expertenaustausch > comp.os.* > comp.os.ms-windows.misc

Steffen Maurer (24.11.2010, 12:44)
Hallo,

ich kenne mich mit der Home Version nicht wirklich aus (habe eigentlich
nur mit Windows in Domänen Umfeld zu tun).

Es soll eine Möglichkeit geben die 'Eigenen Dokumente' und Unterordner
(Musik, Bilder etc.) pauschal für alle anderen lokale Benutzer
freizugeben? Es soll in früheren Windows Versionen möglich gewesen sein,
dass man die Ordner der anderen Benutzer über einen Extra Zweig im
Explorer sehen und ansprechen kann.

Geht bzw. gibt es diese Funktion auch in Win7 und wenn ja wo?

Bin für jeden Tipp dankbar ...

Danke und Gruß, Steffen
Ralf Breuer (24.11.2010, 12:51)
Steffen Maurer <StMaurer> schrieb:

Hallo Steffen,

> Es soll eine Möglichkeit geben die 'Eigenen Dokumente' und Unterordner
> (Musik, Bilder etc.) pauschal für alle anderen lokale Benutzer
> freizugeben?


Für diesen Zweck gibt es in den Bibliotheken die Unterscheidung zwischen
z.B. "Eigene Bilder" und "Öffentliche Bilder".
Schiebe alles, was Du teilen willst, in die öffentlichen Ordner.
Steffen Maurer (24.11.2010, 13:12)
Am 24.11.2010 11:51 schrieb Ralf Breuer:

> Für diesen Zweck gibt es in den Bibliotheken die Unterscheidung zwischen
> z.B. "Eigene Bilder" und "Öffentliche Bilder".
> Schiebe alles, was Du teilen willst, in die öffentlichen Ordner.


Danke, soweit so gut, wenn ich aber gezielt Dateien für und in dem
Ordner des Users A oder B ablegen will?

Ist nicht direkt für mich: Gewollt ist, das der Hauptanwender (Mutter)
Dateien an die Kinder verteilen kann, sprich ein PDF bei Kind A unter
Schule ablegen kann oder für Kind B ein Bild unter 'Eigen Bilder'
schieben kann!

Bin für jeden Tipp dankbar ...

Danke und Gruß, Steffen
Hans-Peter Matthess (24.11.2010, 13:23)
Steffen Maurer:

> Danke, soweit so gut, wenn ich aber gezielt Dateien für und in dem
> Ordner des Users A oder B ablegen will?


Wo ist das Problem? Das kann man mit erhöhten Rechten machen.
Das Objekt erbt die Rechte des Zielordners während der Besitzer die
Gruppe Administratoren wäre.

hpm
Ralf Breuer (24.11.2010, 13:26)
Steffen Maurer <StMaurer> schrieb:

> Ist nicht direkt für mich: Gewollt ist, das der Hauptanwender (Mutter)
> Dateien an die Kinder verteilen kann, sprich ein PDF bei Kind A unter
> Schule ablegen kann oder für Kind B ein Bild unter 'Eigen Bilder'
> schieben kann!


Vergiss es. Windows hat ein halbwegs brauchbares Sicherheitskonzept, dass
man nicht wegen solcher Kinkerlitzchen aushebeln sollte.

Wenn $Mutter ein Bild in ihrer Bibliothek in den Ordner "Öffentliche Bilder"
stellt, findet $Kind das in seiner Bibliothek an gleicher Stelle. Eleganter
geht es kaum. Man muss sich nur daran gewöhnen.
Steffen Maurer (24.11.2010, 13:38)
Am 24.11.2010 12:23 schrieb Hans-Peter Matthess:

> Wo ist das Problem? Das kann man mit erhöhten Rechten machen.
> Das Objekt erbt die Rechte des Zielordners während der Besitzer die
> Gruppe Administratoren wäre.


Das ist schon klar, aber ich suchte nach einem Pauschalen Button 'Alle
Eigene Ordner für Mitbenutzer freigeben', denn einem DAU zu erklären wie
er die Rechte vergeben soll und was dann passiert ist nicht so einfach!

Danke und Gruß, Steffen
Hans-Peter Matthess (24.11.2010, 13:39)
Ralf Breuer:

> Vergiss es. Windows hat ein halbwegs brauchbares Sicherheitskonzept, dass
> man nicht wegen solcher Kinkerlitzchen aushebeln sollte.


Der Admin kann doch problemlos Objekte in die diversen Userordner der
Anwender verteilen. Wo siehst du da ein Problem?

hpm
Steffen Maurer (24.11.2010, 13:39)
Am 24.11.2010 12:26 schrieb Ralf Breuer:

> Vergiss es. Windows hat ein halbwegs brauchbares Sicherheitskonzept, dass
> man nicht wegen solcher Kinkerlitzchen aushebeln sollte.
> Wenn $Mutter ein Bild in ihrer Bibliothek in den Ordner "Öffentliche Bilder"
> stellt, findet $Kind das in seiner Bibliothek an gleicher Stelle. Eleganter
> geht es kaum. Man muss sich nur daran gewöhnen.


