expertenaustausch > microsoft.* > microsoft.word

Bernd_G (11.02.2006, 12:42)
Hallo Community

seit kurzer Zeit startet mein Word 2003 (Office SP2 - WinXPpro SP2) immer
doppelt wenn ich es per Doppelklick starte. Das normale, ohne Probleme zu
bearbeitende Fenster und ein weiteres mit einer leeren grauen Fläche im
Hintergrund. In der Taskleiste sind auch zwei Einträge sichtbar. Wenn nun das
normale Fenster minimiert wird, bleibt die graue Fläche im Hintergrund
stehen. Dieses Fenster kann ich auch minimieren, aber nicht schließen. Das
graue Fenster wird immer dann automatisch mit geschlossen, wenn die normale,
bearbeitbare Word-Instanz geschlossen wird. Strange.

Hat jemand eine Idee? Wäre nett.
Thomas Löwe [MS MVP Word] (11.02.2006, 19:29)
Hallo Bernd,

"Bernd_G" <Bernd_G> schrieb im Newsbeitrag
news:1a6d

> seit kurzer Zeit startet mein Word 2003 (Office SP2 - Win
> XPpro SP2) immer doppelt wenn ich es per Doppelklick
> starte. Das normale, ohne Probleme zu bearbeitende Fenster
> und ein weiteres mit einer leeren grauen Fläche im Hintergrund.
> In der Taskleiste sind auch zwei Einträge sichtbar. Wenn nun
> das normale Fenster minimiert wird, bleibt die graue Fläche im
> Hintergrund stehen. Dieses Fenster kann ich auch minimieren,
> aber nicht schließen.


führe Microsoft Word zunächst mit dem Parameter /regserver aus.
Hierbei wird Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Gehe unter "Start, Ausführen" und gib dort den Pfad in Anführungs-
zeichen ein und lasse dieser Angabe den Parameter /regserver
folgen.

Bei der Ausführung mit dem Parameter /regserver wird Microsoft
Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Lass uns bitte wissen, wenn du weitere Hilfe benötigst.
Bernd_G (13.02.2006, 10:32)
Hallo Thomas

vielen Dank für deinen Tipp. Leider hat er mich mit meinem Problem nicht
weitergebracht. Die Verhaltensweise besteht immer noch, selbst nach Eingabe
von "C:\---pfad_zu\winword.exe" /regserver

Es öffnen sich immer noch zwei Instanzen: eine normal zu bearbeitende und
eine leere graue Instanz ohne Inhalte. Beide Instanzen sind mit Schaltflächen
in der Taskleiste präsent und erreichbar.

Trotzdem danke für den Tipp. Wenn Du noch weitere Tipps auf Lager hast, wäre
ich dankbar.
Thomas Löwe [MS MVP Word] (14.02.2006, 00:16)
Hallo Bernd,

"Bernd_G" <BerndG> schrieb im Newsbeitrag
news:0874

> Die Verhaltensweise besteht immer noch, selbst nach
> Eingabe von "C:\---pfad_zu\winword.exe" /regserver
> Es öffnen sich immer noch zwei Instanzen: eine normal
> zu bearbeitende und eine leere graue Instanz ohne
> Inhalte. Beide Instanzen sind mit Schaltflächen
> in der Taskleiste präsent und erreichbar.


vielen Dank für deine Nachricht.

Starte Word mit dem Parameter /a.

Gehe unter "Start, Ausführen" und gib dort den Pfad in Anführungs-
zeichen ein und lasse dieser Angabe den Parameter /a
folgen.

Informationen zum Ausführen mit dem Parameter /a findest in
der Microsoft Knowledge Base:

WD2000: What Does the Word Startup Switch "/a" Really Do?


Die Informationen können unter Microsoft Word 2003
verwendet werden.

Besteht das Problem in diesem Falle auch?
Bernd_G (14.02.2006, 08:57)
Hallo Thomas

Danke für deinen Rat. Word startet völlig normal, wenn ich das Programm
unter Ausführen mit dem genannten Parameter /a starte. Wenn ich das Programm
dann wieder schließe und normal Starte (Desktop Icon, oder Start Programme)
taucht das problematische Verhalten wieder auf.
Thomas Löwe [MS MVP Word] (14.02.2006, 21:43)
Hallo Bernd,

"Bernd_G" <BerndG> schrieb im Newsbeitrag
news:db60

> Danke für deinen Rat. Word startet völlig normal, wenn ich das
> Programm unter Ausführen mit dem genannten Parameter /a starte.
> Wenn ich das Programm dann wieder schließe und normal Starte
> (Desktop Icon, oder Start Programme) taucht das problematische
> Verhalten wieder auf.


vielen Dank für deine Nachricht.

Nach deiner Beschreibung wird dieses Verhalten evtl. durch
einen oder mehrere Einträge im Autostartordner verursacht.

Bitte überprüfe hierzu einmal folgende Ordner. Nachfolgende findest
du die Standarddateipfade bei einer Installation ohne Änderung der
Speicherorte.

C:\Programme\Microsoft Office\Office11\Startup

C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzer\Anwendungsdaten\
Microsoft\Word\Startup

Es kommt auch in Betracht, dass Com-Add-Ins das Problem verursachen.
Um dieses zu überprüfen, gehe unter "Extras, Anpassen, Befehle, Ex-
tras" zum Eintrag "Com-Add-Ins" und ziehe diesen in ein Menü deiner
Wahl. Rufe dieses anschließend auf. Sind hier Einträge enthalten?

Sind Einträge unter "Extras, Vorlagen und Add-Ins" vorhanden?

Beachte auch die Informationen unter:

WD2002: Some COM Add-Ins Are Not Listed in COM Add-Ins
Dialog Box

Die Informationen können unter Microsoft Word 2003 verwendet
werden.

Lass uns bitte wissen, wenn du weitere Hilfe benötigst.
Bernd_G (15.02.2006, 09:29)
Hallo Thomas

danke für deine Mühe - doch leider vergebens:

Es sind keine Com-Add-Ins in Word integriert. Die Liste in dem
entsprechenden Menue ist leer.

Die beiden von dir angegebenen Ordner C:\.......\startup sind beide leer. Es
sind keine Einträge vorhanden. Ich habe vorher in den Ordneroptionen extra
alle Einträge, auch die Systemeinträge, sichtbar gemacht.

Die Infos in der Knowledge Base habe ich noch nicht angeschaut - werde dies
aber bei nächster Gelegenheit nachholen.

Noch eine Idee ? :-)
Thomas Löwe [MS MVP Word] (15.02.2006, 22:13)
Hallo Bernd,

"Bernd_G" <BerndG> schrieb im Newsbeitrag
news:9395

> danke für deine Mühe - doch leider vergebens:
> Es sind keine Com-Add-Ins in Word integriert. Die
> Liste in dem entsprechenden Menue ist leer.
> Die beiden von dir angegebenen Ordner C:\.......\
> startup sind beide leer. Es sind keine Einträge vor-
> handen. Ich habe vorher in den Ordneroptionen extra
> alle Einträge, auch die Systemeinträge, sichtbar gemacht.


vielen Dank für deine Nachricht.

> Die Infos in der Knowledge Base habe ich noch nicht
> angeschaut - werde dies aber bei nächster Gelegenheit
> nachholen.


Ja, bitte überprüfe dieses noch.
Ähnliche Themen