (06.08.2004, 17:07)
Thomas Bebelbrock wrote:
> Hallo!
> Weiss jemand, wie man WGET dazu kriegt, hier die JPEGs zu laden, auf die verlinkt wird?
>
> Also von
>
> bis
>


Wenn es um weniger unanständige Inhalte ginge könntest Du es mal mit
einer Bereichsangabe probieren:

wget http://foo.tld/bar/{01-75}.jpg

Wie man die führende(n) Null(en) beibehält weiß ich leider auch nicht.
Thomas Bebelbrock (06.08.2004, 22:24)
Christian Schmidt <newsgroup> wrote:

> Warum veröffentlichst Du hier Deinen Benutzernamen UND Kennwort für ne
> (Porno?)Seite?



zeigt Dir, dass es nicht *mein* Kennwort, sondern *ein* Kennwort ist.

> Oder ist das nur Spam und ich hab es nicht mitbekommen?


Nein, ich haette einfach gerne die Bilder und weiss nicht wie.
Kenne mich mit PHP gar nicht aus und mit WGET nicht besonders.
Fuer Tipps waere ich sehr dankbar.

cu
Tom

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
This message was posted via one or more anonymous remailing services.
The original sender is unknown. Any address shown in the From header
is unverified.
Bernd Nawothnig (06.08.2004, 23:08)
Hi Volkmar,

On Fri, 06 Aug 2004, Volkmar W. Pogatzki wrote:

[...]
> Wenn es um weniger unanständige Inhalte ginge [...]


Yup, ich finde Rauchen auch extrem unanständig :->

Bernd
Gerold Penz (07.08.2004, 07:37)
Thomas Bebelbrock schrieb:

> Hallo!
> Weiss jemand, wie man WGET dazu kriegt, hier die JPEGs zu laden, auf die verlinkt wird?
>


Hallo Tom!

Nette Bilder ;-)

Also mit Python (=Programmiersprache) kannst du so einen Download auch
machen. Ich habe dir den Code als Textdatei angehängt.
Du musst die Textdatei umbenennen, so dass als Dateiendung ".py" steht.
Falls du Glück hast, ist auf deinem Computer Python installiert, dann
brauchst du nur noch in der Shell den Befehl
"python downloader.py" ausführen. Schon wird in den Ordner in dem du
dich gerade befindest alles heruntergeladen.

Die einzelnen Befehle habe ich mit Kommentaren versehen (beginnt mit #)
damit du dir das Skript selbst an deine Ansprüche abändern kannst.

Viel Vergnügen beim Downloaden.

mfg
Gerold
:-)
Alexander Skwar (07.08.2004, 09:40)
Gerold Penz wrote:

> Also mit Python (=Programmiersprache) kannst du so einen Download auch
> machen. Ich habe dir den Code als Textdatei angehängt.


Nett - aber etwas overkill für so'n Killefizz, oder?

#! /bin/sh
for i in `seq 1 18`; do
s=$(printf "%02u" $i)
cmd="wget http://redhot:toker/members/content/galleries/3/${s}.jpg"
$cmd
done
echo "Fertig"

Alexander Skwar
Gerold Penz (07.08.2004, 11:03)
Alexander Skwar schrieb:
> Gerold Penz wrote:
> Nett - aber etwas overkill für so'n Killefizz, oder?
> #! /bin/sh
> for i in `seq 1 18`; do
> s=$(printf "%02u" $i)
> cmd="wget http://redhot:toker/members/content/galleries/3/${s}.jpg"
> $cmd
> done
> echo "Fertig"
> Alexander Skwar


Hallo Alexander!

Ich habe absichtlich kein "%" (=printf) im Python-Skript verwendet, da
ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese Syntax für Neulinge nicht so
intuitiv ist wie das Zusammenfügen von Strings mit "+" und ich erwarte,
dass Thomas sich das Skript für andere Bildserien anpassen möchte.
Shell-Scripts sind nicht mein Ding -- jeder macht es so wie es ihm am
besten gefällt. ;-) Und mir gefällt halt Python :-)

lg
Gerold
:-)

PS: Obwohl ich glaube das die Codezeile
s = "0" * (2 - len(str(i))) + str(i)
in meinem Skript auch nicht sofort verständlich ist :-)) ...
Hendrik Sattler (07.08.2004, 11:22)
Alexander Skwar wrote:

> Gerold Penz wrote:
> Nett - aber etwas overkill für so'n Killefizz, oder?
> #! /bin/sh
> for i in `seq 1 18`; do
> s=$(printf "%02u" $i)
> cmd="wget http://redhot:toker/members/content/galleries/3/${s}.jpg"
> $cmd done
> echo "Fertig"


man seq:
for i in `seq -w 1 18`; do
wget --http-user=redhot --http-passwd=toker \
http://www.smokingpicpost.com/members/content/galleries/3/$i.jpg";
done
Alexander Skwar (07.08.2004, 20:32)
Alexander Skwar wrote:
> Gerold Penz wrote:
>>Also mit Python (=Programmiersprache) kannst du so einen Download auch
>>machen. Ich habe dir den Code als Textdatei angehängt.

> Nett - aber etwas overkill für so'n Killefizz, oder?


Mit bash 3 ist's übrigens ein Einzeiler:

wget http://redhot:toker/members/content/galleries/3/{0,1}{0..9}.jpg

Wobei hier auch noch 'ne 19 gedownloadet würde - so es sie gäbe.

Alexander Skwar
Alexander Skwar (07.08.2004, 20:33)
Hendrik Sattler wrote:

> man seq:
> for i in `seq -w 1 18`; do


Oh jo, recht hat er ;)

Danke!

Alexander Skwar
Alexander Skwar (07.08.2004, 20:36)
Gerold Penz wrote:

> Hallo Alexander!
> Ich habe absichtlich kein "%" (=printf) im Python-Skript verwendet, da
> ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese Syntax für Neulinge nicht so
> intuitiv ist wie das Zusammenfügen von Strings mit "+"


Hmm, ja, okay, stimmt. Mir ist nur keine leichtere Methode
eingefallen, um die Zahl auf 2 Ziffern "aufzufüllen".

> und ich erwarte,


UND WEHE WENN NICHT! <stampf> ;)

> dass Thomas sich das Skript für andere Bildserien anpassen möchte.


Ja, wäre ja leicht möglich.

> Shell-Scripts sind nicht mein Ding -- jeder macht es so wie es ihm am
> besten gefällt. ;-)


> Und mir gefällt halt Python :-)


Hey, ich mag Python auch total und absolut! Ich fand es halt nur etwas
Overkill ;) Für komplexere Sachen ist Python natürlich super!

> PS: Obwohl ich glaube das die Codezeile
> s = "0" * (2 - len(str(i))) + str(i)
> in meinem Skript auch nicht sofort verständlich ist :-)) ...


*ACK*

Alexander Skwar
Ähnliche Themen