Ok, dann werde ich es mal so übermitteln und mal abwarten ob es
funktioniert!

Danke und Gruß, Steffen
Hans-Peter Matthess (24.11.2010, 13:42)
Steffen Maurer:

>> Wo ist das Problem? Das kann man mit erhöhten Rechten machen.
>> Das Objekt erbt die Rechte des Zielordners während der Besitzer die
>> Gruppe Administratoren wäre.


> Das ist schon klar, aber ich suchte nach einem Pauschalen Button 'Alle
> Eigene Ordner für Mitbenutzer freigeben', denn einem DAU zu erklären wie
> er die Rechte vergeben soll und was dann passiert ist nicht so einfach!


Dafür gibt's halt die öffentlichen Ordner. Wenn alle auf Daten Zugriff
haben sollen, nimmt man eben diese. Das Verbiegen der Rechte der
privaten Ordner wäre eben reiner Blödsinn. Und selbstverständlich hat
Windows keinen Blödsinn-Button. ;-)

hpm
Ralf Breuer (24.11.2010, 13:45)
Hans-Peter Matthess <hpmwi> schrieb:

> Der Admin kann doch problemlos Objekte in die diversen Userordner der
> Anwender verteilen.


$Mutter ist Admin?

> Wo siehst du da ein Problem?


$Mutter kann das?

Das ganze ist sinnvoll?
Hans-Peter Matthess (24.11.2010, 13:53)
Ralf Breuer:

> $Mutter ist Admin?


Sollte dir doch aus deiner Kindheit noch in Erinnerung sein. ;-)

hpm
Steffen Maurer (24.11.2010, 13:53)
Am 24.11.2010 12:42 schrieb Hans-Peter Matthess:

> Dafür gibt's halt die öffentlichen Ordner. Wenn alle auf Daten Zugriff
> haben sollen, nimmt man eben diese. Das Verbiegen der Rechte der
> privaten Ordner wäre eben reiner Blödsinn. Und selbstverständlich hat
> Windows keinen Blödsinn-Button. ;-)


Ich meine aber in früheren Versionen (XP oder Vista weiß ich nicht mehr)
hätte es eine Funktion für 'mache meine Ordner auch für andere
zugänglich' gegeben. Ich mann dann wären die Ordner auch unten als
Verknüpfungen im Explorer erschienen mit der Bezeichnung 'Eigene Dateien
von User A' etc.?

Danke und Gruß, Steffen
Ralf Breuer (24.11.2010, 14:24)
Steffen Maurer <StMaurer> schrieb:

> Ich meine aber in früheren Versionen (XP oder Vista weiß ich nicht
> mehr) hätte es eine Funktion für 'mache meine Ordner auch für andere
> zugänglich' gegeben.


Das ist XP.

> Ich mann dann wären die Ordner auch unten als Verknüpfungen im
> Explorer erschienen mit der Bezeichnung 'Eigene Dateien von
> User A' etc.?


Ja richtig. Es hat sich eben etwas geändert.
Steffen Maurer (24.11.2010, 14:33)
Am 24.11.2010 13:24 schrieb Ralf Breuer:

> Steffen Maurer<StMaurer> schrieb:
> Das ist XP.
> Ja richtig. Es hat sich eben etwas geändert.


OK und Danke, dann hatte ich es doch richtig in Erinnerung, dass es so
etwas bzw. wie Hans-Peter schreibt so einen 'Blödsinn-Button' gab.

Wenn es diesen Button bzw. diese Funktion nun so nicht mehr gibt muss
sich Mami eben um gewöhnen ... ;-)

Danke und Gruß, Steffen
Hans-Peter Matthess (24.11.2010, 14:40)
Steffen Maurer:

>> Dafür gibt's halt die öffentlichen Ordner. Wenn alle auf Daten Zugriff
>> haben sollen, nimmt man eben diese. Das Verbiegen der Rechte der
>> privaten Ordner wäre eben reiner Blödsinn. Und selbstverständlich hat
>> Windows keinen Blödsinn-Button. ;-)


> Ich meine aber in früheren Versionen (XP oder Vista weiß ich nicht mehr)
> hätte es eine Funktion für 'mache meine Ordner auch für andere
> zugänglich' gegeben. Ich mann dann wären die Ordner auch unten als
> Verknüpfungen im Explorer erschienen mit der Bezeichnung 'Eigene Dateien
> von User A' etc.?


In Vista nicht. Bei XP gab's diese Darstellung IMHO im Arbeitsplatz
eines Adminkontos. Dazu musste man aber nichts einstellen. Das war der
Standard.

hpm

Ähnliche Themen